Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Raiderfolge

Ruhm des Schlachtzüglers Dazar'alor

Ruhm des Schlachtzüglers von Dazar'alor

Hübsche Glücksbringer

Die besten Plätze zum Farmen

Hübsche Glücksbringer farmen

Liebe liegt in der Luft

Unser Guide zum Liebes-Event

Liebe liegt in der Luft

Besten Talente für Tanks

Im Raid Schlacht von Dazar'alor.

Nerdsquare Status

Wir geben euch ein Update

update-nerdsquare
Update: 12.12.2018, 9:51 Uhr
Schreibe einen Kommentar

Patch 8.1 Wogen der Rache: Alle Inhalte des Contentpatches

Patch 8.1: Wogen der Rache ist der erste große Contentpatch für Battle for Azeroth. Dieser bringt einige Neuheiten und Änderungen mit. Im Zeichen des Krieges zwischen der Allianz und der Horde geht es hier in der Geschichte weiter. Unter anderem wird die Kriegskampagne für beide Fraktionen fortgeführt. Doch auch die Story für einige wichtige Charaktere wird vorangetrieben. Des Weiteren kommen Traditionsrüstungen für klassische Völker, ein neuer Schlachtzug, die zweite Kriegsfront und zahlreiche andere Dinge.

Damit ihr wisst, was euch in Patch 8.1 erwartet, haben wir nachfolgend eine Zusammenfassung aller Fakten für euch zusammengestellt.

Releasedatum von Patch 8.1

WoW Patch 8.1: Wogen der Rache wird am 12. Dezember 2018 auf die Live-Server gespielt. Doch nicht alle Inhalte werden an diesem Tag freigeschaltet. Einige Dinge werden erst im Januar 2019 verfügbar sein oder gar noch später. In unserem Releasezeitplan für Patch 8.1 erfahrt ihr, welche Inhalte zu welchen Zeitpunkten freigeschaltet werden. Zum Beispiel gibt es die Traditionsrüstung der Blutelfen und Zwerge direkt am 12. Dezember, den Raid Schlacht von Dazar’alor aber erst im Januar 2019.

Patch 8.1: Wogen der Rache Schlacht von Dazar'alor

Neuer Raid: Schlacht von Dazar’alor

Die Schlacht von Dazar’alor ist die zweite Raidinstanz in Battle for Azeroth. Sie enthält neun Bosse und bringt für die Spieler eine komplett neue Spielerfahrung mit. So werden manche Bosse nämlich aus der Sicht der Allianz gespielt und andere wiederum aus der Sicht der Horde. Grundlegend greift die Allianz die Hauptstadt der Horde (Dazar’alor) an und arbeitet sich vom Hafen aus in die Tempelanlage hoch. Die Horde hingegen beginnt im Nordwesten und rückt zum Hafen vor, wo eine Seeschlacht stattfindet, in der die Allianz verdrängt werden muss.

Ihr findet drei neutrale Bosse in dem Raid und jeweils drei fraktionsspezifische. Für die spezifischen Encounter der Allianz oder Horde bedient sich Blizzard dem automatischen Fraktions- und Volkswechsel. Das Söldner-System im PvP nutzt dieselben Regeln.

  • Champions des Lichts
    • Ra’wani Kanae (Allianz)
    • Frida Eisenbalg (Horde)
  • Jadefeuermeister
    • Ma’ra Grimmzahn und Anathos Feuerrufer (Allianz)
    • Manceroy und Mestrah (Horde)
  • Grong
    • Grong der Zurückgekehrt (Allianz)
    • Grong, König des Dschungels (Horde)
  • Opulenz
  • Konklave der Auserwählten
  • König Rastakhan
  • Hochtüftler Mekkadrill
  • Sturmwallblockade
  • Lady Jaina Prachtmeer

Beute in der Schlacht von Dazar’alor

In dem zweiten Raid von Battle for Azeroth könnt ihr natürlich wieder zahlreiche Beutestücke erhalten. Dabei gilt, dass das Itemlevel je Schwierigkeitsstufe ansteigt. Die Outfits der Rüstungsklassen sind an den Loa des Todes, also Bwonsamdi, angelegt. Es gibt viele Totenköpfe und dunkle Farben für beide Fraktionen.

  • Schlachtzugsbrowser (LFR): Itemlevel 370+
  • Normaler Modus: Itemlevel 385+
  • Heroischer Modus: Itemlevel 400+
  • Mythischer Modus: Itemlevel 415+

Doch auch könnt ihr mit etwas Glück besondere Items erbeuten. Hierbei handelt es sich um Gegenstände, welche besondere Effekte mitbringen. Diese Effekte nützen euch in einigen der Kämpfen in der Schlacht von Dazar’alor etwas – zum Beispiel wird der negative Effekt der heulenden Winde im Kampf gegen Jaina verringert.

  • Andenken des entschlossenen Kommandanten (Zwei-Item-Set): Eure automatischen Angriffe sind von der Kälte der hohen See beeinflusst, fügen Eurem Ziel 222 Frostschaden zu und verringern seine Bewegungsgeschwindigkeit 4 Sek. lang um 10%.
  • Doppelläufige Sprengkanone (Schusswaffe): Eure Angriffe haben eine Chance einen ‚Durchbruchschuss‘ abzufeuern, der 3577 Naturschaden verursacht.
  • Nebelspalter, Licht des Meeres (Schildhand): Verringert den Effekt von ‚Heulender Wind‘ im Kampf gegen Lady Jaina Prachtmeer.
  • Cape des Hochtüftlers (Rücken): Erhöht Eure Ingenieurskunst von Kul Tiras oder Zandalar um 5.
  • Gabe der Loa (Zwei-Item-Set): Euer Primärwert wird um 150 erhöht, während Ihr Euch in Zuldazar befindet.
  • Handschutz des Mechpiloten (Hände): Während Ihr ein von einem Ingenieur hergestelltes Transportmittel steuert, bewegt Ihr Euch 20% schneller. Nicht stapelbar mit Effekten, die die Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen.
  • Stiefel des Goldpfads (Füße): Wenn Ihr Gold erbeutet, wird Eure Bewegungsgeschwindigkeit für 6 Sek. um 30% erhöht.

Wem das noch nicht genug ist, darf sich auf neue Reit- und Haustiere freuen. Transmogrifikationsgegenstände gibt es ebenfalls, wie ein paar Kronen von Opulenz und Waffen.

Neue Kriegsfront: Die Schlacht um die Dunkelküste

Der Konflikt zwischen Allianz und Horde geht weiter. Nachdem im Arathihochland beide Fraktionen um Stromgarde gekämpft habe, geht es nun an die Dunkelküste. Das Thema ist Nachtelfen gegen Untote, was ihr auch an den Gebäuden sowie den erhaltenen Belohnungen erkennt. Jene sind nämlich im jeweiligen Stil erhältlich.

Außerdem wird es in dem Gebiet neue Weltquests geben, neue Gegner und Belohnungen geben. Seltene Gegner tauchen hier ebenfalls auf, welche Haus- und Reittiere, Spielzeuge und Transmogitems fallen lassen können. Auch wird das Gebiet Dunkelküste komplett überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht.

Um die Schlacht um die Dunkelküste spielen zu dürfen, müsst ihr jene freischalten. Das passiert auf Seiten der Allianz mit der Questreihe um Tyrande. Diese belohnt euch mit der neuen Nachtelfen-Charakteroption „Nachtkrieger“, wenn ihr sie abschließt. Für die Horde geht es um die Geschichte von Nathanos Pestrufer.

Patch 8.1: Wogen der Rache Schlacht um die Dunkelküste

Die Kriegskampagne geht weiter

Seit dem Release von Battle for Azeroth, darf die Allianz und die Horde die Geschichte ihrer Fraktion auf Zandalar und Kul Tiras kennenlernen. Das passiert über die Kriegskampagne, welche euren Charakter bereits beim Leveln auf den neuen Kontinenten begleitet. In Patch 8.1 rückt ihr weiter vor in die gegnerischen Gebiete und versucht weiterhin, eure Gegner auszuschalten. Es warten fünf neue Kapitel auf euch. Diese beginnen nach dem Release des Patches im Hafen von Dazar’alor oder Boralus.

Traditionsrüstungen für klassische Völker

Die ersten klassischen Völker, die sich auf eigene Traditionsrüstungen freuen dürfen, sind in Patch 8.1 die Zwerge und Blutelfen. Neue Questreihen werden implementiert, die euch die Geschichte eures Volkes näherbringen. Zum Abschluss erhaltet ihr ein fraktionsspezifisches Outfit.

Ihr müsst einen Charakter auf Stufe 120 besitzen, um die Quests anzunehmen. Dabei gilt, dass es immer ein Held des jeweiligen Volkes sein muss, welcher die Höchststufe besitzt. Also für die Zwerge eben ein Zwerg und für die Blutelfen eine Blutelfe. Die Charaktere dürfen nicht mit dem Levelboost oder geschenkten Stufen aus dem „Werbt einen Freund“-System gelevelt worden sein. Des Weiteren müssen Zwerge bei Eisenschmiede Ehrfürchtig erreicht haben – Blutelfen bei Silbermond.

Änderungen an den Azerit-Gegenständen

Blizzard fügt einige Anpassungen für die Azerit-Gegenstände ins Spiel ein. Es werden komplett neue Fähigkeiten implementiert, während einige ungeliebte und ungenutzte Fähigkeiten entfernt werden. Außerdem besitzen neue Gegenstände, die es im Raid, in der Kriegsfront, über den M+ Modus, das PvP oder durch Abgesandtenquests gibt, einen fünften Azerit-Ring.

Fünfter Azerit-Ring

Der fünfte Azerit-Ring enthält eine weitere Auswahl aus Verbesserungen für Fähigkeiten eurer Klasse beziehungsweise eurer Spezialisierung. Dadurch soll die Auswahl aus klassenspezifischen Boni größer werden. Es sind immer zwei Boni pro Spezialisierung im fünften Ring vertreten.

Azerit-Händler

Bei Thaumaturg Vashreen kauft ihr gegen eine neue Währung (Titanenresiduum) Azerit-Gegenstände. Für einen recht geringen Preis erhaltet ihr einen zufälligen Azerit-Gegenstand für einen der Slots (Kopf, Schultern oder Brust). Hier gibt es drei verschiedene Itemlevel zur Wahl: 355, 370 und 385. Für einen höheren Preis dürft ihr das Item direkt auswählen und somit selbst entscheiden, welche Azerit-Fähigkeiten ihr erhaltet.

Titanenresiduum bekommt ihr, wenn ihr epische Azerit-Gegenstände entzaubert oder verschrottet. Dabei gilt, dass lediglich Gegenstände dafür in Frage kommen, die nach dem Release von Patch 8.1 erbeutet wurden. Alte Azerit-Gegenstände bringen kein Residuum. Außerdem bekommt ihr in der wöchentlichen M+ Kiste einen ganzen Batzen Titanenresiduum. Dafür kann die Kiste keine Azerit-Items mehr enthalten.

Übergriffe auf Zandalar und Kul Tiras

Die Übergriffe sind zwar neu in Battle for Azeroth, jedoch gab es sie in einer ähnlichen Form schon einmal in WoW: Legion. Dort waren es die Invasionen der Brennenden Legion. Alle paar Stunden tauchen nun in einem Gebiet auf Kul Tiras oder Zandalar Übergriffe auf. Die Weltquests werden dann angepasst und gewähren neue Belohnungen, wie die Kriegsmedaillen der Kriegsfraktionen (7. Legion und Eidgebundenen), Artefaktmacht und Azerit-Items. Während ein Übergriff stattfindet, tauchen zum Beispiel Luftschiffe auf, welche Boralus attackieren. Eure Aufgabe ist, jene abzuwehren.

Für vier während eines Übergriffs erledigte Weltquests erhaltet ihr eine besondere Belohnung. Die Quest dafür bekommt ihr automatisch, sobald ihr das Gebiet betretet. Für das Abwehren der Angriffe in den einzelnen Zonen erhaltet ihr einen Erfolg. Übrigens finden Übergriffe zeitgleich stattfinden. Greift die Horde zum Beispiel Tiragardesund an, muss die Allianz das Gebiet verteidigen. Für beide Fraktionen gibt es dann entsprechende Weltquests in Tiragardesund.

Für Twinks lohnen sich die Übergriffe besonders. Ihr seht die einzelnen Quests während eines Übergriffs nur dann, wenn ihr mit einem anderen Charakter auf dem Account Weltquests auf Zandalar und Kul Tiras freigeschaltet habt. Schließt ihr einen Übergriff mit einem niedrigstufigen Charakter ab, erhält jener als Belohnung auch noch den Buff „Vorgeschmack des Sieges“. Dieser erhöht erhaltene Erfahrung auf den beiden Kontinenten eine Stunde lang um 10%.

Neues für Inselexpeditionen

Wer sich bislang geärgert hat, dass er in den Inselexpeditionen kaum Beute erhält, darf sich auf neue Händler freuen. Diese nehmen euch Seefahrerdublonen ab und geben euch im Gegenzug zahlreiche Items wie Haus- und Reittiere, Spielzeuge und Gimmickitems.

Des Weiteren werden zwei neue Inseln für die Expeditionen freigeschaltet: Jorundall und Havenswood. Diese beiden sollten eigentlich schon zum Release von Battle for Azeroth ins Spiel kommen. Jetzt ist es so weit und ihr dürft euch auf den beiden Inseln austoben. Neue Gegner und Events erwarten euch auf sämtlichen Inseln. Mit ihnen kommen auch neue Belohnungen ins Spiel.

Patch 8.1: Wogen der Rache Jorundall

Neues für den Haustierkampf

Wer den Haustierkampf in World of Warcraft mag, wird Patch 8.1 noch mehr mögen. So bringt Blizzard mit Gnomeregan das nächste Haustierkampfdungeon ins Spiel. In diesem könnt ihr neue Haustiere freispielen und Erfolge erhalten. Des Weiteren bekommt ihr in dem Dungeon Pristine Gizmo als neue Währung. Mit dieser kauft ihr zum Beispiel das Interdimensionale Haustierportal oder weitere Haustiere bei Händler Mikrozoox, der vor dem Dungeon steht.

Klassenänderungen

Für zahlreiche Klassen bringt Blizzard in Patch 8.1 Anpassungen. Vor allem vier Spezialisierungen werden hier noch einmal überarbeitet, damit sie in sämtlichen Aktivitäten im Spiel auf gleicher Stufe mit den anderen Klassen sind. 

Die größten Anpassungen betreffen den Schatten-Priester, den Elementar-Schamanen, den Verstärker-Schamanen sowie den Treffsicherheits-Jäger. Des Weiteren erzeugen Spott-Fähigkeiten von verschiedenen Tanks weniger Bedrohung.

Neue Animationen

Zu den Klassenänderungen gehören auch Anpassungen an den Animationen von Paladinen. Dazu gehören Zornige Vergeltung, Flamme des Glaubens, Licht der Morgendämmerung, Heiliges Licht, Segen des Schutzes und Segen der Freiheit.

Draenei-Schamanen freuen sich über neue HD-Totems, welche mit Patch 8.1 ins Spiel kommen.

Jäger mögen Blutbestien

Jäger erhalten die Fähigkeit, Blutbestien zu zähmen. Diese wilden Tiere findet ihr in Form der Kroggs der Bluttrolle sowie der Blutschmauser vor allem in Nazmir. Ihr benötigt einen Blutgetränkten Folianten des dunklen Flüsterns. Wo ihr jenen herbekommt, ist bislang noch nicht bekannt.

Neue Belohnungen und Itemlevel in Dungeons

Im Januar 2019 startet die zweite Saison in Battle for Azeroth. Das gilt für das PvP und auch den Mythisch+ Modus. Zeitgleich wird die Schlacht um Dazar’alor als zweiter Raid geöffnet. Um die Belohnungen aus dem PvP und den M+ Dungeons an die Items aus der Schlachtzugsinstanz anzupassen, erhöht Blizzard das Itemlevel der Gegenstände. Das bedeutet, dass sämtliche erbeutete Items aus dem PvP, aus Dungeons, den Abgesandtenquests und den Kriegsfronten ein höheres Itemlevel besitzen.

Dafür wird allerdings der Schwierigkeitsgrad in den Dungeons gesteigert. Das betrifft allerdings nur den mythischen sowie mythischen Schlüsselsteinmodus. Im normalen und heroischen Schwierigkeitsgrad wird es weiterhin recht einfach sein, die Instanzen abzuschließen und so Beutestücke zu farmen.

Eine komplette Übersicht der neuen Itemlevel in Dungeons findet ihr in unserer Übersicht.

Das Leveln wird einfacher

Um von Stufe 1 auf Stufe 120 zu kommen, benötigt ihr eine ganze Menge Zeit. Das ändert sich in Patch 8.1, denn die benötigten Erfahrungspunkte werden massiv heruntergesetzt. Das betrifft vor allem den Bereich zwischen Stufe 60 und Stufe 80. Hier gibt es eine Reduzierung der benötigten Erfahrungspunkte um bis zu 40%.

Stufe
XP vor 8.1
XP Patch 8.1
Differenz
21
42320
41260
-2.50%
22
46560
44230
-5.00%
23
49440
45730
-7.50%
24
52000
46800
-10.00%
25
55040
49540
-9.99%
26
58400
51830
-11.25%
27
61120
53480
-12.50%
28
64160
55340
-13.75%
29
66880
56850
-15.00%
30
71680
60030
-16.25%
31
76160
62830
-17.50%
32
81440
66170
-18.75%
33
85600
68480
-20.00%
34
90240
71060
-21.25%
35
94560
73280
-22.50%
36
99200
75640
-23.75%
37
104160
78120
-25.00%
38
108480
80000
-26.25%
39
113280
82130
-27.50%
40
117920
84020
-28.75%
41
123280
86300
-30.00%
42
128750
88840
-31.00%
43
134160
91900
-31.50%
44
139870
95110
-32.00%
45
145490
98210
-32.50%
46
151440
101460
-33.00%
47
157500
104740
-33.50%
48
163470
107890
-34.00%
49
169760
111190
-34.50%
50
176180
114520
-35.00%
51
182480
117700
-35.50%
52
189130
121040
-36.00%
53
195900
124400
-36.50%
54
202540
127600
-37.00%
55
209540
130960
-37.50%
56
216660
134330
-38.00%
57
223640
137540
-38.50%
58
230990
140900
-39.00%
59
238460
144270
-39.50%
60
245790
147470
-40.00%
61
254300
152580
-40.00%
62
261860
157120
-40.00%
63
269810
161890
-40.00%
64
277880
166730
-40.00%
65
285780
171470
-40.00%
66
294080
176450
-40.00%
67
302500
184520
-39.00%
68
311040
192840
-38.00%
69
319400
201220
-37.00%
70
328170
210030
-36.00%
71
337060
219090
-35.00%
72
345750
228200
-34.00%
73
354880
237770
-33.00%
74
364120
247600
-32.00%
75
373150
257470
-31.00%
76
382630
267840
-30.00%
77
392220
278480
-29.00%
78
401600
289150
-28.00%
79
411430
300340
-27.00%
80
421370
311810
-26.00%
81
431440
323580
-25.00%
82
441270
330950
-25.00%
83
451560
338670
-25.00%
84
461980
346490
-25.00%
85
472150
354110
-25.00%
86
482800
362100
-25.00%
87
493570
370180
-25.00%
88
504070
378050
-25.00%
89
515080
386310
-25.00%
90
526200
394650
-25.00%
91
542590
406940
-25.00%
92
554010
415510
-25.00%
93
565540
424160
-25.00%
94
576780
432590
-25.00%
95
588550
441410
-25.00%
96
600440
450330
-25.00%
97
612440
459330
-25.00%
98
624560
468420
-25.00%
99
636810
477610
-25.00%
100
648730
486550
-25.00%
101
657000
492540
-25.03%
102
663000
497060
-25.03%
103
669000
501580
-25.03%
104
675000
506100
-25.02%
105
681000
510620
-25.02%
106
687000
515140
-25.02%
107
693000
519660
-25.01%
108
699000
524180
-25.01%
109
705000
528690
-25.01%
110
711000
533210
-25.01%
111
717000
537730
-25.00%
112
831450
831000
-0.05%
113
838350
837930
-0.05%
114
845250
844850
-0.05%
115
852150
851780
-0.04%
116
859050
858700
-0.04%
117
865950
865630
-0.04%
118
872850
872550
-0.03%
119
879750
879480
-0.03%
120
886650
886400
-0.03%

Sonstige Neuheiten & Änderungen

Neben den ganzen großen Neuheiten in Patch 8.1, gibt es auch ein paar kleinere Anpassungen. Diese sind erwähnenswert, jedoch nicht ganz so umfangreich, wie die oben beschriebenen Punkte.

  • Außenposten auf Zandalar & Kul Tiras erhalten Ausbau-Optionen. Diese sind beim Rüstmeister der Kriegsfraktion kaufbar.
  • Twinkcharaktere können mit Späherkarte der Eidgebundenen und Späherkarte der 7. Legion sämtliche Flugpunkte auf Zandalar und Kul Tiras freischalten. Diese Items kauft ihr beim Fraktionshändler der 7. Legion und der Eidgebundenen.
  • Aufrechtstehende Orcs erhalten neue Renn-Animation und sehen weniger unrund aus.
  • Berserker und Arkaner Strom werden angepasst. Die Abklingzeit der Blutelf-Volksfähigkeit wird von 1,5 Minuten auf 2 Minuten gesetzt. Die Troll-Fähigkeit erhöht eure Tempowertung um 10% für 12 Sekunden, statt um 15% für 10 Sekunden.
  • Weltquests auf den Verheerten Inseln geben 100% mehr Rufpunkte bei den entsprechenden Fraktionen.
  • Wer die Legion-Raids mag, darf ab Patch 8.1 diese im LFR besuchen. Erzmagier Timear in Dalaran bietet euch diese Anmelde-Option an.
  • Transmogrifikationsregeln für Faustwaffen werden gelockert, so dass es möglich wird, diese Waffenart in andere Waffen zu moggen.
  • Für den Kriegsmodus wird der „Ruf zu den Waffen“-Bonus eingefügt.
  • Alte Kontinente erhalten eine neue Flugkarte, auf der detaillierter alle Städte und Quests angezeigt werden.

Patch 8.1: Wogen der Rache Patchnotes

Originally Posted by Blizzard (Official Post)

Der in ganz Azeroth tobende Krieg zwischen der Allianz und der Horde spitzt sich weiter zu. Während die Allianz Pläne schmiedet, die Dunkelküste zurückzuerobern und in Kalimdor wieder Fuß zu fassen, haben beide Fraktionen ihre Angriffe in den Zonen von Kul Tiras und Zandalar verstärkt.

Kriegskampagne

  • Neue Questreihen

    • Neue Kapitel der Kriegskampagne sind jetzt verfügbar. Reist nach Boralus oder Zuldazar, um die Kriegsanstrengungen eurer Fraktion zu unterstützen.
  • Neue Missionen

    • Sowohl auf der Kriegskarte als auch durch Beute aus verschiedenen Aktivitäten wie Inselexpeditionen sind jetzt neue Missionen verfügbar. Verbessert mit neuen Missionen die Außenposten eurer Fraktion, wertet Anhänger auf, sodass sie Zugriff auf einen neuen Ausrüstungsplatz erhalten, schickt eure Anhänger auf neue wöchentliche und lukrative Schatzjagden und schaltet einen Händler frei, der euch die Haustiere der gegnerischen Fraktion anbietet.
  • Fraktionsübergriffe

    • Die Allianz und die Horde werden regelmäßig Übergriffe auf gegnerische Stellungen in Kul Tiras oder Zandalar starten. Wenn ein Übergriff aktiv ist, wird eine Reihe neuer Weltquests für beide Fraktionen im jeweiligen Gebiet verfügbar. Sammelt euch dort, um für eure Fraktion zu kämpfen und neue Dienstmedaillen der Eidgebundenen oder der 7. Legion zu verdienen, die ihr gegen eine Vielzahl neuer Belohnungen eintauschen könnt.
    • Spieler, die mit mindestens einem Charakter auf Stufe 120 Weltquests freigeschaltet haben, können mit ihren anderen Charakteren auf Weltquests der Übergriffe zugreifen.

Kriegsfront: Die Schlacht um die Dunkelküste

Der Konflikt um die Heimat der Nachtelfen hat einen neuen Höhepunkt erreicht, und neue Questreihen werden euch zur brandneuen Schlacht um die Dunkelküste führen. An dieser neuen Kriegsfront könnt ihr mächtige Heldenverwandlungen freischalten, die euch vorübergehend Fähigkeiten für eure Rolle als Tank, Heiler oder Schadensverursacher gewähren.

  • Beiträge für die Kriegsfronten der Dunkelküste und Stromgarde unterliegen jetzt einem täglichen Zyklus. Während Ressourcen erbeten werden, werden an jedem Tag drei Rüstmeister nach verschiedenen Beiträgen verlangen. Die benötigten Ressourcen wurden außerdem in Hinsicht ihres jeweiligen Warenwerts aneinander angepasst.
  • Wenn eure Fraktion entweder das Arathihochland oder die Dunkelküste kontrolliert, werden jetzt Weltquests in diesen Zonen verfügbar. Diese ersetzen die einmal pro Zyklus verfügbaren Quests im Arathihochland, für die ihr bestimmte Gegner töten musstet.

Questreihen für Traditionsrüstung

In neuen Questreihen könnt ihr jetzt neue Traditionsrüstung für zwei mächtige Völker finden – die Zwerge und die Blutelfen. Diese Questreihen sind auf Stufe 120 für Zwerge mit dem Ruf Ehrfürchtig in Eisenschmiede und Blutelfen mit dem Ruf Ehrfürchtig in Silbermond verfügbar. Holt euch in der Botschaft von Sturmwind die Quest „Bleibt auf dem Boden“ oder in der Botschaft von Orgrimmar „Der Stolz der Sin’dorei“ und folgt eurer Tradition.

Inselexpeditionen

Späher haben zwei neue Ziele für Inselexpeditionen entdeckt – Jorundall, eine Insel der Vrykul, und die gilnearische Siedlung Fördewald. Diese neuen und auch die altbekannten Inselexpeditionen bieten jetzt neue Gegner, Erfolge, Ereignisse, Gegenstände und Händler.

  • Die Prozesse, anhand derer Gegner auf Inselexpeditionen erscheinen, wurden angepasst, sodass sie sich jetzt eher an sinnvolleren Orten sammeln, was zwischen ihnen mehr Platz zum Navigieren lässt. Dadurch werdet ihr weniger häufig in den Kampf gezwungen.
  • Die Chance auf kosmetische Belohnungen basiert jetzt auf allen Gegnern und dem Azerit auf der Insel und hängt nicht mehr nur von den gegnerischen Lagern ab, die euer Team besiegt. Wenn ihr eine Inselexpedition auf einem höheren Schwierigkeitsgrad abschließt, erhöht sich die Chance, diese Bonusbelohnungen zu erhalten.
  • Durch den Abschluss von Inseln erhaltene Kampfhaustiere, die bisher nicht in Käfige gesetzt werden konnten, können jetzt in Käfige gesetzt werden werden.
  • Die wöchentliche Quest, für die ihr Azerit sammeln müsst, erfordert jetzt 36.000 Azerit (vorher 40.000).
  • Mythische und PvP-Inseln belohnen euch jetzt mit 350 Artefaktmacht (vorher 300), und PvP-Inseln belohnen euch jetzt pro Sieg mit 50 Eroberungspunkten (vorher 8).
  • Die wöchentliche Quest für Inselexpeditionen und ihr Fortschritt sind jetzt auf der Weltkarte sichtbar.
  • Die wöchentliche Quest für Inselexpeditionen belohnt euch jetzt mit lukrativen neuen Schatzkartenmissionen für eure Anhänger.
  • Haltet Ausschau nach neuen Händlern in Boralus und Dazar’alor, bei denen ihr eure Seefahrerdublonen gegen exklusive Belohnungen eintauschen könnt.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ihr könnt jetzt in Dalaran über den Verheerten Inseln mit Erzmagier Timear sprechen, um allein oder mit einer privaten Gruppe auf den Schlachtzugsbrowser von Legion zuzugreifen.
  • Die Belagerung von Boralus und Königsruh sind jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch verfügbar.
  • Mythische Schlüsselsteine können nicht mehr gelöscht werden.
  • Der neue Schlachtzug Schlacht um Dazar’alor und die 2. Saison für PvP und mythische Schlüsselsteindungeons beginnen in jeder Region mit der wöchentlichen Zurücksetzung am 22. Januar 2019.

Erfolge

  • Es sind jetzt viele neue Erfolge für die neuen Übergriffe, Inselexpeditionen und die Kriegsfront verfügbar.
  • Zwei neue Heldentaten für mythische Schlüsselsteine sind jetzt verfügbar. Um sie zu verdienen, müsst ihr alle verfügbaren mythischen Schlüsselsteindungeons von Battle for Azeroth bis zum Ende der Saison auf den Schwierigkeitsgraden +10 und +15 vor Ablauf des Zeitlimits abschließen.
  • Der Erfolg „Familienfeier“ ist jetzt verfügbar. Schließt 10 herausfordernde, nur auf die Familie begrenzte Erfolge für Haustierkämpfe in Kul Tiras und Zandalar ab, um das neue Haustier Weidengespenst zu erhalten.
  • Der Fortschritt für den neuen „Erfolg 100 ehrfürchtige Fraktionen“ ist jetzt accountweit. Schließt ihn ab, um das Reittier Reinherzrenner und den Titel Hochverehrte(r) zu verdienen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Accountgebundene Karten für das Freischalten vieler Flugpunkte in Kul Tiras und Zandalar können jetzt vom Abgesandten der Kriegskampagne gekauft und an eure Zweitcharaktere gesendet werden.
  • Die Tortollaner sind bereit, neue Schmuckstücke mit euch zu teilen, wenn ihr den Schildkrötenbabys den Weg ins Wasser erleichtert.
  • Das Reitfahrzeug Fleischwagen ist jetzt für Spieler verfügbar, die Warcraft III: Reforged gekauft haben.
  • Verkäufer von Azeritausrüstung

    • Ihr könnt jetzt gezielt bestimmte Arten von Azeritrüstung erlangen, indem ihr Titanenresiduum verdient, das als Währung zum Kauf von Azeritrüstung bei unserem allseits beliebten Lieferanten für exklusive Ausstattung dient: Thaumaturg Vashreen.
    • Der Gegenstand in eurer Beutetruhe des wöchentlichen mythischen Schlüsselsteins kann kein Azeritgegenstand mehr sein. Ihr erhaltet jetzt zusätzlich zu eurem wöchentlichen Gegenstand eine gewisse Menge an Titanenresiduum.
    • Je höher die Stufe eurer abgeschlossenen Schlüsselsteindungeons, desto mehr Titanenresiduum erhaltet ihr aus eurer Truhe.
    • Das Verschrotten oder Entzaubern von neuer epischer Azeritausrüstung in Wogen der Rache (aus allen Quellen) gewährt ebenfalls Titanenresiduum.
    • Thaumaturg Vashreen bietet momentan Marken für bestimmte Azeritausrüstung an. Diese entsprechen den Gegenstandsstufen von Uldir auf dem normalen, heroischen und mythischen Schwierigkeitsgrad.
    • Zusätzlich kann bestimmte Azeritausrüstung mit der Gegenstandsstufe von mythischen Schlachtzügen zu einem höheren Preis gekauft werden.
    • Für das gesammelte Titanenresiduum gibt es keine Höchstgrenze.
    • Mit Beginn von Saison 2 wird Thaumaturg Vashreen neue Azeritgegenstände mit höheren Gegenstandsstufen für mehr Residuum anbieten. Die wöchentlichen Belohnungen in den Truhen aus mythischen Schlüsselsteinen sowie das durch die Zerstörung von Azeritausrüstung mit höheren Gegenstandsstufen erhalten Residuum steigen proportional an.
  • Herz von Azeroth

    • Ausrüstung von der Kriegsfront Schlacht um die Dunkelküste gewährt neue Azeritboni:
      • Bollwerk der Urtume – Wenn ihr stillsteht, erhaltet ihr Vielseitigkeit und wenn ihr euch bewegt, werdet ihr geheilt.
      • Apothekermixtur – Eure heilenden und Schaden verursachenden Fähigkeiten haben eine Chance, zusätzlichen Seuchenschaden zu verursachen oder fehlende Gesundheit wiederherzustellen.
      • Endloser Hunger – Erhöht eure Vielseitigkeit und gewährt euch Gesundheit, wenn ihr euch in die Nähe einer gegnerischen Leiche bewegt.
      • Elunes Schatten – Eure Zauber und Fähigkeiten haben eine Chance, in der Nacht euer Tempo und eure Bewegungsgeschwindigkeit zu erhöhen.
    • Für jede Spezialisierung wurde ein Azeritbonus durch einen neuen ersetzt. Weitere Details findet ihr unten in den Klassenänderungen.
    • In Saison 2 und in der Schlacht um Dazar’alor werden neue Azeritboni und Rüstung mit einer fünften Stufe an Boni verfügbar.
    • Das Erreichen der Rufstufen Freundlich, Wohlwollend und Respektvoll bei den Champions von Azeroth schaltet jetzt die vorgesehenen Quests frei, um das Herz von Azeroth für alle Charaktere eures Accounts aufzuwerten.
    • Die Kosten für das in der Hauptstadt eurer Fraktion verfügbare Umschmieden von Azerit wurden auf die anfänglichen 5 Gold zurückgesetzt. Diese Kosten verringern sich jetzt alle 24 Stunden (vorher alle 72 Stunden) um 50 %.
  • Neue Ausrüstung für Anhänger

    • Euer Händler für Ruf bei den Eidgebundenen oder der 7. Legion bietet euch jetzt neue einfache Ausrüstung für Anhänger an.
    • Alchemisten können jetzt einen neuen, mächtigen Gegenstand für Anhänger erlernen und herstellen, der den Malus für Trupps auf Verstohlenheitsmissionen umgeht: die Phiole der Vertuschung.
  • Neue Erbstücke

    • Die Rüstmeister der Eidgebundenen und der 7. Legion im Kriegsfrontaufmarschgebiet jeder Hauptstadt bieten im Austausch gegen Medaillen neue Erbstücke an.
    • Schlachtgesangbuch (Ein Schmuckstück, das vorübergehend euer Tempo und das eurer Gruppe erhöht)
    • Anstachelndes Kriegshorn (Ein Schmuckstück, das vorübergehend eure Vielseitigkeit und die eurer Gruppe erhöht)
    • Gehärteter Stahlumhang (Ein Umhang, durch den ihr mehr Erfahrung erhaltet)
    • Dämmerungspulver (Ein Schmuckstück, durch das ihr bei der Verwendung vorübergehend weniger Bedrohung erzeugt)
    • Verzauberte Kriegsrolle (Ein Schmuckstück, das vorübergehend euer Tempo und das eurer Gruppe erhöht)
  • Paragonruf

    • Alle Fraktionen von Battle for Azeroth bieten jetzt wiederholbare Belohnungstruhen für die Paragonstufe an, wenn ihr Ruf bei ihnen verdient, nachdem ihr bereits den Ruf Ehrfürchtig erreicht habt.
    • Zu den Belohnungen gehören Spielzeuge wie die Schüssel mit leuchtenden Kugelfischen und Haustiere wie der kobaltblaue Rabe.
  • Goldbelohnungen

    • Ihr erhaltet aus Weltquests und Missionen jetzt mehr Gold.

Neue PvP-Rauferei: Cuisino Royale

Nomi ist wieder da und verlangt, dass ihr bewaffnet mit euren mächtigsten Töpfen und Pfannen für eine neue Rauferei in der Küche ins Tal der Vier Winde kommt. In eurem Kalender im Spiel findet ihr mehr Informationen über die erste Runde dieses köstlichen Küchenkonflikts.

Kampfhaustiere: Nichts geht über Gnomeregan

Euch erwartet ein brandneuer Haustierkampfdungeon. Holt euch eure erste Quest für die Reise nach Gnomeregan von Radek Luntenschloss in Dazar’alor oder Tizzy Kolbenschock in Boralus. Vor Gnomeregan findet ihr den neuen Händler Mikrozoox, der euch vier neue Haustiere anbietet: Mechanische Kakerlake, Lepraratte, Mechantel (ein Bauplan, den Ingenieure herstellen und handeln können) und des Gnoms bester Freund, der Alarm-o-Köter.

  • Für den Abschluss der normalen Version des Haustierkampfdungeons erhaltet ihr einen ultimativen Kampfübungsstein, und wenn ihr den Herausforderungsmodus abschließt, könnt ihr einen Minispinnenpanzer euer Eigen nennen.
  • Für den Haustierkampfdungeon in Gnomeregan müsst ihr keine anderen Haustierkampfdungeons abgeschlossen haben.
  • Wenn ihr euch mit anderen Spielern messen wollt, gibt es jetzt eine verbesserte Spielerzuweisung für PvP-Haustierkämpfe. Neulinge in PvP-Haustierkämpfen werden jetzt öfter Spielern zugewiesen, die sich ebenfalls zum ersten Mal an PvP-Haustierkämpfe wagen.

Berufe

Haltet Ausschau nach Neuerungen für viele Berufe, darunter neue Ausrüstung, neue Festmähler für eure Schlachtzugs- und Dungeongruppen, neue Ringe für Juwelierskunst, neue Verträge für Ruf bei den Eidgebundenen und der 7. Legion für Inschriftenkunde und neue herstellbare Haustiere.

  • Ihr könnt neue Rezepte für Blutzellen für Ingenieurskunst, Alchemie, Verzauberkunst und Kochkunst erlernen.
  • Haltet Ausschau nach einem neuen Haustier für Verzauberkunst: die verzauberte Tikimaske.
  • Edelsteine der Stufen 111 bis 120 können nicht mehr in Sockel von Gegenständen aus vorherigen Erweiterungen platziert werden.
  • Auf Quests des Dunkelmond-Jahrmarkts basierende Fertigkeitsaufstiege werden jetzt automatisch für den Fortschritt des neuesten Berufs der Erweiterung angewendet, der noch nicht die Höchststufe erreicht hat.
  • Berufsweltquests haben jetzt die Chance, Expulsom zu gewähren.
  • Kräuterkundeweltquests haben jetzt die Chance, Ankerkraut zu gewähren.

Charaktervorlagen

  • Nachtelfen, die die neue Questreihe an der Dunkelküste abschließen, können eine neue benutzerdefinierte Vorlage verdienen, die bei Barbieren in ganz Azeroth ausgewählt werden kann.
  • Teilweise gesammelte Transmogrifikationssets bieten euch jetzt mehr Informationen darüber, welche fehlenden Vorlagen für euren aktuellen Charakter relevant sind.
  • Sobald ihr einmal Gegenstände mit Rufvoraussetzungen erhalten habt, wird dieser Ruf jetzt nicht mehr für die Transmogrifikationsvorlage benötigt.
  • Faustwaffen können jetzt über andere Arten von einhändigen Nahkampfwaffen und umgekehrt transmogrifiziert werden.
  • Wenn sich das Volk oder die Fraktion eures Charakters kosmetisch ändert (wie in der Schlacht von Dazar’alor oder im Söldnermodus), werden alle von eurem Charakter getragenen oder transmogrifizierten Rüstungs- und Waffenvorlagen der Horde oder Allianz aktualisiert, sodass sie als die Versionen der gegnerischen Fraktion angezeigt werden. Wenn ihr eine transmogrifizierte Vorlage verwendet, die nicht für das Volk gültig ist, in das ihr euch verwandelt, wird die Transmogrifikation entfernt und eure ausgerüstete Rüstung wird angezeigt (unterliegt demselben Fraktionswechsel).

Dungeonbrowser

  • Dungeons aus vorherigen Erweiterungen werden nicht mehr angezeigt, wenn ihr in der Suche nach organisierten Gruppen nach Gruppen für Dungeons sucht. Zum Beispiel werden Spieler auf Stufe 120 keine Gruppen für die Untere Schwarzfelsspitze mehr sehen.
  • Dungeons aus Battle for Azeroth lassen euch jetzt automatisch in die Spezialisierung welchseln, die eurer beim Einreihen gewählten Rolle entspricht.
  • Es wurden Fehler behoben, durch die Gruppen die Suche nach organisierten Gruppen nicht verwenden konnten, um Gruppen für Zeitwanderungsschlachtzüge zu bilden oder zu vervollständigen.
  • Wenn das Einreihen für eine Aktivität aufgrund der Voraussetzungen eines Gruppenmitglieds fehlschlägt, wird dem Gruppenanführer jetzt angezeigt, welche Gruppenmitglieder die Voraussetzungen nicht erfüllen.

WoW-Begleiter für Mobilgeräte

  • Es wurden neue Missionen und Belohnungen hinzugefügt.
  • Es wurden neue Weltquests und zusätzliche Zonen hinzugefügt: Arathihochland und Dunkelküste.
  • Es wurden verschiedene Leistungs- und Verbindungsprobleme behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Azeritrüstungstruhen falsche Gegenstandsstufen angezeigt haben.

Welt und Quests

  • Die für den Aufstieg von Stufe 1 auf 110 benötigte Zeit wurde um ungefähr 25 % verringert.
  • Ihr erhaltet jetzt durch Weltquests aus Legion mehr Ruf für den Hochbergstamm, die Nachtsüchtigen, die Armee des Lichts und den Argusvorstoß.
  • In den ersten Kapiteln der Kriegskampagne erhaltet ihr jetzt mehr Ruf bei der 7. Legion und den Eidgebundenen.
  • Die meisten Weltquests können nicht mehr in einer Schlachtzugsgruppe abgeschlossen werden. Organisierte Gruppen für sie werden automatisch abgemeldet, wenn sie aus 5 Spielern bestehen. Quests für epische Weltbosse können weiterhin von Schlachtzugsgruppen abgeschlossen werden.
  • Das Hakenkap und der Mugambala verfügen jetzt über Ruhebereiche.
  • Der Mugambala hat jetzt einen neuen Flugpunkt.

Benutzeroberfläche

  • Die Flugkarten in den Östlichen Königreichen und Kalimdor verfügen jetzt über eine höhere Auflösung.
  • Die Rufbelohnungen aus Weltquests und Missionen verwenden jetzt Qualität, um ihre Stärke anzuzeigen.
  • In der Tasche könnt ihr jetzt nach neuen Kriterien wie Gegenstandsqualität, Azerit, bestimmten Azeritfähigkeiten und Werten auf Gegenständen suchen.
  • Gegenstände mit Werten, die mit der Stufe eures Charakters skalieren (wie Edelsteine im Auktionshaus) zeigen jetzt ihre maximalen Werte an.
  • Ausstehende Beschwörungen werden jetzt auf Gruppen-/Schlachtzugsfenstern angezeigt.
  • Während die Benutzeroberfläche für den Verschrotter geöffnet ist, wird auf verschrottbaren Gegenständen ein entsprechendes Symbol angezeigt.
  • Die Position des Verschrotters wird jetzt auf eurer Minikarte angezeigt.
  • Im Reiter für mythische Schlüsselsteindungeons wird jetzt der rechtzeitig abgeschlossene mythische Dungeon mit der höchsten Stufe angezeigt. Nicht rechtzeitig abgeschlossene Dungeons höherer Stufen sind weiterhin gespeichert und können angesehen werden, indem ihr in der Benutzeroberfläche die Maus über einen Dungeon bewegt.
  • Ein- und ausgehendes Blocken (sowohl im Nah- als auch im Fernkampf) wird jetzt im schwebenden Kampftext angezeigt.
  • Die Benutzeroberfläche für Communitys reagiert jetzt schneller.
  • Kommende Ereignisse im Kalender werden jetzt im Community-Chat angezeigt.

Klassen

  • Alle Klassen

    • Fähigkeiten, die mehrere Ziele treffen, wie ‚Kettenblitzschlag‘ oder ‚Schild des Rächers‘ können jetzt in mythischen Schlüsselsteindungeons wie vorgesehen Totems oder Sprengstoffkugeln zerstören, wenn Spieler sie direkt anvisieren.
    • Charaktere, die Schilde verwenden, können jetzt körperliche Distanzangriffe blocken.
    • Es wurden Fehler im Zusammenhang mit der Wegfindung behoben, durch die Zauber wie ‚Gefrorene Kugel‘ steckenbleiben konnten.
    • ‚Berserker‘ von Trollen wurde auf 10 % Tempo für 12 Sek. verringert (vorher 15 % Tempo für 10 Sek.).
    • Die Abklingzeit von ‚Arkaner Strom‘ von Blutelfen wurde auf 2 Min. erhöht (vorher 1,5 Min.).
    • Azeritboni

      • ‚Flüchtige Erholung‘ wurde überarbeitet. Der Bonus gewährt jetzt Mana, wenn ihr unter 20 % Mana fallt.
      • Die Heilung von ‚Autarkie‘ aktiviert sich jetzt, wenn sich keine Gegner im Umkreis von 12 Metern befinden (vorher 20 Meter).
  • Todesritter

    • ‚Todesstoß‘ (Rang 2) verringert jetzt die Kosten von ‚Todesstoß‘ um 10 und erhöht die Heilung um 60 % (vorher 40 %).
    • ‚Veteran des Dritten Krieges‘ kann jetzt von allen Spezialisierungen erlernt werden und bietet Frost und Unheilig 10 % und Bluttodesrittern 60 % Ausdauer.
    • Azeritboni

      • ‚Blutige Runenklinge‘ (ersetzt ‚Umarmung der Sinistren‘) – Wenn ‚Scharlachrote Geißel‘ aktiviert wird, erhaltet ihr 5 Sek. lang 259 Tempo und sofort 5 Runenmacht.
      • ‚Kaltherzig‘ – ‚Eisige Gegenwehr‘ heilt pro Sekunde um 1908 Gesundheit und die Abklingzeit wurde um 15 Sek. verringert.
      • ‚Entrüstung des Frostwelpen‘ (ersetzt ‚Eisige Ansteckung‘) – ‚Säule des Frosts‘ beschwört einen Frostwelpen, der allen Gegnern innerhalb von 20 Metern vor euch 864 Frostschaden zufügt. Jeder von ‚Entrüstung des Frostwelpen‘ getroffene Gegner gewährt euch 6 Sek. lang 35 Meisterschaft, bis maximal 175.
      • ‚Höllische Ketten‘ (ersetzt ‚Entsetzliches Experiment‘) – ‚Dunkle Transformation‘ verbindet euch und euren Begleiter mit Ketten, die Gegnern zwischen euch 15 Sek. lang 467 Feuerschaden zufügen.
      • ‚Magus der Toten‘ (ersetzt ‚Schwärende Verdammnis‘) – ‚Apokalypse‘ und ‚Armee der Verdammten‘ beschwören zusätzlich einen Magus der Toten, der eure Gegner mit ‚Frostblitz‘ und ‚Schattenblitz‘ angreift, die jeweils 933 Schaden verursachen.
    • Blut

      • ‚Knochensturm‘ heilt euch jetzt um maximal 15 % eurer Gesundheit.
      • ‚Fegefeuer‘ wird nach dem Tod nicht mehr entfernt.
      • ‚Wille der Nekropole‘ verringert jetzt Schaden, der bei weniger als 30 % Gesundheit erlitten wurde, um 30 % (vorher 35 % Verringerung bei weniger als 35 % Gesundheit).
    • Frost

      • Der Schaden von ‚Sindragosas Hauch‘ wurde um 10 % verringert.
      • Der Bonus der Rüstung des Schreckensritus (2 Teile) wurde auf 3 % verringert (vorher 15 %).
    • Unheilig

      • Der Schaden von ‚Schleicherschuss‘ von ‚Alle werden dienen‘ wurde um 15 % verringert.
      • ‚Platzende Geschwüre‘ betrifft jetzt alle Ziele in der Nähe.
      • ‚Nekrotischer Stoß‘ während ‚Tod und Verfall‘ trifft jetzt außerdem bis zu 3 weitere Ziele.
  • Dämonenjäger

    • ‚Chaosbrandmal‘ wird jetzt von allen Schadensarten ausgelöst (vorher nur von Feuer-/Chaosschaden).
    • Azeritboni

      • ‚Chaotische Verwandlung‘ (ersetzt ‚Entfesseltes Chaos‘) – ‚Dämonenklingen’/’Dämonenbiss‘ verursacht 283 zusätzlichen Schaden. Bei Aktivierung von ‚Metamorphose‘ werden die Abklingzeiten von ‚Augenstrahl‘ und ‚Klingentanz‘ sofort zurückgesetzt.
      • ‚Stunde der Ernte‘ (ersetzt ‚Klaffendes Maul‘) – Geringe Seelenfragmente stellen zusätzlich 467 Gesundheit wieder her. Jedes 40. verbrauchte Seelenfragment bewirkt, dass der nächste Einsatz von ‚Seelenspalter‘ euch ‚Seelenbarriere‘ gewährt.
      • ‚Schmerz genießen‘ bewirkt jetzt zusätzlich, dass ‚Flammendes Brandmal‘ 10 Sek. lang anhält.
      • Neu: ‚Perfektes Chaos‘ – Jeder verbrauchte Punkt von Jähzorn/Schmerz heilt euch um 10/25 Gesundheit.
    • Verwüstung

      • ‚Rachsüchtiger Rückzug‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
  • Druide

    • ‚Wilde Attacke‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
    • Azeritboni

      • ‚Arkanpulsar‘ (ersetzt ‚Sonnenflamme‘) – Der Schaden von ‚Sternensog‘ wird um 429 erhöht. Jeder 9. Einsatz von ‚Sternensog‘ gewährt 6 Sek. lang ‚Himmlische Ausrichtung‘.
      • Die Heilung von ‚Herbstblätter‘ wurde um 25 % verringert. Die Dauer von ‚Verjüngung‘ wird jetzt um 1 Sek. verlängert.
      • ‚Wildheitsanfall‘ (ersetzt ‚Zerklüftete Borke‘) – Wenn ‚Aufspießen‘ verbraucht wird, erhaltet ihr 5 Sek. lang 104 Meisterschaft. Hat jetzt eine Chance von 15 %, ‚Aufspießen‘ zu aktivieren.
      • ‚Frühe Ernte‘ (ersetzt ‚Fungusessenz‘) – Wenn ‚Wildwuchs‘ abläuft, wird das Ziel um 291 Gesundheit geheilt, wenn es verletzt ist. Wenn es nicht verletzt ist, wird die Abklingzeit von ‚Anregen‘ um 1 Sek. verringert.
      • Der Schaden von ‚Spritzende Schnitte‘ wurde um 400 % erhöht.
      • ‚Schlag zwölf‘ erhöht jetzt den regelmäßigen Schaden von ‚Sonnenfeuer‘ (hat vorher den Direktschaden erhöht).
      • ‚Dschungelfuror‘ (ersetzt ‚Schredderfuror‘) – ‚Tigerfuror‘ erhöht euren kritischen Trefferwert um 339 und hält 12 Sek. lang an.
      • ‚Macht des Mondes‘ erhöht jetzt den regelmäßigen Schaden von ‚Mondfeuer‘ (hat vorher den Direktschaden erhöht) und gewährt dem regelmäßigen Schaden von ‚Mondfeuer‘ die Chance, ‚Lunarermächtigung‘ zu gewähren.
      • Die Absorption von ‚Wiedererwachen‘ wurde verdoppelt. ‚Wiedererwachen‘ gewährt jetzt dem Ziel von ‚Wiedergeburt‘ den Stärkungseffekt ‚Satt‘.
      • Neu: ‚Alleskönner‘ – Eine Fähigkeit eurer gewählten Affinität gewährt euch 20 Sek. lang einen zusätzlichen Bonus.
      • ‚Ungezähmte Wildheit‘ (ersetzt ‚Wilde Krallen‘) – Fähigkeiten, die Combopunkte erzeugen, verursachen zusätzlichen sofortigen Schaden in Höhe von 86 und verringern die Abklingzeit von ‚Berserker‘ um 0,3 Sek.
    • Gleichgewicht

      • ‚Meisterschaft: Sternenlicht‘ betrifft jetzt ‚Sternensog‘ und ‚Solarermächtigung‘ zum vollen Wert (vorher zum halben Wert).
      • Der Schaden von ‚Sterneneruption‘ wurde um 25 % erhöht.
      • Der Schadensbonus von ‚Zwillingsmonde‘ für ‚Mondfeuer‘ wurde auf 10 % verringert (vorher 20 %).
    • Wildheit

      • Die Aura der Spezialisierung Wildheit hat keinen versteckten Tempobonus von 25 % mehr.
      • ‚Meisterschaft: Klingenklauen‘ umfasst jetzt Finishing-Moves.
      • ‚Wilder Biss‘ setzt die Dauer von ‚Zerfetzen‘ nicht mehr zurück, wenn das Ziel bei weniger als 25 % Gesundheit ist.
      • Die Energiekosten von ‚Zerfleddern‘ wurden auf 30 verringert (vorher 35), und der Schaden wurde um 50 % erhöht.
      • Neu: ‚Urzorn‘ – Finishing-Move, der sofortigen Schaden verursacht und alle Gegner innerhalb von 10 Metern mit ‚Zerfetzen‘ belegt. Jeder Combopunkt erhöht die Dauer.
      • Der Schaden von ‚Schreddern‘ wurde um 20 % erhöht und der Bonusschaden durch Verstohlenheit wurde auf 30 % verringert (vorher 50 %).
      • Die Energiekosten von ‚Zerfetzen‘ wurden auf 20 verringert (vorher 30). Combopunkte erhöhen jetzt die Dauer (vorher den Schaden).
      • ‚Wildes Brüllen‘ gewährt jetzt 10 % Schaden (vorher 15 %) und 10 % erhöhte Energieregeneration.
      • Neu: ‚Blutgeruch‘ – Jeder von ‚Hauen‘ getroffene Gegner verringert 6 Sek. lang die Kosten von ‚Prankenhieb‘ um 3 Energie.
    • Wächter

      • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 12 % erhöht.
      • Auf Stufe 80 erlernen Wächterdruiden jetzt ‚Anstachelndes Gebrüll‘ (Rang 2), wodurch die Abklingzeit von ‚Anstachelndes Gebrüll‘ um 1 Min. verringert wird.
      • ‚Ursols Vortex‘ (ersetzt ‚Einschüchterndes Gebrüll‘) – Beschwört 10 Sek. lang am Zielort einen Wirbelwind, der die Bewegungsgeschwindigkeit aller Gegner innerhalb von 8 Metern um 50 % verringert. Das erste Mal, das ein Gegner versucht, den Wirbelwind zu verlassen, wird er zurück ins Zentrum gezogen.
    • Wiederherstellung

      • Die direkte Heilung von ‚Gelassenheit‘ wurde um 10 % verringert und die regelmäßige Heilung wurde um 40 % verringert.
      • Die Heilung von ‚Wildwuchs‘ wurde um 10 % erhöht.
  • Jäger

    • ‚Wildtierkunde‘ zeigt jetzt Spezialisierungen und Fähigkeiten an.
    • Viele Kreaturen, die bisher unzähmbar waren, können jetzt von Jägern gezähmt werden.
    • Schüsse von Jägern werden jetzt grafisch von der vorgesehenen Stelle abgeschossen.
    • Die Grafikeffekte von ‚Sperrfeuer‘ wurden verbessert.
    • Azeritboni

      • ‚Fatale Folgen‘ (ersetzt ‚Rudelalpha‘) – ‚Tötungsbefehl‘ verursacht 525 zusätzlichen Schaden und hat die Chance, ein Alphatier herbeizurufen.
      • Neu: ‚Salbe der Natur‘ – ‚Freudentaumel‘ heilt euch zusätzlich um 11.505 Gesundheit und die Abklingzeit ist um 15 Sek. verringert.
      • ‚Primitive Intuition‘ (ersetzt ‚Aufdringlich nah‘) – Euer maximaler Fokus ist erhöht und ‚Mungobiss’/’Raptorstoß‘ erhöhen euren kritischen Trefferwert 12 Sek. lang um 10. Bis zu 5-mal stapelbar.
      • ‚Schnellende Schüsse‘ (ersetzt ‚Arkanhagel‘) – Der Schaden von ‚Schnellfeuer‘ erhöht sich mit jedem Schuss. Dieser Schaden ist anfangs niedriger und erhöht sich mit jedem Schuss von ‚Schnellfeuer‘. ‚Gezielter Schuss‘ hat eine Chance von 15 %, die Abklingzeit von ‚Schnellfeuer‘ zurückzusetzen.
    • Tierherrschaft

      • Euer zweiter Tierbegleiter profitiert jetzt von ‚Tot spielen‘ und ‚Tier heilen‘.
      • ‚Alphatier‘ umfasst jetzt wie vorgesehen Wildtiere aus Kul Tiras und Zandalar.
    • Treffsicherheit

      • Der Schaden von ‚Gezielter Schuss‘ wurde um 20 % erhöht. ‚Gezielter Schuss‘ verursacht nicht mehr um 50 % erhöhten Schaden, wenn es der erste Schuss auf ein Ziel ist.
      • Der Schaden von ‚Arkaner Schuss‘ wurde um 25 % erhöht.
      • ‚Stoßfeuer‘ verlangsamt Ziele jetzt 6 Sek. lang (vorher 4 Sek.), lässt sich nicht mehr ausweichen und stößt Ziele viel weiter zurück.
      • ‚Rückzug‘ kann jetzt gleichzeitig mit ‚Schnellfeuer‘ eingesetzt werden, ohne die Kanalisierung zu unterbrechen.
      • ‚Explosivschuss‘ wurde überarbeitet. Feuert jetzt einen explosiven Schuss auf euer Ziel ab. Nach 3 Sek. explodiert der Schuss und fügt allen Gegnern innerhalb von 8 Metern Feuerschaden zu.
      • ‚Tödliche Schüsse‘ wurde überarbeitet. ‚Arkaner Schuss‘ und ‚Mehrfachschuss‘ haben eine Chance von 20 %, die Abklingzeit von ‚Schnellfeuer‘ um 5 Sek. zu verringern.
      • ‚Einsamer Wolf‘ erreicht jetzt 20 Sek., nachdem ihr euch von eurem Begleiter getrennt habt, seinen maximalen Effekt (vorher nach 50 Sek.).
      • Der Schaden von ‚Mehrfachschuss‘ wurde um 25 % und der Radius auf 10 Meter erhöht (vorher 8 Meter).
      • ‚Stichschuss‘ ignoriert jetzt Rüstung und kann nicht mehr geblockt werden.
      • Der Schadensbonus von ‚Präzise Schüsse‘ wurde auf 75 % verringert (vorher 100 %).
      • Der Schaden von ‚Schlangengift‘ wurde um 15 % erhöht.
      • ‚Zuverlässiger Schuss‘ erhöht jetzt auch die Dauer von ‚Erschütternder Schuss‘ auf dem Ziel um 3 Sek.
      • ‚Optimierung‘ erhöht jetzt die Dauer von ‚Schnellfeuer‘ um 20 % (vorher 30 %).
      • Der Schadensbonus von ‚Gekonnte Schüsse‘ wurde auf 50 % erhöht (vorher 40 %).
      • ‚Volltreffer‘ wurde überarbeitet. Verringert die Abklingzeit von ‚Gezielter Schuss‘ und ‚Schnellfeuer‘ um 60 % und bewirkt, dass ‚Gezielter Schuss‘ 50 % schneller eingesetzt wird.
      • ‚Salve‘ hat jetzt eine höhere Aktivierungschance und verursacht weniger Schaden.
    • Überleben

      • ‚Harpune‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
  • Magier

    • ‚Kälteeinbruch‘ kann jetzt wieder während ‚Eisblock‘ gewirkt werden.
    • Azeritboni

      • ‚Hirnsturm‘ bewirkt jetzt zusätzlich, dass ‚Hervorrufung‘ sofort 2 Arkane Aufladungen gewährt.
      • ‚Arkane Balance‘ (ersetzt ‚Anomaler Einschlag‘) – Wenn ihr bei mehr als 70 % Mana seid, verursacht ‚Arkanschlag‘ 150 zusätzlichen Schaden. Wenn ihr bei weniger als 70 % Mana seid, sind die Kosten von ‚Arkanschlag‘ um 190 verringert.
      • ‚Blitzeis‘ (ersetzt ‚Griff des Winters‘) – Jeder eurer ‚Eiszapfen‘ verursacht 897 zusätzlichen Schaden. Wenn ein ‚Eiszapfen‘ Schaden verursacht, habt ihr eine Chance von 3 %, den Effekt von ‚Eisige Finger‘ zu erhalten.
      • Neu: ‚Schnelle Auffassungsgabe‘ – Eure Schaden verursachenden Spontanzauber heilen euch um 784 Gesundheit.
      • ‚Lauffeuer‘ (ersetzt ‚Vorheizen‘) – ‚Pyroschlag‘ verursacht 937 zusätzlichen Schaden. Wenn ihr ‚Einäschern‘ aktiviert, erhaltet ihr 10 Sek. lang kritischen Trefferwert in Höhe von 768 und bis zu 4 Verbündete in der Nähe erhalten kritischen Trefferwert in Höhe von 96.
    • Frost

      • Sämtlicher verursachte Schaden wurde um 3 % erhöht.
      • ‚Blizzard‘ verlangsamt Gegner jetzt 1,5 Sek. lang um 50 % (vorher 15 Sek. lang um 50 %). Die Reichweite wurde auf 40 Meter erhöht (vorher 35 Meter).
      • Der Schaden von ‚Kometenhagel‘ wurde um 10 % verringert.
      • ‚Frostblitz‘ verlangsamt Gegner jetzt 8 Sek. lang um 50 % (vorher 15 Sek. lang um 50 %).
      • ‚Gefrorene Kugel‘ verlangsamt Gegner jetzt 3 Sek. lang um 30 % (vorher 15 Sek. lang um 50 %).
      • Der Setbonus (2 Teile) vom Ornat des arkanen Gewitters wurde auf 4 % kritischen Schaden verringert (vorher 20 %).
  • Mönch

    • Der Schaden des ersten Ticks und der Schaden pro Tick von ‚Knisternder Jadeblitz‘ wurden um 20 % verringert.
    • Azeritboni

      • ‚Schwall des Lebens‘ verringert jetzt zusätzlich die Abklingzeit von ‚Lebenskokon‘ um 20 Sek.
      • ‚Chi-Jis Tanz‘ (ersetzt ‚Meridianschläge‘) – Wenn ihr Chi ausgebt, hat euer nächster ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ die Chance, kostenlos zu sein und 2.966 zusätzlichen Schaden zu verursachen.
      • Neu: ‚Fluchtstrategie‘ – ‚Rollen‘ gewährt euch 2 Sek. lang 73 Vermeidung. Wenn ihr während dieser Zeit direkten regelmäßigen Schaden erleidet, wird die Abklingzeit von ‚Rollen‘ um 5 Sek. verringert.
      • ‚Xuens Zorn‘ (ersetzt ‚Eiserne Fäuste‘) – Eure Comboschläge gewähren euch ‚Xuens Zorn‘, was eurem nächsten Einsatz von ‚Furorfäuste‘ eine Chance von 2 % verleiht, euch 8 Sek. lang 1.200 Tempo zu gewähren und Xuen den Weißen Tiger zu beschwören.
      • ‚Glanz der Morgendämmerung‘ (ersetzt ‚Schneller Rundumtritt‘) – ‚Tritt der aufgehenden Sonne‘ hat die Chance, ein zweites Mal ausgelöst zu werden, 11.526 körperlichen Schaden zu verursachen und 1 Chi wiederherzustellen.
      • ‚Geheimer Aufguss‘ (ersetzt ‚Kräftigendes Gebräu‘) – Nach dem Einsatz von ‚Donnerfokustee‘ erhöht euer nächster Zauber 10 Sek. lang einen Wert um 80.
      • ‚Magenbitter‘ (ersetzt ‚Niuzaos Segen‘) – ‚Eisenhautgebräu‘ erhöht eure Rüstung um 69 und hat eine Chance von 8 %, keine Aufladung zu verbrauchen.
    • Braumeister

      • Der Grundwert von ‚Staffeln‘ wurde auf 105 % der Beweglichkeit verringert (vorher 140 %).
      • ‚Eisenhautgebräu‘ erhöht ‚Staffeln‘ um 270 % (vorher 250 %).
      • Der Bedrohungsradius von ‚Statue des Schwarzen Ochsen‘ wurde auf 20 Meter verringert (vorher 30 Meter).
    • Nebelwirker

      • Die Heilung von ‚Einhüllender Nebel‘ wurde um 13 % verringert.
      • ‚Beruhigender Nebel‘ kann nicht mehr gebannt werden.
    • Windläufer

      • Sämtlicher verursachte Schaden wurde um 5 % erhöht.
      • ‚Gutes Karma‘ wurde überarbeitet – 100 % des von ‚Karmaberührung‘ umgeleiteten Schadens heilt euch jetzt zusätzlich.
      • ‚Rauschender Jadewind‘ kostet jetzt 1 Chi und hat eine Dauer und Abklingzeit von 6 Sek.
      • Der Schaden von ‚Berührung des Todes‘ wurde auf 35 % eurer maximalen Gesundheit verringert (vorher 50 %).
      • Der von ‚Karmaberührung‘ umgeleitete Schaden entspricht jetzt 70 % des absorbierten Schadens (vorher 100 % des absorbierten Schadens).
  • Paladin

    • Glyphen für ‚Göttliches Ross‘ aus den Ordenshallen von Legion sind jetzt accountweit verfügbar.
    • Azeritboni

      • ‚Göttliche Offenbarungen‘ erhöht jetzt zusätzlich von ‚Lichtinfusion‘ verstärkte Einsätze von ‚Lichtblitz‘.
      • Neu: ‚Himmlischer Schutz‘ – ‚Handauflegung‘ gewährt dem Ziel 1 Min. lang 259 Rüstung.
      • ‚Himmlische Macht‘ (ersetzt ‚Göttliches Recht‘) – Eure Angriffe haben die Chance, dass euer nächster Einsatz von ‚Göttlicher Sturm‘ kostenlos ist und 2.559 zusätzlichen Schaden verursacht.
      • ‚Lichtschimmer‘ (ersetzt ‚Atem des Märtyrers‘) – ‚Heiliger Schock‘ hinterlässt 30 Sek. lang einen ‚Lichtschimmer‘ auf dem Ziel. Wenn ihr ‚Heiliger Schock‘ wirkt, erleiden alle mit ‚Lichtschimmer‘ belegten Ziele 421 Schaden bzw. sie werden um 730 Gesundheit geheilt.
      • ‚Erlass des Lichts‘ (ersetzt ‚Unermüdlichkeit‘) – Wenn ihr während ‚Zornige Vergeltung‘ Heilige Kraft verbraucht, dringt aus euch ‚Heiliges Licht‘ und fügt Gegnern in der Nähe 1.182 Schaden pro verbrauchter Heiliger Kraft zu. Die Dauer von ‚Zornige Vergeltung‘ ist um 5 Sek. erhöht.
      • ‚Rechtschaffene Überzeugung‘ (ersetzt ‚Unerschrockene Göttlichkeit‘) – Euer ‚Licht des Beschützers‘ heilt zusätzlich um 1.290 Gesundheit und ist während ‚Zornige Vergeltung‘ immer um 200 % erhöht.
    • Heilig

      • Die Zauber und Grafikeffekte von Heiligpaladinen wurden überarbeitet.
    • Schutz

      • Der Bonus von ‚Hand des Beschützers‘ basiert jetzt auf der fehlenden Gesundheit eures Ziels.
    • Vergeltung

      • Der Schaden von ‚Weihe‘ wurde um 20 % erhöht.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Göttliche Bestimmung‘ nicht mehrmals hintereinander ausgelöst wurde. Zum Ausgleich wurden der Schaden und die Heilung von ‚Göttliche Bestimmung‘ auf 20 % verringert (vorher 30 %).
      • Der Schaden von ‚Göttlicher Sturm‘ wurde um 20 % erhöht.
      • Die Absorption von ‚Großer Segen der Könige‘ wurde um 19 % erhöht und ist nicht mehr stapelbar.
      • ‚Großer Segen der Weisheit‘ stellt nur noch Mana und keine Gesundheit mehr wieder her und ist nicht mehr stapelbar.
  • Priester

    • ‚Fokussierter Wille‘ ist jetzt bis zu 1-mal stapelbar (vorher 2-mal).
    • Der Schaden und die Heilung von ‚Strahlenkranz‘ wurden um 6 % verringert.
    • ‚Machtwort: Schild‘ verursacht jetzt ‚Geschwächte Seele‘, wodurch derselbe Priester die Fähigkeit 7,5 Sek. lang nicht auf dasselbe Ziel wirken kann.
    • Azeritboni

      • Neu: ‚Todeswehr‘ – ‚Glaubenssprung‘ absorbiert den nächsten Schaden in Höhe von bis zu 10.736, den das Ziel innerhalb von 10 Sek. erleidet. Während der Schild aktiv ist, klingt ‚Glaubenssprung‘ 200 % schneller ab.
      • Die Bonusheilung von ‚Tiefe der Schatten‘ wurde um 100 % erhöht. ‚Tiefe der Schatten‘ verlängert jetzt die Dauer von ‚Abbitte‘ um 2 Sek., wenn ‚Abbitte‘ von ‚Schattenheilung‘ ausgelöst wurde.
      • ‚Versprechen der Rettung‘ (ersetzt ‚Heilige Flamme‘) – Innerhalb von 10 Sek. nach dem Einsatz von ‚Segenswort: Epiphanie‘ heilen ‚Heilung‘ und ‚Blitzheilung‘ um zusätzlich 472 Gesundheit. Außerdem wird die Abklingzeit von ‚Segenswort: Epiphanie‘ zusätzlich um 1 Sek. verringert.
      • ‚Sengender Dialog‘ bewirkt jetzt zusätzlich, dass von ‚Gedankenexplosion‘ getroffene Ziele 1 Sek. lang um 30 % verlangsamt werden.
      • ‚Plötzliche Offenbarung‘ (ersetzt ‚Geschenk der Vergebung‘) – ‚Machtwort: Glanz‘ hat eine Chance von 50 %, dass eure nächste ‚Heilige Nova‘ 1.470 zusätzlichen Schaden verursacht und die Abklingzeit von ‚Machtwort: Glanz‘ um 3 Sek. verringert.
      • ‚Gedankenernter‘ wurde überarbeitet. Der Schaden von ‚Vampirberührung‘ ist erhöht und jedes Mal, wenn ‚Vampirberührung‘ Schaden verursacht, besteht die Chance, dass der Schaden eurer nächsten ‚Gedankenexplosion‘ innerhalb von 20 Sek. um 300 % erhöht wird.
      • ‚Flüstern der Verdammten‘ wurde überarbeitet. ‚Gedankenschlag‘ verursacht jetzt zusätzlichen Schaden und erzeugt bei kritischen Treffern zusätzlichen Wahnsinn.
    • Disziplin

      • Der Schaden von ‚Heilige Pein‘ und ‚Schattenwort: Schmerz‘ wurde um 11 % verringert.
      • Der Schaden von ‚Schattengeist‘, ‚Geistbeuger‘, ‚Läuterung des Bösen‘, ‚Schisma‘ und ‚Machtwort: Trost‘ wurde um 8 % verringert.
      • ‚Abbitte‘ heilt um 55 % des verursachten Schadens (vorher 60 %).
      • ‚Körper und Geist‘ hat keine interne Abklingzeit von 6 Sek. mehr.
      • Die Abklingzeit von ‚Prediger‘ wurde auf 90 Sek. erhöht (vorher 75 Sek.).
      • Die Kosten von ‚Machtwort: Schild‘ wurden auf 2,65 % Mana erhöht (vorher 2,5 %).
      • ‚Euphorie‘ erlaubt euch jetzt zusätzlich, ‚Geschwächte Seele‘ zu ignorieren.
    • Heilig

      • Die Auslösungschance von ‚Segnung‘ wurde auf 25 % verringert (vorher 30 %).
      • Die Heilung von ‚Verbindende Heilung‘ wurde auf 67 % der Zaubermacht verringert (vorher 75 %). ‚Verbindende Heilung‘ kostet jetzt 2,9 % Mana (vorher 2,4 %).
      • ‚Fokussierter Wille‘ (Rang 2) ist jetzt bis zu 2-mal stapelbar.
      • ‚Großes Verblassen‘ wird jetzt abgebrochen, wenn der Priester angreift.
      • Die Heilung von ‚Heilung‘ wurde auf 175 % erhöht (vorher 160 %).
      • Die Direktheilung von ‚Segenswort: Erlösung‘ wurde auf 110 % verringert (vorher 150 %).
      • Die Heilung von ‚Erneuerung‘ wurde um 15 % erhöht.
      • ‚Spur des Lichts‘ betrifft jetzt ‚Heilung‘ und ‚Blitzheilung‘ und wiederholt jetzt 35 % des ersten Einsatzes (vorher 40 %).
    • Schatten

      • Schattenpriester haben jetzt Zugang zu ‚Fokussierter Wille‘.
      • Sämtlicher verursachte Schaden wurde um 5 % verringert.
      • Die Schadensreduktion von ‚Dispersion‘ wurde auf 75 % erhöht (vorher 60 %). ‚Dispersion‘ erhöht jetzt während seiner Dauer zusätzlich die Bewegungsgeschwindigkeit um 50 %.
      • Neu: ‚Unfassbarkeit‘ (ersetzt ‚Manie‘) – ‚Dispersion‘ heilt während seiner Dauer um 50 % eurer maximalen Gesundheit und die Abklingzeit ist um 30 Sek. verringert.
      • ‚Halluzinationen‘ ist jetzt eine passive Fähigkeit für alle Schattenpriester (vorher ein PvP-Talent).
      • ‚Vermächtnis der Leere‘ erhöht jetzt den Bonusschaden in Leerengestalt um 5 %.
      • Die Dauer von ‚Gedankenbombe‘ wurde auf 6 Sek. erhöht (vorher 5 Sek.).
      • Der Schaden von ‚Gedankenexplosion‘ wurde um 20 % erhöht.
      • ‚Machtwort: Schild‘ hat keine Abklingzeit mehr.
      • Die Schadensgrenze, bei der ‚Psychischer Schrei‘ gebrochen wird, wurde gegen NSCs um 40 % erhöht.
      • Schattengestalt gewährt keine Reduktion von körperlichem Schaden in Höhe von 10 % mehr.
      • Die Abklingzeit von ‚Abstieg in den Wahnsinn‘ wurde auf 3 Min. verringert (vorher 4 Min.). Die Dauer der verringerten Wahnsinnserzeugung wurde auf 15 Sek. verringert (vorher 30 Sek.).
      • Leerengestalt erhöht jetzt den Zauberschaden um 20 % (vorher 10 %). Die Erhöhung des Wahnsinnsverlusts wurde um 7,5 % verringert.
      • Die Wahnsinnserzeugung von ‚Leerenblitz‘ wurde auf 20 erhöht (vorher 16).
      • Der Schaden von ‚Leerenstrom‘ wurde um 20 % erhöht. ‚Leerenstrom‘ erzeugt jetzt während seiner Dauer 25 Wahnsinn und erfordert nicht mehr die Leerengestalt.
  • Schurke

    • Azeritboni

      • ‚Verdeckte Klinge‘ verringert jetzt die Kosten von ‚Schattenschlag‘ um 2 Energie. Dieser Bonus ist nicht stapelbar. Der Schadensbonus wurde um 40 % verringert.
      • ‚Echoklingen‘ (ersetzt ‚Klingenfächer) – Der Schaden von ‚Dolchfächer‘ ist um 321 erhöht. Für jeden der ersten 5 kritischen Treffer wird am Zielort ein zweiter Klingenregen abgefeuert, der Gegnern innerhalb von 8 Metern 1.282 Schaden zufügt.
      • ‚Klarer Kopf‘ (ersetzt ‚Stählerner Sturm‘) – Jedes Mal, wenn ein Angriff ‚Klingenwirbel‘ auslöst, wird die Chance, dass ‚Finsterer Stoß‘ ein zweites Mal ausgelöst wird, um 2 % erhöht. Weitere Einsätze von ‚Finsterer Stoß‘ verursachen 1.844 zusätzlichen Schaden.
      • Neu: ‚Auf der Lauer‘ – Ihr heilt euch pro Sekunde um 689 Gesundheit, wenn sich kein Gegner innerhalb von 12 Metern befindet. Wenn sich ein Gegner innerhalb von 12 Metern befindet, erhaltet ihr 173 Geschwindigkeit.
      • ‚Nichts Persönliches‘ (ersetzt ‚Vergifteter Draht‘) – ‚Vendetta‘ vergiftet das Ziel, fügt ihm im Verlauf von 20 Sek. 11.049 Schaden zu und gewährt euch im Verlauf von 20 Sek. 40 Energie.
      • ‚Durchlöchern‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Schattenklingen‘ um 0,5 Sek., wenn ihr ‚Meucheln‘ von hinten auf einen Gegner einsetzt.
      • ‚Replizierende Schatten‘ (ersetzt ‚Geschärfte Klingen‘) – Jeder ausgegebene Combopunkt hat eine Chance von 2 %, dass ‚Nachtklinge‘ 5.843 Schattenschaden verursacht und auf einen Gegner in der Nähe überspringt.
      • ‚Der erste Tanz‘ wurde überarbeitet. Die Aktivierung von ‚Schattentanz‘ gewährt euch jetzt Combopunkte und erhöht während seiner Dauer euer Tempo.
    • Täuschung

      • ‚Shuriken-Combo‘ (standardmäßig verfügbare passive Fähigkeit) wurde entfernt.
      • Der Schaden von ‚Shurikensturm‘ wurde um 35 % erhöht.
  • Schamane

    • Die Reichweite vom Totem der Energiespeicherung und vom Totem der Erdbindung wurde auf 40 Meter erhöht.
    • ‚Geisterwolf‘ ist jetzt verfügbar, wenn ihr tot seid.
    • Azeritboni

      • Neu: ‚Antiker Ankhtalisman‘ – Wenn ‚Reinkarnation‘ verfügbar ist, ist eure maximale Gesundheit um 2.590 erhöht. Wenn ihr bei voller Gesundheit seid, klingt ‚Reinkarnation‘ 50 % schneller ab.
      • ‚Tektonischer Donner‘ (ersetzt ‚Bedrohliche Beben‘) – ‚Erdbeben‘ verursacht sofort 596 körperlichen Schaden und hat eine Chance von 25 %, dass euer nächster ‚Kettenblitzschlag‘ zu einem Spontanzauber wird.
      • Die Heilung von ‚Sprudelnde Geister‘ wurde um 15 % verringert. ‚Sprudelnde Geister‘ erhöht jetzt den Radius vom Totem der Geistverbindung um 15 %.
      • Neu: Donneraans Zorn – ‚Sturmschlag‘ verursacht 271,5 zusätzlichen Schaden und hat eine Chance von 15 %, Donneraans Zorntotem zu beschwören, was die Aktivierungschance von ‚Waffe des Windzorns‘ 12 Sek. lang verdoppelt.
      • ‚Macht der Fluten‘ (ersetzt ‚Ebbe und Flut‘) – Beide Boni von ‚Flutwellen‘ sind um 5 % erhöht und von ‚Flutwellen‘ betroffene Zauber heilen zusätzlich um 859 Gesundheit.
    • Elementar

      • Neu: ‚Ruf des Donners‘ – Euer maximaler Mahlstrom ist um 30 erhöht und die Mahlstromkosten von ‚Erdschock‘ und ‚Erdbeben‘ sind um 10 verringert.
      • Der Schaden von ‚Erdschock‘ wurde um 16 % verringert.
      • Die Reichweite von ‚Erdbeben‘ wurde auf 40 Meter erhöht.
      • Überladungen von ‚Elementarschlag‘ gewähren jetzt immer einen eigenen Stärkungseffekt für einen Sekundärwert des Primärzaubers und des überladenen Zaubers.
      • Die Dauer von ‚Flammenschock‘ wurde auf 24 Sek. erhöht (vorher 18 Sek.).
      • ‚Eisfuror‘ erzeugt jetzt 25 Mahlstrom (vorher 15), Überladung erzeugt 12 Mahlstrom (vorher 8). ‚Eisfuror‘ bewirkt jetzt, dass eure nächsten 4 Einsätze von ‚Frostschock‘ 8 Mahlstrom erzeugen und der Bonusschaden wurde auf 200 % erhöht (vorher 100 %).
      • ‚Meister der Elemente‘ kann jetzt auch euren nächsten Zauber verstärken, der körperlichen Schaden verursacht.
      • Der Schaden von ‚Blitzschlag‘ wurde um 40 % erhöht.
      • ‚Sturmhüter‘ erhöht jetzt zusätzlich den Schaden eurer nächsten zwei Einsätze von ‚Blitzschlag‘ (und ihrer Überladungen) um 150 %.
      • Neu: ‚Kraftsog‘ – ‚Erdschock‘ verstärkt jetzt zusätzlich euren nächsten innerhalb von 15 Sek. gewirkten Zauber (‚Flammenschock‘, ‚Blitzschlag‘, ‚Lavaeruption‘, ‚Frostschock‘).
    • Verstärkung

      • Sämtlicher verursachte Schaden wurde um 5 % erhöht.
      • ‚Felsfaust‘ erhöht den Schaden jetzt um 35 % (vorher 20 %).
      • Der Schaden von ‚Tosender Sturm‘ wurde um 40 % erhöht.
      • Der Schaden pro Stapel von ‚Kraftvolle Winde‘ wurde auf 80 % verringert (vorher 100 %).
      • Der Schaden von ‚Zorn der Luft‘ wurde um 40 % erhöht.
      • Der Schaden von ‚Hagelsturm‘ wurde um 50 % erhöht.
      • Die Auslösungschance von ‚Erdrutsch‘ wurde auf 40 % erhöht (vorher 20 %).
      • Die Überladung von ‚Blitzschlagschild‘ erzeugt keinen Mahlstrom mehr.
      • Die Abklingzeit von ‚Überladen‘ wurde auf 9 Sek. verringert (vorher 12 Sek.).
      • ‚Totembeherrschung: Totem des Sturms‘ wurde auf 10 % des Schadens von ‚Sturmschlag‘ erhöht (vorher 5 %).
    • Wiederherstellung

      • Die Heilung von ‚Kettenheilung‘ wurde um 33 % erhöht.
      • ‚Hochwasser‘ wurde überarbeitet. Alle ausgegebenen Manapunkte (auf Stufe 120 40.000) verursachen ‚Hochwasser‘, wodurch eure 2 nächsten Einsätze von ‚Kettenheilung‘ 20 % mehr Heilung hervorrufen und die Heilung nicht jedes Mal verringert wird, wenn ‚Kettenheilung‘ weiterspringt.
      • ‚Leben entfesseln‘ heilt jetzt um 130 % (vorher 110 %), erhöht die nächste Heilung um 35 % (vorher 45 %) und kostet 4 % des Manas (vorher 5 %).
  • Hexenmeister

    • Spieler können jetzt andere Spieler in ihrer Gruppe beschwören, die sich im selben Dungeon befinden.
    • Alle Hexenmeister verfügen jetzt über ‚Dämonische Umarmung‘ (passiv) – Erhöht die Ausdauer um 10 %.
    • Der Schaden von ‚Feuerblitz‘ durch Wichtel wurde um 25 % erhöht.
    • Der Schaden der Begleiter Teufelsjäger, Sukkubus und Leerwandler wurde um 15 % erhöht.
    • Azeritboni

      • ‚Unheilvolle Anrufung‘ (ersetzt ‚Verbotenes Wissen‘) – ‚Dämonenfeuer‘ vom dämonischen Tyrannen verursacht 375 zusätzlichen Schaden und die Beschwörung des dämonischen Tyrannen erzeugt sofort 5 Seelensplitter.
      • ‚Chaossplitter‘ (ersetzt ‚Brandbeschleuniger‘) – Der Schaden von ‚Verbrennen‘ ist um 198 erhöht und wenn ihr einen Seelensplitter füllt, habt ihr eine Chance von 5 %, im Verlauf von 2 Sek. einen zusätzlichen Seelensplitter zu erzeugen.
      • Der Schaden von ‚Schreckliche Berufung‘ wurde um 30 % erhöht.
      • ‚Unausweichliches Ableben‘ wird jetzt von ‚Agonie‘ ausgelöst (vorher von ‚Verderbnis‘) und ist bis zu 50-mal stapelbar (vorher 100-mal).
      • ‚Pandemische Beschwörung‘ (ersetzt ‚Todesblüte‘) – Das Erneuern von ‚Verderbnis‘, ‚Agonie‘ und ‚Lebensentzug‘ verursacht 692 Schattenschaden und hat die Chance, euch einen Seelensplitter zu gewähren.
      • Neu: ‚Gedankenschrecken‘ – Ihr stehlt pro Sekunde 770 Gesundheit von Zielen, die von eurem Zauber ‚Furcht‘ betroffen sind.
    • Gebrechen

      • Der Schaden von ‚Instabiles Gebrechen‘ wurde um 9 % verringert.
    • Dämonologie

      • Der Schaden von ‚Eiterplagenbomber‘ wurde um 50 % erhöht.
      • ‚Dämonisches Aufzehren‘ – Jeder verbrauchte Wildwichtel hat jetzt eine Chance, ‚Dämonischer Kern‘ auszulösen und der Schadensbonus eures Tyrannen pro verbrauchter Energie wurde um 100 % erhöht.
      • Die verlängerte Dauer des dämonischen Tyrannen betrifft jetzt zusätzlich alle anderen Dämonen, die aus Netherportalen beschworen wurden.
      • Die Zaubermachtskalierung der Teufelswache wurde um 15 % erhöht und der Schaden von Legionshieb‘ wurde zusätzlich um 20 % erhöht.
      • Die Dauer von ‚Netherportal‘ wurde auf 15 Sek. verringert (vorher 20 Sek.) und die Kosten wurden auf 1 Seelensplitter verringert (vorher 3). Der Schaden aller Begleiter aus Netherportalen wurde um 25 % erhöht.
      • Der zusätzliche Schaden pro Dämon von ‚Geopferte Seelen‘ wurde auf 4 % verringert (vorher 5 %).
    • Zerstörung

      • Die Reichweite von ‚Feuerregen‘ wurde auf 40 Meter erhöht (vorher 35 Meter).
  • Krieger

    • ‚Schlachtruf‘ erhöht jetzt wie vorgesehen den Schaden automatischer Angriffe um 10 %.
    • Azeritboni

      • ‚Bastion der Macht‘ (ersetzt ‚Verstärkte Panzerung‘) – ‚Avatar‘ erhöht eure Meisterschaft 20 Sek. lang um 106 und gewährt euch sofort ‚Zähne zusammenbeißen‘.
      • ‚Kalter Stahl, heißes Blut‘ (ersetzt ‚Blutwahnsinn‘) – Kritische Treffer von ‚Blutdurst‘ erzeugen zusätzliche Wut und eine ‚Klaffende Wunde‘, die 6 Sek. lang Gesundheit raubt.
      • ‚Zermalmender Ansturm‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Zerschmettern‘ auf 10.800 (vorher 7.060).
      • ‚Aufziehender Sturm‘ wurde überarbeitet. Während ‚Klingensturm‘ erhaltet ihr jetzt Bewegungsgeschwindigkeit und Stärke. Dieser Effekt ist stapelbar.
      • Neu: ‚Einschüchternde Präsenz‘ – ‚Drohruf‘ verringert die Bewegungsgeschwindigkeit betroffener Gegner um 50 % und verhindert nach Ablauf von ‚Drohruf‘ ihren nächsten Schaden in Höhe von 8.109.
      • ‚Gunst der Stunde‘ (ersetzt ‚Präzision des Scharfrichters‘) – Der Effekt von ‚Taktiker‘ verstärkt euren nächsten Einsatz von ‚Überwältigen‘ und bewirkt, dass er 902 zusätzlichen Schaden verursacht und die verbleibende Abklingzeit von ‚Tödlicher Stoß‘ verringert.
      • ‚Ungezügelte Wildheit‘ (ersetzt ‚Die Schwachen niedertrampeln‘) – ‚Toben‘ verursacht zusätzlichen Schaden und hat eine Chance von 8 %, euch ‚Tollkühnheit‘ zu gewähren.
    • Waffen

      • ‚Sturmangriff‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
      • ‚Hinrichten‘ erstattet jetzt 20 % der verbrauchten Wut, wenn das Ziel nicht stirbt (vorher 30 %).
    • Furor

      • ‚Sturmangriff‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
    • Schutz

      • ‚Zähne zusammenbeißen‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
      • ‚Abfangen‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
      • Die Abklingzeit von ‚Schildblock‘ wurde auf 16 Sek. verringert (vorher 18 Sek.).
      • ‚Frontkämpfer‘ erhöht jetzt die Ausdauer um 45 % (vorher 40 %) und die Rüstung um 60 % der Stärke (vorher 50 %).

PvP

  • Die Bonusbelohnungen aus dem Kriegsmodus können jetzt über 10 % hinaus skalieren, wenn eine Fraktion in der vorherigen Woche in der Unterzahl war – bis zu einem Maximum von 30 % zusätzlichen Belohnungen aus Quests und zusätzlicher Erfahrung.
  • Im Kriegsmodus hat die Fraktion in Unterzahl jetzt Zugriff auf eine wöchentliche Quest, für die 25 gegnerische Spieler der Stufe 120 getötet werden müssen. Diese Quest belohnt Spieler mit einem Gegenstand der Gegenstandsstufe 370 aus der Kriegsfront Arathihochland und 1.000 Artefaktmacht.
  • Der Kriegsmodus kann jetzt in jedem Ruhebereich deaktiviert werden. Er kann weiterhin nur in Sturmwind und Orgrimmar aktiviert werden.
  • Die Verkäufer für Belohnungen aus dem Ehresystem wurden zu einem Verkäufer zusammengelegt.
  • Die Belohnungen aus Schließkassetten für ungewertetes PvP wurden verbessert. Sie enthalten jetzt Ehrenabzeichen, Gold, verbrauchbare Gegenstände für PvP und Handwerksmaterialien. Durch Siege erhaltene Schließkassetten enthalten größere Mengen dieser Belohnungen.
  • Gewertete Arenen und Schlachtfelder gewähren jetzt zusätzlich 50 % Eroberungspunkte für alle vor Woche 9 erhaltenen Eroberungsbelohnungen.
  • Haustiere als Ehrebelohnungen sind jetzt bei neuen Verkäufern in Sturmwind und Orgrimmar erhältlich.
  • Alteractal

    • Der erbarmungslose Schnee im Alteractal hat den Friedhof von Steinruh angehoben, wodurch er jetzt für die Horde schwieriger anzugreifen ist.
  • Klassen

    • Die Heilung von ‚Heilende Woge‘, ‚Welle der Heilung‘, ‚Heiliges Licht‘, ‚Lichtblitz‘, ‚Heilung‘ und ‚Nachwachsen‘ wurde im PvP um 15 % erhöht.
  • Todesritter

    • ‚Zersetzungsaura‘ betrifft jetzt nur noch Blut- und Unheiligtodesritter.
    • ‚Herzstillstandaura‘ betrifft jetzt nur noch Blut- und Frosttodesritter und verringert die Abklingzeitrate der Fähigkeiten von Gegnern um 30 % (vorher 20 %).
    • ‚Dunkles Simulakrum‘ hat jetzt keine Kosten mehr (vorher 20 Runenmacht) und die Abklingzeit wurde auf 20 Sek. verringert (vorher 25 Sek.).
    • Neues PvP-Talent: (Frost, Unheilig): ‚Transfusion‘. Erzeugt 20 Runenmacht und verringert die Runenmachtkosten von ‚Todesstoß‘ 7 Sek. lang um 50 %.
    • Frost

      • Neues PvP-Talent: ‚Tödlicher Winter‘. Nachdem euer ‚Unbarmherziger Winter‘ einem Ziel 5-mal Schaden zugefügt hat, wird das Ziel für 4 Sek. betäubt, wodurch die Abklingzeit von ‚Unbarmherziger Winter‘ um 25 Sek. erhöht und der Radius auf 5 Meter verringert wird.
      • ‚Kettenunterkühlung‘ verursacht jetzt Frostschaden in Höhe von 6 % der maximalen Gesundheit des Ziels (vorher 3 %).
      • ‚Todeskälte‘ wurde überarbeitet. Wird jetzt von ‚Unbarmherziger Winter‘ und ‚Eisketten‘ ausgelöst (vorher von ‚Todesgriff‘) und macht das Ziel 4 Sek. lang bewegungsunfähig.
      • Die Dauer von ‚Delirium‘ beträgt jetzt 15 Sek. (vorher 8 Sek.).
    • Unheilig

      • Neues PvP-Talent: ‚Lichritter‘. Werdet 10 Sek. lang untot. Sämtlicher Schaden ist um 30 % verringert und ihr seid immun gegen Betäubungs-, Verlangsamungs-, Furcht- und Bewegungsunfähigkeitseffekte. Ihr könnt euch nicht schneller als mit 50 % eurer normalen Geschwindigkeit bewegen.
      • Neues PvP-Talent: ‚Leben und Tod‘. Wenn Ziele mit Schwärenden Wunden geheilt werden, werdet ihr ebenfalls um 10 % der Heilung geheilt. Wenn eure Virulente Seuche gebannt wird, verursacht sie jetzt 400 % des normalen Eruptionsschadens.
      • Neues PvP-Talent: ‚Handel des Totenbeschwörers‘. Die Abklingzeit eurer ‚Apokalypse‘ ist um 45 Sek. verringert, eure ‚Apokalypse‘ belegt das Ziel mit Gruftfieber und Gruftfieber fügt dem Ziel im Verlauf von 4 Sek. Schattenschaden in Höhe von bis zu 8 % seiner maximalen Gesundheit zu. Auf das Ziel gewirkte Heilzauber setzen die Dauer von ‚Gruftfieber‘ zurück.
      • Neues PvP-Talent: ‚Monstrosität erwecken‘. Erweckt 25 Sek. lang eine Monstrosität, die umherwandert und Gegner in der Nähe des Beschwörungsorts angreift. Bei ihren Nahkampfangriffen belegt die Monstrosität Ziele mit ‚Schwärende Wunde‘ und alle Gegner in der Nähe mit ‚Virulente Seuche‘.
  • Dämonenjäger

    • Verwüstung

      • ‚Dämonisches Erbe‘ erhöht den Schaden außerhalb von ‚Metamorphose‘ nicht mehr.
      • ‚Manabrecher‘ erhöht nicht mehr den Schaden basierend auf fehlendem Mana. ‚Manabrecher‘ erhöht jetzt 10 Sek. lang die Manakosten von Zaubern um 30 % und kostet jetzt 50 Jähzorn.
      • ‚Manariss‘ hat jetzt eine Reichweite von 8 Metern (vorher 20 Meter), explodiert nach 2,5 Sek. (vorher 2 Sek.) und kostet 50 Jähzorn.
    • Rachsucht

      • ‚Dämonisches Trampeln‘ erhöht jetzt die Geschwindigkeit 3 Sek. lang um 175 %, teilt sich Aufladungen und Abklingzeit mit ‚Infernoeinschlag‘ und Ziele können nur alle 45 Sek. vom Rückstoßeffekt betroffen werden.
  • Druide

    • Gleichgewicht

      • ‚Tiefe Wurzeln‘ erhöht jetzt den zum Abbruch von ‚Wucherwurzeln‘ und ‚Massenumschlingung‘ benötigten Schaden um 400 % (vorher 200 %).
      • ‚Feenschwarm‘ entwaffnet jetzt das Ziel 5 Sek. lang (vorher 8 Sek.).
      • ‚Aura des Mondkin‘ bewirkt jetzt, dass ‚Sternensog‘ 18 Sek. lang die kritische Zaubertrefferchance von 8 Verbündeten innerhalb von 40 Metern um 4 % erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar.
    • Wildheit

      • ‚König des Dschungels‘ erhöht jetzt die erhaltene Heilung (vorher den verursachten Schaden).
      • Neues PvP-Talent: ‚Herz der Wildnis‘ – Ihr werdet geschickter im Umgang mit eurer nicht verwandelten Gestalt und eurer Bärengestalt.
      • Neues PvP-Talent: ‚Rudelführer‘ – In Katzengestalt erhöht ihr die kritische Trefferchance aller Verbündeten innerhalb von 40 Metern im Nah- und Fernkampf um 5 %. Bewirkt zusätzlich, dass betroffenen Ziele sich selbst um 4 % ihrer maximalen Gesundheit heilen, wenn sie mit einem Nahkampf- oder Distanzangriff kritische Treffer landen. Der Heileffekt kann nur einmal alle 6 Sek. auftreten.
      • ‚Wilder Elan‘ verringert jetzt die verbleibende Abklingzeit von ‚Tigerfuror‘, ‚Anstachelndes Gebrüll‘ und ‚Überlebensinstinkte‘ um 10 Sek.
    • Wächter

      • ‚Freiheit der Herde‘ ist jetzt für Wächterdruiden verfügbar.
    • Wiederherstellung

      • ‚Rasche Frühlingsreife‘ gewährt jetzt zusätzlich ‚In voller Blüte‘, wenn ‚Wildwuchs‘ 6 Verbündete heilt.
      • Neues PvP-Talent: ‚Meisterlicher Gestaltwandler‘ – Die Wächter-, Gleichgewichts- oder Wildheitsaffinität wird verstärkt und gewährt euch einen zusätzlichen Effekt.
      • ‚Pflege‘ wurde überarbeitet und ist jetzt ein aktiver Zauber.
      • Die Heilung von ‚Nachwachsen‘ wurde im PvP um 15 % erhöht.
  • Mönch

    • ‚Eminenz‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Transzendenz‘ um 20 Sek. (vorher 5 Sek.) und ist nicht mehr für Windläufermönche verfügbar.
    • Die Abklingzeit von ‚Greifhakenwerfer‘ wurde auf 45 Sek. verringert.
    • Braumeister

      • ‚Verpuppung‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Lebenskokon‘ um 45 Sek. (vorher 30 Sek.).
    • Windläufer

      • Neues PvP-Talent: ‚Alphatiger‘ – Wenn ihr neue Herausforderer mit ‚Tigerklaue‘ angreift, werdet ihr vom Geist von Xuen erfüllt und erhaltet 8 Sek. lang 30 % Tempo. Dieser Effekt kann pro Ziel nur einmal alle 30 Sek. auftreten.
      • ‚Sturm, Erde und Feuer‘ klont ‚Chistoß‘ nicht mehr und verringert den Schaden von ‚Chistoß‘ nicht mehr.
      • Neues PvP-Talent: ‚Schadensumkehr‘ – Heilt ein verbündetes Ziel um 8 % seiner maximalen Gesundheit und bewirkt, dass 100 % der geheilten Gesundheit sofort dem nächsten Gegner innerhalb von 5 Metern als Naturschaden zugefügt werden. Erzeugt 2 Chi.
      • ‚Reitet den Wind‘ erhöht die Abklingzeit von ‚Fliegender Schlangentritt‘ nicht mehr.
      • Neues PvP-Talent: ‚Turbofäuste‘ – ‚Furorfäuste‘ fügt jetzt allen getroffenen Zielen den vollen Schaden zu, verringert ihre Bewegungsgeschwindigkeit um 90 % und lässt euch alle Angriffe parieren, während ‚Furorfäuste‘ kanalisiert wird.
      • Neues PvP-Talent: ‚Winderwecker‘ – Wenn ihr oder Verbündete verlangsamt seid, werden die Verlangsamungseffekte sofort entfernt und die Bewegungsgeschwindigkeit kann 4 Sek. lang nicht unter 100 % fallen.
  • Paladin

    • Heilig

      • ‚Läutert die Schwachen‘ entfernt jetzt zusätzlich Krankheiten und Gifte von Zielen, die von euch mit ‚Heiliges Licht‘ geheilt werden.
      • Die Abklingzeit von ‚Göttliche Gunst‘ wurde auf 25 Sek. verringert (vorher 45 Sek.).
      • ‚Göttliche Sicht‘ verringert jetzt zusätzlich den Schattenschaden, den Verbündete innerhalb eurer Aura durch regelmäßigen Schaden und Flächenschaden erleiden, um 15 %.
      • Die Heilung von ‚Lichtblitz‘ wurde im PvP um 15 % erhöht.
      • Die Heilung von ‚Heiliges Licht‘ wurde im PvP um 25 % erhöht.
  • Priester

    • Disziplin

      • ‚Dreifaltigkeit‘ erhöht jetzt zusätzlich die kritische Trefferchance von ‚Heilige Pein‘, ‚Sühne‘ und ‚Schattengeist‘ um 25 %, wenn mindestens 3 Verbündete mit ‚Abbitte‘ belegt sind.
    • Heilig

      • Die Heilung von ‚Heilung‘ wurde im PvP um 50 % erhöht.
    • Schatten

      • ‚Schwelle des Wahnsinns‘ verringert jetzt den erlittenen und verursachten Schaden um 10 % und hat eine Dauer von 15 Sek.
      • Die Heilung von ‚Schattenheilung‘ wurde im PvP um 25 % erhöht.
  • Schurke

    • Meucheln

      • ‚Tückische Klinge‘ kostet jetzt 35 Energie und belegt das Ziel mit ‚Tödliches Gift‘, ‚Wundgift‘ und ‚Verkrüppelndes Gift‘.
  • Schamane

    • Elementar

      • ‚Erdfuror‘ (Ehretalent) wurde entfernt.
      • ‚Blitzschlaglasso‘ kann nicht mehr gebannt werden und verursacht im Verlauf von 6 Sek. Schaden in Höhe von 48 % der Gesundheit des Ziels.
    • Wiederherstellung

      • Die Heilung von ‚Kettenheilung‘ wurde im PvP um 50 % erhöht.
      • Die Heilung von ‚Heilende Woge‘ wurde im PvP um 15 % erhöht.
      • Die Heilung von ‚Welle der Heilung‘ wurde im PvP um 25 % erhöht.
  • Hexenmeister

    • ‚Fluch der Schwäche‘ verringert jetzt die Angriffskraft (vorher den körperlichen Schaden) und sein Effekt wurde auf 30 % erhöht (vorher 25 %).
    • Gebrechen, Zerstörung

      • Neues PvP-Talent: ‚Dämonenrüstung‘ – Beschützt den Zaubernden, indem es die maximale Gesundheit um 10 % und die Rüstung um 125 % erhöht.
  • Krieger

    • ‚Ansturm des Drachen‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.

Spielclient

  • Die Leistung von Clients mit Multithreadern, die DirectX 12 und Metal verwenden, wurde verbessert.
  • Alle Systeme, die DirectX 12 verwenden können, verwenden es jetzt standardmäßig.


Anzeige
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: