Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung
Raidguides - Schlacht um Daza'alor & Tiegel der Stürme
Anzeige
Schreibe einen Kommentar

Schneeeule: Schnappt euch das Haustier der Wintersaison in Winterquell

Seit Mists of Pandaria gibt es das Haustierkampfsystem in World of Warcraft. Durch dieses könnt ihr unzählige Haustiere jagen und einfangen, gegen andere Spieler antreten und Erfolge sammeln. Zu den Haustierkampf-Erfolgen gehört „Safari überall“. Für diesen müsst ihr fünf verschiedene Safari-Erfolge auf den einzelnen Kontinenten abschließen. Für den Untererfolg „Auf Safari in Kalimdor“ müsst ihr ein spezielles Haustier einfangen: die Schneeeule.

Die Schneeeule ist ab sofort wieder im Spiel verfügbar. Es ist nämlich so, dass sie zu den zwei saisonalen Haustieren in World of Warcraft gehört. Im Sommer fangt ihr den Qirajiwächterling in Silithus, im Winter eben die Schneeeule in Winterquell. Vom 21. Dezember 2018 bis zum 20. März 2019 habt ihr die Möglichkeit, solch eine Eule zu finden. Falls ihr also dieses Haustier noch für euren Erfolg benötigt, solltet ihr nach Winterquell reisen.

Fundort der Schneeeule

Ihr findet die Schneeeule in ganz Winterquell. Es wird aber immer nur eine Eule im gesamten Gebiet anzutreffen sein. Solltet ihr auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigeren Eule sein und habt euch mit einer der wild umherfliegenden in den Kampf begeben, wird eine weitere Schneeeule nach 30 bis 60 Minuten wieder auftauchen.

Schneeeule Fundort

Fähigkeiten der Schneeeule

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige