Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Düsterbruch

So geht der Tribut Run

Düsterbruch Tribut Run

Vulpera

Das neue verbündete Volk

Vulpera

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten

WoW Classic

Klassen Levelguides

Rassen Klassen Kombination Classic

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Schreibe einen Kommentar

Raidguide für Konklave der Auserwählten — Schlacht von Dazar’alor (LFR/Normal/Heroisch)

Dieser Raidguide für die Schlacht von Dazar’alor beschäftigt sich mit dem fünften Boss, der Konklave der Auserwählten. Mit unserer beschriebenen Taktik könnt ihr diesen Encounter ganz einfach im normalen oder heroischen Modus besiegen. Natürlich könnt ihr die Tipps auch für den LFR-Modus nutzen.

Der Kampf gegen die Konklave der Auserwählten besteht aus nur einer Phase. In dieser tretet ihr gegen die Aspekte von vier Loa an. Der Kampf startet gegen zwei Aspekte gleichzeitig. Besiegt ihr einen Aspekt, taucht der nächste im Kampf auf. Die Loa unterstützen ihre Aspekte mit mächtigen Zaubern, auf die ihr Acht geben müsst!

Wir stellen euch die Konklave der Auserwählten in unserem Raidguide für die Schlacht von Dazar’alor vor.

Kurztipps für Konklave der Auserwählten

Diese Kurztipps nutzt ihr, um zu erfahren, welche Mechaniken beim Boss Konklave der Auserwählten besonders wichtig sind.

Details zum Kampf gegen Konklave der Auserwählten

  • Der Boss besteht aus vier einzelnen Gegnern. Zwei sind immer zeitgleich aktiv. Der Kampf startet immer mit den Aspekten von Gonk und Pa’ku.
  • Stirbt ein Aspekt, wird der andere Aspekt voll geheilt. Daher lohnen Flächenschaden-Fähigkeiten nicht.
  • Stirbt ein Aspekt erhält der zweite Gegner außerdem einen Buff, welcher seinen ausgeteilten Schaden um 15% erhöht. Dieser Effekt stapelt.
  • (Nur im heroischen Modus): Stirbt ein Aspekt, lässt er Schrei der Gefallenen los, welcher 6 Sekunden lang alle 0,5 Sekunden Naturschaden verursacht. Dies ist die passende Zeit für Heiler-Cooldowns.
  • Stehen zwei Aspekte innerhalb von 7 Metern zueinander, wird ihr Schaden um 75% erhöht und der erlittene Schaden um 90% verringert.

Allgemeine Tipps

  • Entzaubert Geschenk des Windes von den Gegnern.
  • Steht innerhalb von 10 Metern zu Pa’ku, wenn sie Pa’kus Zorn wirkt.
  • Bewegt euch 8 Meter von anderen Mitspielern weg, wenn ihr mit Schleichende Verhexung belegt seid.
  • Tötet schnell die Unersättlichen Schleicher und kontrolliert sie mit Betäubungen oder Verlangsamungen.
  • Steht 5 oder mehr Meter voneinander entfernt, wenn Kimbuls Zorn passiert.
  • Bewegt euch 10 oder mehr Meter von Aspekt von Akunda weg, wenn dieser Donnernder Sturm wirkt.
  • Seid ihr von Akundas Zorn betroffen, verteilt euch im Raum und verhindert, dass Statische Kugeln euch treffen.

Spezifische Tipps für Tanks

  • Haltet die beiden aktive Aspekte immer mindestens 8 oder mehr Meter voneinander entfernt. So löst ihr Pakt der Loa nicht aus.
  • Wechselt euch bei Aspekt von Pa’ku mit dem Tanken ab, damit ihr den Debuff Eilende Winde loswerdet.
  • Dreht Aspekt von Gonk aus der Gruppe, wenn er Raptorgestalt aktiviert hat.
  • Wechselt euch bei Aspekt von Kimbul ebenfalls mit dem Tanken ab, um den Debuff Aufschlitzende Klaue von euch fallen zu lassen.

Spezifische Tipps für Heiler

  • Wenn Pa’ku erscheint, solltet ihr einen Heil-Cooldown nutzen, um den Schaden von Pa’kus Zorn wegzuheilen. Sprecht euch hier mit anderen Heilern ab.
  • Entzaubert Schleichende Verhexung nur, wenn Spieler mehr als 8 Meter voneinander entfernt stehen.
  • Achtet auf Spieler, die den permanenten Debuff von Kimbuls Zorn erhalten haben.
  • Entzaubert Gedankentilgung direkt, wenn es möglich ist. Priorisiert dabei eurer Heilerkollegen.

Raidguide für Konklave der Auserwählten (LFR/Normal/Heroisch)

Gegen die Konklave der Auserwählten kämpft ihr als fünftes in der Schlacht von Dazar’alor. Die vier Loa Pa’ku, Gonk, Kimbul und Akunda schicken ihre Aspekte in den Kampf. Diese setzen eigene Fähigkeiten ein und müssen getankt und natürlich auch getötet werden. Sind alle vier Aspekte besiegt, habt ihr Konklave der Auserwählten bezwungen und dürft euch über Beute freuen.

Die Loa selbst spielen in dem Kampf auch eine Rolle. So tauchen sie von Zeit zu Zeit auf und versuchen euch, mit mächtigen Fähigkeiten das Leben schwer zu machen.Wie ihr am besten vorgeht, um diesen Encounter erfolgreich durchzuspielen, erklären wir euch nachfolgend ausführlich.

Eine sinnvolle Verteilung des Raids schaut folgendermaßen aus:

Raidguide Konklave der Auserwählten

Loas Zorn

Eine wichtige Fähigkeit, auf die ihr den gesamten Kampf über achten müsst, ist Loas Zorn. Diese heilt den aktiven Aspekt-Boss auf 100% hoch, wenn ein anderer Aspekt stirbt. Außerdem erhält der aktive Boss einen Buff, der seinen ausgeteilten Schaden um 15% erhöht. Dieser Effekt stapelt.

  • Der Kampf startet immer mit dem Aspekt von Pa’ku und Aspekt von Gonk.
  • Wenn entweder der Aspekt von Pa’ku oder Aspekt von Gonk stirbt, erscheint der Aspekt von Kimbul.
  • Sobald ein zweiter Aspekt stirbt, erscheint Aspekt von Akunda.
  • Diese Reihenfolge ist so festgesetzt und wird sich nicht ändern.
  • Dementsprechend solltet ihr immer den Boss besiegen, der einen Stapel von Loas Zorn aktiv hat.
  • Ihr solltet mit dem Boss beginnen, der die gefährlichsten Fähigkeiten mitbringt.
  • Der wohl gefährlichste Aspekt ist der Aspekt von Pa’ku, weswegen ihr ihn als erstes töten solltet.

Fähigkeiten der Aspekte

Die Aspekte treten in die Arena und vertreten ihren Loa. Währenddessen setzen sie ihre Fähigkeiten ein, um es euch schwer zu machen, sie zu besiegen.

Aspekt von Pa’ku

Eilende Winde

Jeder aufeinanderfolgende Nahkampfangriff gegen dasselbe Ziel erhöht die Angriffsgeschwindigkeit von Aspekt von Pa’ku um 8%.

  • Dieser Effekt setzt sich zurück, wenn der Boss ein anderes Ziel angreift.
  • Ihr solltet den Stapel vom Boss entfernen, indem die Tanks sich bei diesem Boss abwechseln und ihn abspotten.
  • Am besten setzt ihr Eilende Winde bei 20-30 Stapeln zurück.

Geschenk des Windes

Von Zeit zu Zeit wird Geschenk des Windes verteilt, welcher 15 Sekunden lang bei allen Gegnern die Tempowertung um 45% und die Bewegungsgeschwindigkeit um 75% erhöht.

  • Dieser Buff sollte so schnell wie möglich von allen Bossen und Adds entfernt werden.

Aspekt von Gonk

Raptorgestalt

Der Aspekt von Gonk wird sich regelmäßig in einen Raptor verwandeln und Wildes Zerfleischen auf dem Tank nutzen. Diese Fähigkeit fügt allen Spielern, die sich vor dem Boss befinden, Schaden zu.

  • Der Tank muss Aspekt von Gonk wegdrehen, wenn diese Fähigkeit gewirkt wird. Des Weiteren sollte auch der Rest des Raids darauf achten, dass er nicht vor dem Raptor steht.
  • Als Nahkämpfer steht ihr am besten immer direkt hinter dem Aspekt.

Schleichende Verhexung

Sobald der Aspekt von Gonk 100 Energie erreicht, wirkt er Schleichende Verhexung.

  • Dies ist ein Fluch, der fünf Sekunden lang Mitspieler verhext. Dadurch werden sie unfähig, anzugreifen oder Zauber zu wirken.
  • Sobald Schleichende Verhexung ausläuft, werden alle Spieler innerhalb von 8 Metern ebenfalls verhext.
  • Ihr solltet also mindestens 8 Meter von anderen Spielern entfernt stehen, wenn ihr den Debuff erhaltet.

Aspekt von Kimbul

Aufschlitzende Klaue

Der Aspekt von Kimbul wird regelmäßig Aufschlitzende Klaue gegen den Tank einsetzen.

  • Diese Fähigkeit fügt Schaden an Spielern vor dem Boss an und hinterlässt einen Debuff, der 45 Sekunden lang anhält und tickenden Schaden anrichtet.
  • Tanks sollten sich den Boss abspotten, wenn sie 3-4 Stapel des Debuffs haben.

Aspekt von Akunda

Donnernder Sturm

Aspekt von Akunda wirkt regelmäßig Donnernder Sturm.

  • Diese Fähigkeit hinterlässt eine Zone um den Boss, welche 10 Meter Durchmesser besitzt und am Ende des Zaubers explodiert.
  • Die Explosion richtet hohen Schaden an Spielern an, welche in der Zone stehen.
  • Alle Spieler, die nah beim Boss stehen, müssen während Donnernder Sturm aus der Zone treten.
  • Der Aspekt von Akunda bewegt sich während des Zaubers nicht, so dass auch der Tank einfach aus der Fläche fliehen kann.

Gedankentilgung

Aspekt von Akunda bringt Gedankentilgung auf mehrere Spieler auf.

  • Gedankentilgung ist ein Magie-Debuff. Er läuft 30 Sekunden lang und lässt betroffene Spieler ihre Fähigkeiten „vergessen“.
  • Heiler müssen diesen Debuff schnell von ihren Mitspielern entzaubern, damit diese wieder Zugriff auf ihre Fähigkeiten erhalten.
  • Ein interessanter Nebeneffekt ist, dass Spieler, die von Gedankentilgung betroffen sind, umbenannt werden in „Akunda die Ausgelöschte“.

Mächtige Fähigkeiten der Loa

Während ihr gegen die vier Aspekte der Loa kämpft, erscheinen auch die Götter in der Bossarena, um ihre mächtigen Fähigkeiten einzusetzen. Dadurch wird der Kampf erschwert, denn ihr müsst dann nicht nur auf die Aspekte achten, sondern auch auf die zusätzlichen Fähigkeiten der Loa.

Pa’kus Zorn

Alle 70 Sekunden taucht Pa’ku in der Mitte des Raumes auf und fliegt an den Rand. Ihr könnt nicht mit ihr interagieren.

  • Wenn Pa’ku am Rand der Arena ankommt, wird sie 8 Sekunden lang Pa’kus Zorn wirken.
  • Diese Fähigkeit teilt hohen Schaden an Spielern aus, die mehr als 10 Meter von Pa’ku entfernt stehen, und geringen Schaden an Spielern, die innerhalb der 10 Meter stehen.
  • Der Raid muss schnell erkennen, wo Pa’ku landet und sich innerhalb des 10-Meter-Kreises auf dem Boden platzieren.
  • Tanks müssen sicherstellen, dass der zweite Aspekt, der gerade aktiv ist, auf der andere Seite der Zone getankt wird, so dass sich beide Aspekte nicht unnötig verstärken.

Gonks Zorn

Alle 60 Sekunden taucht Gonk in der Mitte des Raumes auf. Gonk wirkt Gonks Zorn und verschwindet dann wieder.

  • Gonks Zorn ruft 4 Unersättliche Schleicher herbei, die dann irgendwo im Raum erscheinen.
  • Die Schleicher suchen sich ein zufälliges Ziel aus, welches sie mit Mal der Beute markieren. Danach verfolgen sie ihr so markiertes Ziel.
  • Wenn sie den verfolgten Spieler erreichen, teilen sie moderaten physikalischen Schaden aus und suchen sich ein neues Ziel aus.
  • Sämtliche Schadensausteiler sollten so schnell wie möglich auf die Unersättlichen Schleicher wechseln und sie töten. Ihr könnt sie währenddessen verlangsamen, betäuben und wegstoßen.
  • Gonks Zorn kann während Pa’kus Zorn gewirkt werden. Seid darauf vorbereitet, die Adds auf Abstand zu halten, solange ihr in der sicheren Zone bei Pa’ku verweilt.

Kimbuls Zorn

Alle 60 Sekunden taucht Kimbul in der Mitte des Raumes auf und markiert mehrere Spieler.

  • Ein paar Sekunden später springt Kimbul die markierten Spieler an, teilt währenddessen Schaden aus und stößt alle Spieler um, die sich innerhalb von 5 Metern des Ziels befinden.
  • Jeder Spieler, der von dem Sprung getroffen wird, erhält einen Stapel von Blutende Wunden. Dies ist ein permanenter Debuff, der physikalischen Schaden anrichtet und stapelt.
  • Werdet ihr von Kimbuls Zorn markiert, bewegt euch mindestens 5 Meter von anderen Spielern weg.
  • Heiler sollten sich darauf vorbereiten, Mitspieler mit dem Blutende Wunden Debuff bis zum Ende des Kampfes zu heilen.

Akundas Zorn

Alle 60 Sekunden taucht Akunda in der Mitte des Raumes auf und wirkt Akundas Zorn.

  • Akundas Zorn wird einen Debuff auf den Großteil des Raids bringen, der 6 Sekunden lang anhält. Dieser Debuff epxlodiert, wenn er ausläuft und teilt hohen Naturschaden an allen Spielern innerhalb von 5 Metern aus. Des Weiteren werden Statische Kugeln durch den Raum fliegen.
  • Die Statischen Kugeln dürft ihr nicht berühren. Sie richten Schaden an und betäuben euch für 2 Sekunden, wenn ihr getroffen werdet.
  • Verteilt euch mit dem Debuff, um zu verhindern, dass die Kugeln alle dieselbe Flugbahn besitzen. So könnt ihr ihnen leichter ausweichen.

Anzeige
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: