Schließen

Shadowlands Pre-Patch

Eine Übersicht zum Pre-Patch von Shadowlands
Alle Infos zu Shadowlands und wie das Pre-Event abläuft.
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Shadowlands

Das sind die Legendaries.

Shadowlands

Der beste Pakt für eure Klasse

WoW Shadowlands

Levelguide für Stufe 50 bis 60

WoW Shadowlands Levelguide

WoW Shadowlands

Das ist der Pre-Patch!

WoW Shadowlands Vorbereitungen

WoW Patch 9.0.1

Das ist der Levelsquish.

WoW Shadowlands
Anzeige
Schreibe einen Kommentar

WoW Haustierguide: Holt euch Glimmr, das Schimmerflossenmurlocbaby

In World of Warcraft gibt es schier unzählige Haustiere. Immer wieder fügt Blizzard neue ins Spiel. Diese könnt ihr dann über unterschiedliche Wege freispielen. So auch das Schimmerflossenmurlocbaby Glimmr, welches mit Patch 9.0.1 ins Spiel kam. Ihr bekommt das kleine niedliche Murlocbaby über eine kurze Questreihe in Nordend. Gerade einmal acht Aufgaben müsst ihr erledigen, um Glimmr euer Eigen nennen zu dürfen.

Damit ihr wisst, was ihr für das Haustier Glimmr in World of Warcraft erledigt, haben wir in diesem Guide alle wichtigen Details zur Questreihe zusammengefasst.

Für Glimmr nach Nordend

Die Questreihe findet in Nordend statt. Reist in die Grizzlyhügel in die Venturebucht. Verwendet einfach das Portal in eurer Hauptstadt, um nach Dalaran (Nordend) zu gelangen. Von dort aus geht es weiter in den Südosten des Kontinents.

Bei den Koordinaten 18.45, 88.28 taucht alle fünf Minuten ein Schimmerflossenspäher auf. Dieser bekommt bei eurem Anblick Angst und rennt weg. Allerdings lässt er eine Schuppe fallen. Nehmt die angebotene Quest „Schimmerflossenschuppe“ an. Diese schickt euch in die Boreanische Tundra. Ihr sollt die Schuppe König Mrgl-Mrgl zeigen. Vielleicht weiß dieser mehr über die neue Murlocart.

Mrgl-Mrgl erklärt, dass er noch nie zuvor von den Schimmerflossen gehört habe, zu der diese Schuppe gehöre. Deswegen schickt er euch los, zehn Krabbenfleischbrocken zu sammeln. Diese sollen als Willkommensgruß benutzt werden, da die Neuankömmlinge sicherlich hungrig sind. Die Quest für diesen Schritt heißt „Willkommensgruß für Schimmerbauch“ und schickt euch zurück in die Grizzlyhügel. Die Krabben findet ihr in den Gewässern um die Venturebucht herum.

Das Krabbenfleisch gebt ihr dann bei Schimmerbauch in einem Bootswrack ab. Ihr findet es bei den Koordinaten 18, 93 in der Venturebucht. Lauft einfach die Treppen hinunter und findet den Murloc im Schiff unter Wasser. Um nicht zu ertrinken, könnt ihr die bereitgestellten Elixiere der Wasseratmung nutzen.

Von Schimmerbauch erhaltet ihr die nächste Quest: „Eine fette Aufgabe“. Hierfür sollt ihr einen Haufen Tranfett besorgen. Dieses erbeutet ihr beim Walross Horker. Diesen findet ihr auf einem Eisberg direkt neben dem Leuchtturm – bei den Koordinaten 10, 85. Ist Horker gerade getötet worden, taucht er nach knapp einer Minute wieder auf. Wartet also kurz, wenn ihr ihn nicht antrefft.

Das Tranfett sollt ihr für die Quest „Seherin der Wellen“ zum Schimmerflossenorakel bringen. Dieses findet ihr auf der gegenüberliegenden Seite des Schiffes, auf dem sich auch Schimmerbauch aufhält.

Ab in die Tiefe

Das Orakel gibt euch die Aufgabe „Perle in der Tiefe“. Für diese sollt ihr eine Riesige Perle bergen. Diese befindet sich bei den Koordinaten 21.50 95.50 ebenfalls in den Grizzlyhügeln. Achtet auf die Elite-Wasserschlange, die dort ihre Runden zieht. Nutzt am besten ein Unterwasserreittier wie beispielsweise das Vashj’ir-Seepferdchen. Ihr müsst nämlich wirklich weit rausschwimmen, um an die Perle zu gelangen.

Kehrt mit der Perle in das Schiffswrack zurück und gebt die Quest ab. Danach erhaltet ihr „Test des Lehrers“. Für diese müsst ihr eure Haustierkampf-Künste auspacken. Gewinnt gegen Lehrer Grrglin (Koordinaten 21.47 88.72). Nutzt am besten drei Haustiere auf Stufe 25, die nicht gegen Wassertiere anfällig sind. Ikky oder andere fliegende Haustiere eignen sich am besten. Danach geht es ins Schiffswrack zurück.

Die nächste Quest „Gut eingewickelt“ schickt euch wieder in die Tiefen des Ozeans. Ihr sollt drei verschiedene Arten von Seetang sammeln. Nutzt auch für diese Aufgabe euer Unterwasserreittier, denn ihr müsst wieder richtig weit runtertauchen. Sammelt die gewünschten Items ein und kehrt zum Orakle im Wrack zurück.

Zu guter Letzt tötet ihr den Großen Mua’kin. Diese fiese Krabbe findet ihr bei den Koordinaten 8.74 91.02. Danach geht es noch ein Mal ins Schiffswrack zurück. Gebt die Quest ab und begrüßt Glimmr als Haustier.

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige