Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten

WoW Classic

Klassen Levelguides

Rassen Klassen Kombination Classic

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Schreibe einen Kommentar

WoW Classic Guide zur Schmiedekunst: Stufe 1-300, Spezialisierungen, Materialien und mehr

Für diejenigen unter euch, die Classic bereits gespielt haben, ist dieser Guide eine kleine Auffrischung von Altbekanntem. Für alle anderen könnte das ein oder andere echt eine große Umstellung sein. Als Schmied könnt ihr allerhand nützliche Gegenstände herstellen wie z.B. den Arkanitdietrich, um Kisten zu öffnen oder aber eine Runenverzierte Kupferrute für Spieler mit dem Beruf Verzauberkunst. Am Besten nehmt ihr als Schmied als zweiten Beruf Bergbau, damit ihr euch mit den nötigen Erzen versorgen könnt. 

Wer sich nun für den Beruf Schmiedekunst in WoW Classic interessiert, ist in diesem Guide genau richtig. Wir stellen euch den Levelweg, die Spezialisierung und die Materialien vor.

Die Lehrer der Schmiedekunst

Anders als in den aktuelleren WoW-Erweiterungen könnt ihr nicht einfach zu einem beliebigen Lehrer laufen und dort alle Rezepte lernen. Es gibt für höhere Stufen später spezielle Lehrer, die teilweise eine sehr weite Anreise haben. Daher solltet ihr vorher schon genau wissen, welche Materialien ihr benötigt, um eine neue Stufe zu erreichen.

Lehrling & Geselle (1-150)

Zu Beginn könnt ihr einfach zu einem der Lehrer in einer der Hauptstädte gehen. Dort lernt ihr zuerst den Beruf selbst bis zur Stufe 150.

Experte (150-225)

Den Experten-Lehrer findet ihr an folgenden Plätzen:

  • Allianz:
    • Bengus Tiefenschmied in Eisenschmiede (52,40)
  • Horde:
    • Saru Stahlzorn in Orgrimmar (76,34)

Sobald ihr Stufe 200 erreicht habt, könnt ihr euch spezialisieren: Entweder werdet ihr ein Rüstungsschmied oder ihr werdet Waffenschmied. Letzterer ermöglicht euch nochmal zwei unterschiedliche Wege, indem ihr Axt- Schwert- oder Hammerschmiedemeister werden könnt. 

Für unseren Guide ist diese Spezialisierung aber nicht wichtig, da ihr auch ohne die Spezialrezepte auf Stufe 300 kommt. 

Ihr solltet euch aber sicher sein, welche Spezialisierung ihr wählt, da ihr in WoW Classic diese nicht ohne weiteres verlernen könnt. Ihr müsst nämlich Schmiedekunst verlernen und komplett wieder neu leveln, was ein enormer Zeit- und Materialaufwand ist.

Fachmann (225-300)

  • Allianz und Horde:
    • Brikk Kühnwerk in der Beutebucht (52,40) an der Südspitze des Schlingendorntals

WoW Classic Schmiedekunst

Schmiedekunst Fertigkeitspunkte sammeln

Im Grunde erhaltet ihr unterschiedlich oft Fertigkeitspunkte für hergestellte Gegenstände. Dabei hängt es davon ab, welche Qualität die Rezepte besitzen.

  • Orange: Garantiert einen neuen Punkt
  • Gelb: Häufig einen neuen Punkt
  • Grün: Selten einen neuen Punkt
  • Grau: Keinen Punkt

Schmiedekunst Materialliste

Damit ihr mit unserem Guide Stufe 300 in der Schmiedekunst erreicht, müsst ihr mindestens folgende Materialen besitzen. Da jedoch viele Rezepte im Verlauf Gelb oder Grün werden, hängt die genaue Anzahl der Gegenstände von eurem persönlichen Glück ab. Versteht daher diese Liste nur als grobe Richtlinie.

Schmiedekunst Leveln von Stufe 1-300

Beachtet beim Leveln vom Beruf Schmiedekunst, dass ihr rechtzeitig den neuen Rang beim jeweiligen Lehrer erlernt, sonst kann es passieren, dass ihr trotz orangefarbener Rezept keinen neuen Punkt erhaltet.

Damit ihr möglichst effektiv auf Stufe 300 gelangt, solltet ihr folgende Reihenfolge einhalten:

Wenn die Thoriumbruderschaft bereits in Phase 1 freigeschaltet ist:

Wenn die Thoriumbruderschaft nicht in Phase 1 freigeschaltet ist:

Skelett Schlüssel

Insgesamt gibt es vier verschiedene Arten von Schlüsseln, die ihr als Schmied herstellen könnt, um Türen, Truhen oder Behälter zu öffnen. 

Fertigkeitsstufe
25
Fertigkeitsstufe
125
Fertigkeitsstufe
200
Fertigkeitsstufe
300

WoW Classic Schmiedekunst

Wählt eure Spezialisierung

Sobald ihr Stufe 200 als Schmied erreicht habt, müsst ihr euch entscheiden, welche Spezialisierung ihr wählt: Rüstungsschmied oder Waffenschmied. Denkt daran, dass ihr diese Spezialisierung nur wechseln könnt, wenn ihr den gesamten Beruf neu erlernt.

Rüstungsschmied

Wie der Name schon vermuten lässt könnt ihr als Rüstungsschmied viele hochwertige und auch wichtige Rüstungsteile herstellen.

Um die Ausbildung zum Rüstungsschmied zu beginnen, müsst ihr mit folgenden Lehrern sprechen:

Sie werden euch dann weiterschicken, damit ihr Rüstungsschmied oder Waffenschmied werdet. Ihr wollt nun also Rüstungsschmiedemeister werden und müsst zu folgenden Lehrern weiter:

Macht in Booty Bay einen Stopp bei Brikk Keencraft und erwerbt den Rang Fachmann für Schmiedekunst und lernt die Rezepte Mithrilhelmkappe, Schwere Mithrilbrustplatte und Schwere Mithrilstiefel, da ihr diese im späteren Verlauf der Quest benötigt.

McGavan wird euch die Quest [The Mithril Order] geben, für die ihr Galvan den Alten im Schlingendorntal aufsucht. Galvan der Alte wird euch drei Quests geben:

Sprecht mit Galvan dem Alten, um alle drei Quests abzuschließen und ihr erhaltet die Aufgabe [Expert Blacksmith!]. Ihr bekommt danach das Signet der Expertise, welches euch erlaubt einen Hammer der Expertise zu beschwören. Danach wird euch Galvan die nächste Quest geben: [Galvan’s Finest Pupil], für die ihr Trenton Lighthammer in Tanaris aufsucht.

Zum Abschluss bekommt ihr von Trenton Lighthammer noch drei weitere Aufgaben gestellt:

Gebt die Quests ab und es folgt Habt Ihr das verloren?. Beobachtet ihn einfach bei der Arbeit und erhaltet die Gleißenden Mithrilinsignien. Danach kehrt ihr zum jeweiligen Ausgangspunkt zurück.

Sie werden euch wieder fragen, ob ihr Rüstungsschmied oder Waffenschmied werden wollt. Ihr wählt erneut Rüstungsschmied. Es geht weiter zu:

Nun müsst ihr noch folgende Gegenstände herstellen:

Nun endlich habt ihr es geschafft und ihr dürft euch Rüstungsschmied nennen!

Waffenschmied

Um ein Waffenschmied zu werden, müsst ihr eine ähnlich aufgebaute Questreihe durchlaufen, wie beim Rüstungsschmied. Ebenfalls müsst ihr Stufe 200 in der Schmiedekunst und mindestens Level 40 erreicht haben. Als Waffenschmied könnt ihr euch noch weiter spezialisieren:

Startet die Questreihe beim jeweiligen Lehrer eurer Fraktion:

Von dort aus werdet ihr sofort zu den Meisterschmieden geschickt:

Ihr erhaltet die Quest [The Way of the Weaponsmith]. Dafür müsst ihr folgendes herstellen:

Die Pläne: Mondstahlbreitschwert erhaltet ihr von Zarena Cromwind in Booty Bay. Dies ist ein seltenes Rezept, das nur einmal bei diesem Händler zu kaufen ist und etwa alle 60 Minuten auftaucht. Versucht es also später wieder, wenn es aktuell nicht zum Verkauf steht.

Dieses Rezept lernt ihr bei Brikk Keencraft in Booty Bay (52, 40), sobald ihr in der Schmiedekunst Stufe 230 erreicht habt.

Dieses Rezept lernt ihr ebenfalls bei Brikk Keencraft in Booty Bay (52, 40).

Diesen Plan erhaltet ihr entweder bei Jaquilina Dramet oder Vharr. Dies ist ebenfalls ein seltenes Rezept. Sobald ihr alle Gegenstände eingetauscht habt, werdet ihr zum Waffenschmied. Nun könnt ihr euch die Zeit nehmen und euch weiter spezialisieren.

Axtschmiedemeister

Um ein Axtschmiedemeister zu werden, müsst ihr zu Kilram in Winterspring.

Ihr erhaltet die Quest Schlangenstein der Schattenjägerin, für die ihr Schattenjägerin Vosh’gajin in der Blackrockspitze töten müsst. Bergt den Schlangenstein und kehrt zu Kilram zurück. Ihr erhaltet die Pläne: Dämmerungsschneide als Belohnung und dürft euch Axtschmiedemeister nennen!

Zusätzlich könnt ihr z.B. die Pläne: Arkanitschnitter erlernen, den der seltene Gegner Bannok Grimmaxt in der unteren Blackrockspitze fallen lässt.

Hammerschmiedemeister

Um ein Hammerschmiedemeister zu werden, müsst ihr mit Lilith die Liebliche in Winterspring sprechen. Ihr erhaltet die Quest Süße Beschaulichkeit, bei der ihr den Purpurroten Hammerschmied in Stratholme töten müsst. Bringt die Purpurrote Hammerschmiedschürze dann zu Lilith die Liebliche. Als Belohnung erhaltet ihr die Pläne: Verzauberter Kampfhammer und seid ein Hammerschmiedemeister.

Schwertschmiedemeister

Um ein Schwertschmiedemeister zu werden, begebt euch zu Seril Scourgebane in Winterspring.

Ihr erhaltet die Quest Verderbnis, für die ihr den Schwertschmied der schwarzen Wache in Stratholme töten müsst. Nehmt die Insignien der schwarzen Wache an euch und begebt euch wieder zu Seril Scourgebane. Ihr erhaltet als Belohnung die Pläne: Loderflammenrapier und dürft nun Schwertschmiedemeister genannt werden.


Anzeige
Avatar
Kalyy

Angefangen mit Gameboy und NES hat es mich irgendwann an den PC getrieben und somit in die Welt von Azeroth verschlagen. Trotzdem treibt es mich regelmäßig noch auf die verschiedensten Konsolen, um dort exklusive Titel zu zocken.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: