Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Priesterquest

Segnung & Bannfluch

WoW Classic Priester

Jäger aufgepasst

So bekommt ihr Rhok'delar

WoW Classic Rhok'delar

Düsterbruch

So geht der Tribut Run

Düsterbruch Tribut Run

Vulpera

Das neue verbündete Volk

Vulpera

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten
Anzeige
Rachsüchtiges Huhn
Update: 13.12.2018, 21:40 Uhr
Schreibe einen Kommentar

Rachsüchtiges Huhn: Holt euch die Quest für das Haustier aus dem Kronsteiganwesen

Blizzard hat für World of Warcraft schon einige Geheimnisse ins Spiel gebracht. Unter anderem gab es in WoW: Legion die Reittiere lang vergessener Hippogryph, Tiefenbewohner oder den Gedankenwurm des Rätselmeisters. Doch auch in Battle for Azeroth haben die Entwickler wieder das ein oder andere Rätsel implementiert. So gibt’s zum Beispiel die beiden Haustiere Eikceps und den Weidenwelpen oder das Mount Blutschlange von Nazjatar. Im Laufe der Zeit werden sicherlich noch weitere Geheimnisse auftauchen.

 

So wie es mit dem Haustier rachsüchtiges Huhn der Fall war. Dieses Rätsel ist zwar nicht wirklich schwierig zu lösen, allerdings ist es nicht dauerhaft im Spiel verfügbar und somit recht selten, wenn man nicht weiß, was man tun muss. Damit ihr wisst, wie ihr das Haustier erlangt, haben wir nachfolgend einen Kurzguide für euch erstellt.

So erhaltet ihr das rachsüchtige Huhn

Das rachsüchtige Huhn ist nur verfügbar, wenn die Weltquest Das Kronsteiganwesen: Die Hexenküche aktiv ist. Wie ihr vielleicht anhand des Questnamens erkennt, müsst ihr zum Kronsteiganwesen reisen. Ihr könnt die Instanz im normalen, heroischen oder auch mythischen Modus besuchen, um das Haustier zu erhalten. Es ist möglich, das Pet auch alleine freizuspielen. Einfacher geht es natürlich mit einer Gruppe.

Begebt euch in die Küche. Wenn ihr alleine unterwegs seid, solltet ihr eine Klasse spielen, welche entweder viel Schaden raushaut und nicht so schnell stirbt, oder eine Klasse, die sich unsichtbar machen kann. Ihr müsst keine Bosse in dem Dungeon töten, um das Huhn zu erhalten.

Wegen der aktiven Weltquest findet ihr in der Küche drei NPCs:

  • Bratenköchin Birte
  • Soßenkoch Samuel
  • Chefkoch Daniel

Rachsüchtiges Huhn
Der Chefkoch spielt für euch beim Erhalten des Huhns keine Rolle. Allerdings müsst ihr bei den anderen beiden aufpassen, dass sie bestimmte Fähigkeiten einsetzen, damit ihr die Quest erhaltet, welche das rachsüchtige Huhn gewährt.

  • Wartet darauf, dass Bratenköchin Birte Rohes Hühnchen wirkt. Dadurch erscheint ein rohes Hühnchen am Boden unter euch.
  • Steht auf dem Hühnchen und wartet darauf, dass Birte Röstfeuer einsetzt. Dadurch wird das rohe Huhn zu einem gekochten Huhn.
  • Zu guter Letzt setzt Soßenkoch Samuel den Zauber Soße versprühen ein, welcher das Huhn treffen muss.
  • Nun liegt ein köstliches Hühnchen am Boden, das euch die Quest Brathühnchenwissenschaft gewährt.

Nachdem ihr die Quest habt, könnt ihr entweder die Instanz abschließen oder aber euch sterben lassen und direkt zum nächsten Schritt übergehen. Reist nach Beutebucht und dort zu Glotz Widrikus. Dieser wird auf eurer Karte markiert. Er gibt euch als Belohnung für eure Mühen ein Intaktes Hühnerhirn, welches euch das rachstüchtige Huhn lehrt.

Hinweis: Die Quest ist übrigens nicht teilbar. Das bedeutet, dass jeder Spieler eurer Gruppe diese selbst annehmen muss. Außerdem kann jeder Charakter die Aufgabe nur einmal erfüllen.

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige