Schließen
WELTWEITE VERÖFFENTLICHUNG
TAGE
STD.
MIN.
SEK.
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Anzeige
25-Fakten-zu-WoW-Classic
Update: 3.03.2019, 21:53 Uhr
Schreibe einen Kommentar

WoW Classic: Veröffentlichungen von Inhalten in sechs statt vier Phasen

Auf der BlizzCon 2018 hatte Blizzard in einem eigenen Panel intensiver über WoW Classic gesprochen. Zum einen ging es um die Entwicklung der Server, welche im Sommer mit Classic erscheinen sollen und zum anderen über Pläne nach der Veröffentlichung. Es hieß, dass die Inhalte für WoW Classic in vier verschiedenen Phasen veröffentlicht werden sollen. In einem aktuellen Bluepost erklärte Community Manager Toschayju allerdings, dass die Entwickler diesen Plan auf sechs Phasen ausweiten wollen.

Den anfänglichen vier Stufen sollen zwei hinzugefügt werden. Die verschiedenen Phasen der Veröffentlichungen sehen dann folgendermaßen aus:

Phase 1 (Veröffentlichung von Classic)

  • Der Geschmolzene Kern
  • Onyxia
  • Maraudon

Phase 2

  • Düsterbruch
  • Azuregos
  • Kazzak

Phase 3

  • Pechschwingenhort
  • Dunkelmond-Jahrmarkt
  • Dunkelmond-Karten können gefunden werden.

Phase 4

  • Zul’Gurub
  • Grüne Drachen

Phase 5

  • Die Kriegsanstrengungen für Ahn’Qiraj beginnen.
  • Je nach Fortschritt der Kriegsanstrengungen werden die Schlachtzüge von Ahn’Qiraj freigeschaltet.
  • Beute aus Dungeons wird angepasst: T0,5-Ausrüstung aus Dungeons, Relikte, Änderungen an Beuteraten und -orten.

Phase 6

  • Naxxramas
  • Geißelinvasionen

Den kompletten Bluepost inklusive der Erklärung, wieso sich Blizzard zu diesem Vorgehen entschied, gibt’s natürlich ebenfalls.

Originally Posted by Blizzard (Official Post)

Hey ho!

Auf der BlizzCon 2018 haben wir einen Plan vorgestellt, laut dem wir Inhalte für WoW Classic in vier Phasen veröffentlichen werden. Diese Phasen sollen sich hauptsächlich nach dem Machtanstieg von Schlachtzug zu Schlachtzug richten.

Basierend auf eurem Feedback und internen Diskussionen haben wir jetzt vor, diesen Plan auf sechs Phasen auszuweiten. Wir wollen uns nach wie vor auf den Machtanstieg eurer Charaktere konzentrieren, euch aber gleichzeitig das Gefühl vermitteln, wie im ursprünglichen WoW zur Community eines Realms zu gehören. Um das zu erreichen, werden wir wie im ursprünglichen WoW vorgehen und Patches in Paaren veröffentlichen. Classic wird mit den Inhalten vom ursprünglichen WoW bis Patch 1.2.x veröffentlicht. Das zweite Update wird die Inhalte aus den Versionen 1.3 und 1.4 des ursprünglichen WoW enthalten, das dritte Update Inhalte aus 1.5 und 1.6 und so weiter.

Das Ziel unserer ersten Phase ist, Classic mit Onyxia und dem Geschmolzenen Kern zu veröffentlichen, allerdings werden wir mit Düsterbruch noch etwas warten. Maraudon gehört noch zur ersten Phase, weil dieser Dungeon am 18. Dezember 2004 (nur zwei Wochen, nachdem der erste Spieler Stufe 60 erreicht hatte) veröffentlicht wurde. Allerdings ist uns klar, dass Düsterbruch zu einer anderen Kategorie zählt. Manche Beute aus Düsterbruch ist so mächtig, dass sie den Fortschritt in diesen frühen Schlachtzügen aus dem Gleichgewicht bringen würde. Aus denselben Gründen werden wir auch noch mit der Veröffentlichung von Kazzak und Azuregos abwarten.

Mit der nächsten Änderung wollen wir auf zwei Bedenken eingehen. Erstens werden Zul’Gurub und der Pechschwingenhort nicht gleichzeitig veröffentlicht, weil das von der ursprünglichen Abfolge abweichen würde und es keinen Sinn ergibt, zu Beginn des Pechschwingenhorts bereits Ausrüstung und Verzauberungen aus Zul’Gurub verwenden zu können. Zweitens finden wir, dass die Smaragdgrünen Drachen schon vor der Eröffnung von Ahn’Qiraj verfügbar sein sollten, weil sie Möglichkeiten bieten, für einige der Kämpfe in Ahn’Qiraj Ausrüstung mit Naturwiderstand zu sammeln.

Wir haben uns auch die Gegenstände angesehen, die den stärksten Machtanstieg gewähren, von denen viele in Patch 1.10 eingeführt wurden, als wir Gegenstände aus Dungeons grundlegend überarbeitet haben. Mit diesem Patch wurde T0,5-Ausrüstung eingeführt und viele Bosse konnten Relikte fallen lassen. Außerdem haben wir damals (um Platz für die Relikte zu schaffen) angepasst, wo und wie häufig Spieler bestimmte Beute finden. Wir haben viele der am stärksten betroffenen Beutemuster auf ihre Version vor Patch 1.10 zurückgesetzt und haben vor, sie gleichzeitig mit den Kriegsanstrengungen für Ahn’Qiraj wieder zu aktualisieren. Bevor Ahn’Qiraj freigeschaltet wird, werdet ihr bis auf wenige Ausnahmen Beute an denselben Orten und mit derselben Beuterate wie in den Patches vor 1.10 finden. In früheren Patches haben wir viele kleinere Änderungen vorgenommen, die sich kaum auf den Machtanstieg von Spielern ausgewirkt haben, also werden wir in diesen Fällen die Beuteraten und -orte von Patch 1.12 verwenden.

Ein Beispiel für diese vielen Gegenstände sind die Gamaschen der Titanen, eine Weltbeute, die mit 1.10 eingeführt wurde. Wir können bestätigen, dass sie denselben Einschränkungen für das Freischalten von Inhalten unterliegen wie die anderen Beuteänderungen in 1.10.

Wir haben noch nicht festgelegt, wann genau die Phasen 2 bis 6 beginnen werden, und euch ist bestimmt aufgefallen, dass in dieser Liste das PvP noch fehlt. Das liegt daran, dass wir immer noch an den PvP-Belohnungen feilen, weil auch sie im Laufe der Zeit verändert wurden (sowohl in Bezug auf ihre Stärke als auch, welche Gegenstände als PvP-Belohnungen verfügbar waren).

Wir können zwar (noch) nicht auf jedes Detail jedes geplanten Schritts eingehen, aber wir lesen alle eure Fragen und wir werden euch auch weiterhin mit Antworten versorgen.

Vielen Dank!

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige