Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten

WoW Classic

Klassen Levelguides

Rassen Klassen Kombination Classic

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Anzeige
Update: 30.11.2018, 19:35 Uhr
Schreibe einen Kommentar

Suramar im Cinematicformat – So gut kann WoW aussehen

Zahlreiche GFX-Artisten haben sich in der Vergangenheit schon daran gewagt, die Zonen aus World of Warcraft in anderen Engines darzustellen. Es gab zum Beispiel Zonen wie Westfall und Grizzly Hügel in der Unreal Engine, welche von Youtuber Daniel L erstellt wurden. Auf Reddit hat nun ein weitere Künstler sein Werk veröffentlicht. Dieses Mal geht es auf die Verheerten Inseln, nämlich nach Suramar. Lornek hat satte drei Tage damit verbracht, die Umgebung aus World of Warcraft in seine VFX Software zu übertragen. Dadurch entstand bewegtes Material der Stadt, welches einem eigenen Cinematic von Blizzard schon sehr nahe kommt.

Da der erste kurze Rundflug schon wahnsinnig gut aussieht, wollen wir euch das Video nicht vorenthalten. Auf Reddit erklärte der Macher auch, wie er es geschafft hat, Suramar so gut aussehen zu lassen. Er hat das Ganze nämlich wie bereits erwähnt nicht nachgebaut, sondern sich an den Dateien des Spiels bedient. Zukünftige Updates könnt ihr auf Lorneks Instagram-Account finden.

 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Suramar fly over test render #worldofwarcraft

Ein Beitrag geteilt von Lorne Kwechansky (@lornekwe) am

via Reddit
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige