Schließen
WELTWEITE VERÖFFENTLICHUNG
TAGE
STD.
MIN.
SEK.
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

WoW Classic

Klassen Levelguides

Rassen Klassen Kombination Classic

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Anzeige
25-Fakten-zu-WoW-Classic
Update: 3.05.2019, 21:53 Uhr
Schreibe einen Kommentar

WoW Classic Beta: Liste der Bugs, die eigentlich keine sind

Die geschlossene Beta von WoW Classic hat letzte Woche begonnen. Seither dürfen einige Spieler bereits Azeroth wie vor 14 Jahren erleben und die Gebiete unsicher machen. Natürlich wünscht sich Blizzard hier, dass Bugs und Probleme gemeldet werden. Dafür ist solch eine Testphase schließlich auch da. Allerdings wurden in den vergangenen Tagen tatsächlich Bugs von den Spielern gemeldet, die gar keine sind. Blizzard hat im offiziellen Forum eine Liste erstellt, die eben jene beinhaltet.

Unter anderem ist die Hitbox von Tauren tatsächlich größer als die der anderen Klassen. Eine abgeschlossene Quest wird auf eurer Minikarte nicht als Fragezeichen, sondern als Punkt angezeigt. Sitzt euer Charakter auf dem Boden, lösen Fähigkeiten wie Wutanfall nicht aus, wenn ihr einen kritischen Treffer erhaltet. Die Gesundheitsregeneration von Kriegern funktioniert auch ordnungsgemäß. Kreaturen erscheinen langsamer als in Battle for Azeroth. Alle weiteren Bugs findet ihr in dem Bluepost.

Originally Posted by Blizzard (Official Post)

Wie bereits angesprochen ruft WoW Classic für unterschiedliche Spieler manchmal unterschiedliche Erinnerungen wach, was manchmal zu Missverständnissen darüber führt, ob etwas wie vorgesehen funktioniert oder nicht.

Hier findet ihr eine Liste von oft gemeldetem Gameplay in WoW Classic , das aber eigentlich kein Fehler ist, sondern wie vorgesehen funktioniert:

  • Die Trefferzone und die Nahkampfreichweite von Tauren sind etwas größer als die anderer Völker.
  • Wenn sich ein Charakter mithilfe des Befehls /sitzen hinsetzt und im Sitzen einen kritischen Treffer erleidet, werden Fähigkeiten wie ‘Wutanfall’, ‘Blutwahnsinn’ und ‘Abrechnung’ nicht aktiviert.
  • Die Option „Autom. Questverfolgung“ verfolgt neu angenommene Quests nicht automatisch. (Stattdessen beginnt sie, bereits existierende Quests zu verfolgen, sobald für ein Questziel Fortschritt erreicht wird.)
  • Die Gesundheitsregeneration von Kriegern funktioniert mit der vorgesehenen Rate.
  • Questziele und Knotenpunkte werden nicht auf der Karte und der Minikarte verfolgt.
  • Abgeschlossene Quests werden auf der Minikarte mit einem Punkt gekennzeichnet (nicht mit einem „?“).
  • Verängstigte Spieler und NSCs laufen schnell.
  • Charaktere, die unmittelbar vor anderen Spielercharaktere stehen und in die entgegengesetzte Richtung blicken, können Zauber und Angriffe einsetzen.
  • Kreaturen erscheinen viel langsamer wieder als in Battle for Azeroth .
  • Wenn NSCs mehrere Quests anbieten, werden sie in der Liste für verfügbare Quests manchmal mit einem Punkt und manchmal mit einem „!“ angezeigt. Das war schon in 1.12 uneinheitlich, und deshalb haben wir genau dieses Verhalten beibehalten.
  • Niedrigstufige Quests werden in der Spielwelt nicht mit einem „!“ angezeigt.
  • Verfügbare Quests werden auf der Minikarte nicht mit einem „!“ angezeigt.
  • Die beim Stufenaufstieg angezeigte Nachricht „Eure Fertigkeit ‘Schutz’ hat sich auf 15 erhöht“ wurde in 1.12.1 hinzugefügt, und das wollen wir auch so beibehalten.
  • Man kann keine feindlichen Ziele verwandeln, die von Spielern beansprucht werden, die sich nicht mit euch in einer Gruppe befinden.
  • Der Aggroradius von Gegnern ist bei allen Gegner- und Spielercharakterstufen wie vorgesehen eingestellt.
  • Lange Questziele haben keinen Textumbruch.
  • Der Fallschaden entspricht den erwarteten und überprüften Werten.
  • Äußerungen von NSCs können mehrmals im Chatfenster auftauchen, wenn mehrere Spieler mit demselben NSC interagieren.
  • GESUCHT-Schilder haben kein „!“ und sind auch nicht hervorgehoben.
  • Spielercharaktere haben keine Animation beim Plündern/Interagieren mit Questobjekten (z. B. beim Kürbisse sammeln).
  • Gnome und Tauren haben die vorgesehene Größe.

Vielen Dank für all euer Feedback!

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige