Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung

8.2 Azsharas Aufstieg

Vorschau vom WoW Summit in Irvine

Zandalaritrolle

Vorstellung des Volkes

Zandalaritrolle
Raidguides - Schlacht um Daza'alor & Tiegel der Stürme
Anzeige
undying-wow-nerdsquare
Schreibe einen Kommentar

Undying WoW: Fans arbeiten 3 Jahre lang an Erweiterung für Wrath of the Lich King

Zahlreiche Spieler sehnen sich immer wieder nach den alten Zeiten. Nach alten Errungenschaften, Gefühlen und Erlebnissen. Blizzard hat im Jahr 2017 die riesige Blase platzen lassen und offizielle Vanilla-Server angekündigt. Also von Blizzard gestellte und unterstützte Realms, auf denen WoW: Classic laufen wird. Im Sommer 2019 ist es so weit und diese Server werden online gestellt.

Doch nicht nur Classic erfreut sich großer Beliebtheit. Auch andere Erweiterungen wurden sich schon des Öfteren gewünscht. Ob diese in Zukunft ebenfalls von Blizzard gestellt werden, ist noch nicht sicher. Besonders Wrath of the Lich King ist eine Erweiterung, die häufig von den Spielern in Diskussionen um Classic und „Retail“-WoW (also Battle for Azeroth) als positives Beispiel genannt wird.

Fanmade WotLK-Erweiterung

Diese Erweiterung ist die Grundlage für ein neues Projekt eines Entwickler-Teams. Allerdings handelt es sich dabei um kein Blizzard-Team, sondern um eine Gruppe aus Fans von World of Warcraft. Auf Reddit gab der Projektmanager Cableguy von „Undying WoW“ bekannt, wie es um das Projekt stünde. Es handelt sich dabei übrigens um eine Erweiterung von Wrath of the Lich King. Wichtig zu erwähnen sei, dass sie sich Qualität wünschten, wie es sonst nur Blizzard in einer Erweiterung zustande bringen könne.

Bevor nun jemand behauptet, dass es sich dabei nur wieder um einen typischen Privatserver handele: Das Team hat komplett eigene Karten, eigene Städte, eigene Systeme und mehr entwickelt. Es ist also nicht nur ein direkte Kopie eines vergangenen Blizzard-Projekts, sondern eigene Programmier- und Entwicklungsarbeit. Sie benutzten dabei die Assets von neueren Erweiterungen, damit das Spiel auf dem modernen Stand gespielt werden könne. Auch Battle for Azeroth Assets seien vertreten.

Die Hauptidee hinter „Undying WoW“ sei, so Cableguy in seinem Post, eine Fusion der Gameplay-Elemente der Zeitlosen Insel und Tol Barad. Ihr sollt die Möglichkeit bekommen, Quests in Zonen der gegnerischen Fraktion zu erledigen und auf euren Wegen seltene Gegner und versteckte Schätze finden. Es soll keine „Pay to Win“-Mentalität vertreten sein, so dass keine Inhalte im Spiel gekauft werden müssten, um weiter voran zu kommen.

World Content

  • Main Continent (The Forgotten Kingdom)
    • Alliance and Horde Cities with Harbour
    • Alliance and Horde capturable town
    • Timberwood Wilds (Alliance)
    • Ruins of Eluna (Alliance)
    • The Corrupted Forest (Horde)
    • Ogre’s Unrest (Horde)
    • Zone Introductory Questlines
    • PvP & PvE Dailies for all 4 zones
    • Reputation per zone with exclusive rewards
    • Free for All Arena with timed events
    • Timed FFA PvP Chest Events
    • Duel Zone with Cooldown Reset
    • Troll Dungeon (Unfinished)
    • Ogre Dungeon (Unfinished)
  • Event Zone (Land of the Seven Dragon’s)
    • 5+ Seasonal Single Boss instances (Similar to Headless Horseman)
    • Jump Courses with a checkpoint system
    • Racing Zones with Unlockable mounts visuals
  • PvP Zones
    • 4 Brand new Arenas
    • 1 Brand new Battleground

Features

  • Prestige-Levelsystem
    Es soll ein Prestige-Levelsystem geben: Ihr startet auf Stufe 80 und könnt 20 Prestige-Stufen aufsteigen. Diese gewähren Lootboxen, Haus- oder Reittiere und andere Dinge.
  • „Vanity Boxes“ System (Edit: Sie haben ihre „Lootboxen“ in „Vanity Boxes“ umbenannt.
    „Vanity Boxes“ enthalten Sammelitems: In den Vanity Boxes, die ihr über Quests oder das Leveln erhaltet, können alle möglichen Sammelitems enthalten sein.
  • Item Aufwertungen
    Ihr könnt Items aufwerten: An der Schmiede können Ausrüstungsstücke aufgewertet werden, um euren Charakter zu verstärken. Dabei gibt es drei verschiedene Stufen, die ihr mit Gold, anderen Gegenständen, Ehrenpunkte oder Ratingpunkten aus der Arena bezahlt.
  • Transmogrification
    Transmogrifikation zur Individualisierung: Es gibt ein eigenes Interface für die Transmogrifikationen.
  • Einnehmbare und zu verteidigende Festungen
    Städte könnt ihr einnehmen und verteidigen: Ihr könnt gegnerische Städte einnehmen oder aber vor Invasionen der Gegner beschützen. In der Zeit könnt ihr zum Beispiel nicht das Auktionshaus, die Bank oder Gildenmeister nutzen.
  • Eigene Daily Quests
    Eigens geskriptete Questreihen: In einer speziellen Eventzone gibt es tägliche Quests und Aktivitäten, bei denen ihr alle möglichen Belohnungen verdienen könnt.
  • Neu zu alt
    Der Fokus auf dem Aussehen: Die meisten Upgrades, die ihr freispielt oder kauft, sind visueller Natur. Dabei könnt ihr beispielsweise über 300 Mounts aus neueren Erweiterungen im Spiel finden.

UI und System Erweiterungen:

Terrain Entwicklung:

Ladebildschirme:

Karten:

Gladiator Hold:

Zukunft von Undying WoW

Es soll in Zukunft weitere Gebiete geben, die ihr entdecken und erleben könnt. In diesen findet ihr weitere tägliche Quests, neue Instanzen und einen neuen Raid (Dungeons, Raids und die Bosse dort werden ebenfalls eigenständig entwickelt und geskriptet). Ein „Guild-versus-Guild“-System soll dafür sorgen, dass Gilden eine größere Rolle spielen. Ihr könnt eigenes Land als Gilde einnehmen und Gebäude bauen. Auch planen die Entwickler ein Schlachtfeld im Stile von League of Legends und ein Battle Royale System (Fortnite Spielsystem). Veröffentlicht werden soll das Ganze Anfang 2019.

Zukunfts Pläne

  • Additional Content Island (Isle of Lu Cheng)
    • Introductory Adventure Questline
    • New Daily Quests
    • New Rares and World Bosses
    • New Instance (Chamber of Secrets)
    • New Raid (Seed of Corruption)
    • New Instance (Nightmare of Egorius)
  • Guild vs Guild System
    • Building bases on claimed land
    • Purchasable objects for building
    • Central Hub to purchase new objects and creates for base
    • Base Assault and Defence
    • Guild vs Guild PvP Battleground
  • Rated Battlegrounds
  • Moba Type Battleground (League of Legends style)
  • Battle Royale System
via Reddit
Avatar
Darkly

Ich bin einer der wenigen, der es liebt in World of Warcraft zu leveln! Ich teste aber auch gerne andere MMOs, spiele außerdem gerne Indie/Sandbox Games wie Minecraft & Co! Ebenso beschäftige ich mich gerne mit Web/Video Inhalten. Achja: Eis & Tomaten 4 Ever!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige