Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung

8.2 Azsharas Aufstieg

Vorschau vom WoW Summit in Irvine

Zandalaritrolle

Vorstellung des Volkes

Zandalaritrolle
Raidguides - Schlacht um Daza'alor & Tiegel der Stürme
Update: 13.04.2019, 18:41 Uhr
1 Kommentar

Patch 8.2: Das Schicksal der Welt – Herz von Azeroth Essenzen

Das Herz von Azeroth wurde in Battle for Azeroth als neues Feature eingefügt. Dieses kam bei der Community nicht ganz so gut an, weswegen sich Blizzard dazu entschloss, das System mit Patch 8.2 komplett zu überarbeiten. Wir stellen euch die neue Funktion des Herz von Azeroths in Patch 8.2: Azsharas Aufstieg genauer vor. Genauer gesagt geht es um Essenzen, die ihr freischaltet und die euch Zugriff auf neue Fähigkeiten gewähren.

Freischaltung des neuen Herz von Azeroth Systems

Mit Patch 8.2 kommen Mechagon und Nazjatar als neue Gebiete ins Spiel. Sobald ihr in Nazjatar euren Stützpunkt aufgebaut habt, geht es mit der Story um Magni weiter. Dieser möchte, dass ihr in die Herzkammer kommt. Dort erfahrt ihr, dass MUTTER ihre Berechnungen abgeschlossen hat, die geholfen haben, eine Heilmethode für Azeroths Leiden zu finden. Es bilden sich um die Wunden neuen Formen von Macht und MUTTER hat herausgefunden, dass die Essenzen, die dort entstehen, mit dem Herz von Azeroth kompatibel sind.

Damit ihr die Essenzen nutzen könnt und die unglaubliche Macht, die von ihnen ausgeht, hat MUTTER in der Herzkammer die Herzschmiede geschaffen. Diese erlaubt euch, eure Artefakthalskette mit Essenzen zu erfüllen, die euch neue Kräfte für den Kampf verleihen.

Herz von Azeroth Essenzen

Automatisch Stufe 50 und Azerit-Fähigkeiten freigeschaltet

Den ersten Essenz-Platz erhaltet ihr mit Stufe 50 vom Herz von Azeroth. Das neue maximale Limit der Stufen vom Herz ist übrigens Stufe 70. Sobald ihr die Questreihe von Magni nach Release des Patches abgeschlossen habt, erhaltet ihr automatisch diese Stufe. Des Weiteren werden nach dem Patch automatisch immer alle Azerit-Fähigkeiten von Schultern, Bruststücken und Helmen auswählbar sein. Ihr benötigt dann keine unterschiedlichen Stufen mehr, um diese freizuschalten.

Funktion der Herzschmiede & Essenzen

Die Herzschmiede dient dazu, Essenzen in euer Herz von Azeroth einzusetzen. Die Essen bekommt ihr durch unterschiedliche Aktivitäten im Spiel. Ihr erbeutet sie zum Beispiel in Schlachtzugsinstanzen, in Dungeons, bei Weltquests oder über PvP-Inhalte. Sobald ihr eine neue Essenz erhaltet, begebt ihr euch zur Herzschmiede (Silithus – Herzkammer) und erfüllt euer Herz von Azeroth mit dieser. Dadurch erlernt ihr die Essenz, die euch danach dauerhaft in eurer Sammlung zur Verfügung steht.

Ihr erhaltet durch die Essenzen Zugriff auf neue aktive und passive Fähigkeiten. Jede Essenz besitzt einen (meist) aktiven und (immer) passive Effekte. Die erste große Macht schaltet ihr nach der Einführungsquest frei. Platziert ihr die Essenz, wandert die aktive Fähigkeit in euer Zauberbuch und ihr profitiert von den passiven Effekten. Die nächsten beiden Slots sind für geringe Mächte vorgesehen. Mit Stufe 55 und 65 schaltet ihr jene frei. Setzt ihr in diese eine Essenz ein, bekommt ihr jeweils Zugriff auf die passiven Effekte.

Zukünftig könnten noch weitere Plätze für Essenzen eingefügt werden. Zu Beginn sind es drei Essenzen, welche ihr nutzen könnt.

Wechseln von Essenzen

Wechseln könnt ihr Essenzen in Ruhebereichen, Städten oder mithilfe von Folianten des stillen Gemüts. Die ersetzte Essenz wird nicht zerstört.

Herz von Azeroth Essenzen

Verschiedene Ränge der Essenzen

Jede Essenz besitzt insgesamt vier Ränge. Jeder höhere Rang erhöht den Effekt der großen und geringen Macht einer Essenz. Rang gewährt eine neue einzigartige Fähigkeit, die auf eure Rolle zugeschnitten ist (DPS, Tank oder Heiler). Rang 2 und 3 verstärken die Effekte jeweils. Rang 4 hingegen fügt der Fähigkeit eine einzigartige Animation hinzu, welche euch von dem Rest der Spieler abhebt.

Um zu erfahren, welche Boni die neuen Ränge gewähren, könnt ihr mit der Maus über eine Essenz in der Benutzeroberfläche fahren. Um Rang 3 einer Essenz zu nutzen, müsst ihr übrigens nicht Rang 1 oder Rang 2 vorher eingesammelt haben. Die ersten Ränge der Essenzen bekommt ihr in den einfachsten Inhalten – wie zum Beispiel dem Schlachtzugsbrowser eines Raids. Im normalen Modus erhaltet ihr dann Rang 2 und im heroischen Modus des Raids Rang 3. Die legendäre Variante, die euch mit der coolen Animation belohnt, bekommt ihr dann im mythischn Raidmodus.

Essenzen funktionieren meistens rollenunabhängig. Es gibt aber einige, die nur von einer bestimmten Rolle (DPS, Tank oder Heiler) genutzt werden können. Besitzt euer Held mehrere Spezialisierungen und kann so mehr als eine Rolle füllen, könnt ihr für alle möglichen Rollen Essenzen sammeln. Ein Krieger kann aber zum Beispiel keine Heileressenzen erhalten.


Anzeige
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Guldady Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Guldady
Gast
Guldady

Hi, finde eure Beschreibung bisher am besten gelungen. Müsst euch damit auf keinen Fall verstecken, die „großen“ machen das gerade eher lieblos.