Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Priesterquest

Segnung & Bannfluch

WoW Classic Priester

Jäger aufgepasst

So bekommt ihr Rhok'delar

WoW Classic Rhok'delar

Düsterbruch

So geht der Tribut Run

Düsterbruch Tribut Run

Vulpera

Das neue verbündete Volk

Vulpera

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten
Anzeige
Patch-8-0-1-neue-Skillsystem-Berufen-nerdsquare
Schreibe einen Kommentar

WoW Classic: Neue Verbrauchsgüter in Phase 5 – Manaöl, Zauberöl, Elixiere und mehr

Verbrauchsgüter spielen in World of Warcraft eine große Rolle. Vor allem für Raider sind die Fläschchen, Elixiere, Essen und andere Dinge wichtig, um gegen die bösesten Schergen anzutreten. In WoW Classic gab es bereits einige Rezepte, die nützlich waren. Mit Start von Phase 5 kamen weitere Rezepte ins Spiel, die wir euch in dieser Übersicht vorstellen. Jene könnt ihr ab sofort freispielen und euch die entsprechenden Verbrauchsgüter herstellen.

Es handelt sich dabei um das Elixier der großen Feuermacht, Dirges abgefahrene Chimaerokkoteletts als neues Essen, sowie die lang erwarteten Zauber- und Manaöle. Außerdem gibt es zahlreiche neue Pläne für Schmiede, Verzauberungs-Formeln und andere Rezepte.

Alchimie

Die neueste Addition für Alchimisten ist in Phase 5 eine bessere Version vom Elixier der Feuermacht. Besonders für Magier, die die Feuerspezialisierung spielen, ist dieses Elixier nützlich.

  • Elixier der großen Feuermacht – Erhöht die Schadenswirkung von Feuerzaubern 30 min lang um bis zu 40.
    • Rezept: Elixier der großen Feuermacht: Das Rezept erhaltet ihr in der Sengenden Schlucht bei Zuchtmeistern der Dunkeleisenzwerge, Wachmännern der Dunkeleisenzwerge und Sklavenhändlern der Dunkeleisenzwerge. Diese Gegner halten sich in der gesamten Zone auf. Das Rezept ist nicht beim Aufheben gebunden, was bedeutet, dass ihr es mit etwas Glück auch im Auktionshaus erwerben könnt.

Kochkunst

Für Spieler, die Ausdauer in ihren Abenteuern benötigen, kam ein neues Rezept für ein Essen ins Spiel. Dirges abgefahrene Chimaerokkoteletts ist das beste Essen für Tanks während der gesamten Laufzeit von WoW Classic. Das Rezept ist allerdings äußerst schwierig zu erhalten und auch das Fleisch für die Koteletts farmt ihr nicht gerade einfach. Ihr bekommt dieses nur bei den Elite-Chimaeroks auf der Insel des Schreckens im Westen von Feralas.

  • Dirges abgefahrene Chimaerokkoteletts – Stellt im Verlauf von 30 Sek 2550 Gesundheit wieder her. Ihr müsst beim Essen sitzen bleiben. Wenn ihr mindestens 10 Sek lang mit Essen verbringt, werdet ihr satt und erhaltet 15 Min lang 25 Punkte Ausdauer.
    • Rezept: Dirges abgefahrene Chimaerokkoteletts: Um das Rezept zu erhalten, müsst ihr als aller erstes die Szepter der Sandstürme Questreihe annehmen. Diese ist äußerst schwierig zu erledigen und dauert eine ganze Weile mit insgesamt 32 Einzelquests. Die erste Quest bekommt ihr in der Burg Cenarius in Silithus. Ihr müsst bis zur vierten Stufe der Questreihe spielen, um das Rezept zu erhalten.

Verzauberkunst

Vor allem Caster und Heiler haben auf die Zauber- und Manaöle gewartet, die es mit dem Start von Phase 5 ins Spiel geschafft haben. Diese Öle werden auf Waffen aufgetragen und gewähren 30 Minuten lang einen gewissen Effekt. Dieser bleibt auch dann aktiv, wenn ihr sterbt. Es gibt hervorragendes Öl und jeweils zwei schwächere Versionen.

Schmiedekunst

 

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige