Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung
Raidguides - Schlacht um Daza'alor & Tiegel der Stürme
Anzeige
Patch 8.1 Verzeichnisstruktur
Update: 12.12.2018, 3:46 Uhr
Schreibe einen Kommentar

Patch 8.1: Verzeichnisstruktur geändert – So umgeht ihr etwaige Probleme

Mit Patch 8.1: Wogen der Rache ändert Blizzard auch die Verzeichnisstruktur von World of Warcraft. Habt ihr euch den Testclient für den PTR von Patch 8.1 heruntergeladen, ist euch diese vielleicht schon aufgefallen. Da auf den amerikanischen Servern der Contentpatch bereits am Dienstag, den 11. Dezember, veröffentlicht wurde, wissen wir nun auch, wie die Verzeichnisstruktur in Zukunft für die Live-Version von WoW aussehen wird. Nämlich genauso, wie auf den Testservern.

  • _retail_ – Ordner wie Cache, Screenshots, Addons für den Live-Client.
  • _ptr_ – Dasselbe wie beim Retail-Ordner, nur für den PTR-Client. Nur vorhanden, wenn PTR-Client installiert.
  • Data – Sämtliche rohen Daten des Clients, wie Modelle und Karten für alle Clients.
  • .build.info – Beinhaltet Informationen zu den installierten Clients.
  • World of Warcraft Launcher – Damit startet ihr den Battle.net-Client.

Das bedeutet, dass jeder Client in einem eigenen Verzeichnis auftaucht. Also Live-Version, Testversion (PTR) und in Zukunft vermutlich auch Beta-Version und Classic-Version. Dadurch wird es zukünftig einfacher, Testclients herunterzuladen, da immer nur ein neuer Build vom Spiel heruntergeladen werden muss, und nicht gleich das gesamte Spiel selbst.

Patch 8.1 Verzeichnisstruktur

Probleme mit Patch 8.1 Verzeichnisstruktur lösen

Durch die Verzeichnisstruktur wurden allerdings auch bestimmte Ordner verschoben, wie Screenshots-, Interface- und WTF-Ordner. Um etwaigen Problemen vorzubeugen, solltet ihr auf jeden Fall euren WTF-Ordner sichern, bevor ihr am Mittwoch, den 12. Dezember das erste Mal ins Spiel einloggt. Dadurch stellt ihr sicher, dass nicht sämtliche Einstellungen verloren gehen.

Außerdem solltet ihr bei Programmen, die auf diese Ordner zugreifen, sicherstellen, dass die neuen Ordner ausgewählt wurden. Das gilt zum Beispiel für den Twitch-Desktop-App zum Herunterladen von AddOns. Hier müsst ihr den _retail_-Ordner angeben, damit eure Modifikationen ordnungsgemäß aktualisiert werden.

Übersicht zum Patch 8.1 Wogen der Rache:

  1. Neuer Raid: Schlacht um Dazar’alor
  2. Neue Kriegsfront: Die Schlacht um die Dunkelküste
  3. Die Kriegskampagne geht weiter
  4. Traditionsausrüstungssets für Klassische Völker
  5. Änderungen an den Azerit-Gegenständen
  6. Übergriffe auf Zandalar und Kul Tiras
  7. Neues für Inselexpeditionen
  8. Neues für den Haustierkampf
  9. Klassenänderungen
  10. Neue Belohnungen und Itemlevel in Dungeons
  11. Das Leveln wird einfacher
  12. Sonstige Neuheiten & Änderungen
  13. Patch 8.1 Patchnotes
via Wowhead
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige