Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Priesterquest

Segnung & Bannfluch

WoW Classic Priester

Jäger aufgepasst

So bekommt ihr Rhok'delar

WoW Classic Rhok'delar

Düsterbruch

So geht der Tribut Run

Düsterbruch Tribut Run

Vulpera

Das neue verbündete Volk

Vulpera

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten
Anzeige
WoW Classic Stresstest
Update: 20.06.2019, 22:01 Uhr
Schreibe einen Kommentar

WoW Classic: Es wird keine deutschsprachigen Realms geben

Community Manager Toschayju hat im offiziellen Forum Blizzards Pläne zu den Realms in WoW Classic erklärt. Es soll PvP-, PvE- und Rollenspielrealms geben, die am 27. August 2019 online gehen werden. Nun kommt die große Überraschung: die Realms werden nicht nach Sprache aufgeteilt.

Es gibt Vor- und Nachteile, wie Blizzard erklärte, und sie glauben, dass dieses System den besten Startpunkt für WoW Classic darstellt. Die russischen Realms sollen die einzigen sein, welche komplett ausgenommen werden – Das hat technische Gründe wegen dem kyrillischen Alphabet und dem eigenen Client.

Originally Posted by Blizzard (Official Post)

Die Veröffentlichung von WoW Classic rückt näher und wir finden, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um über unsere Pläne für die Realms hier in Europa zu sprechen.

Wir haben mehrere verschiedene Realms vorbereitet: PvP-, PvE- und Rollenspielrealms.

Für WoW Classic wollen wir die Realms nicht nach Sprache aufteilen. Diese Entscheidung hat ihre Vor- und Nachteile, aber insgesamt glauben wir, dass das den besten Startpunkt für WoW Classic darstellt. Die einzige Ausnahme bildet Russisch. Weil hier das kyrillische Alphabet benötigt wird, werden wir für diese Sprache eigene Realms bereitstellen. Aus technischen Gründen bedeutet das auch, dass es für Russisch einen eigenen Spielclient geben wird, ähnlich wie es schon bei The Burning Crusade der Fall war.

Wir glauben, dass dieser Ansatz Spielern die Möglichkeit gibt, sich frei zu bewegen und Gilden und Freunde zu finden, die ihre Interessen teilen.

Jeder, der sich nun deutsche Server gewünscht hat, wird sich vermutlich ärgern. Schließlich war der Plan der meisten Spieler, dass sie wieder auf kleineren Servern spielen können, auf denen sie sämtliche Mitspieler kennen, lieben und hassen lernen. Zumindest bei den Spielern, die aus Nostalgiegründen wieder Classic zocken wollen. Wie sich das Ganze im Endeffekt entwickelt, bleibt abzuwarten. Was haltet ihr von der Entscheidung?

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige