Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung

8.2 Azsharas Aufstieg

Vorschau vom WoW Summit in Irvine

Zandalaritrolle

Vorstellung des Volkes

Zandalaritrolle
Raidguides - Schlacht um Daza'alor & Tiegel der Stürme
Schreibe einen Kommentar

Patch 8.2 Azsharas Aufstieg: Azshara’s Eternal Palace, Nazjatar und mehr im Inhaltsupdate

Patch 8.2 – Azsharas Aufstieg (Engl.: Rise of Azshara) ist der zweite große Contentpatch für Battle for Azeroth. Er bringt einige neue Inhalte für World of Warcraft mit. Hauptsächlich dreht sich das Update um Königin Azshara und ihre Armee. Es gibt neue Gebiete zu erforschen, eine neue Raidinstanz und ein Megadungeon warten auf euch, das Fliegen wird freigeschaltet und ihr könnt euch über weitere Neuheiten freuen. Falls ihr euch fragt, was euch in Patch 8.2 Azsharas Aufstieg alles erwartet, seid ihr hier richtig. Wir stellen euch das Inhaltsupdate für Battle for Azeroth genauer vor.

Releasedatum für Patch 8.2

Bislang gibt es noch kein offizielles Releasedatum für Patch 8.2 Azsharas Aufstieg. Im Laufe des Jahres 2019 wird es allerdings so weit sein. Sobald es ein konkretes Datum gibt, werden wir es hier einfügen.

Die Story für Patch 8.2

Nachdem die Horde und die Allianz in der Schlacht von Dazar’alor um die Hauptstadt der Zandalari gekämpft haben, ziehen sich beide Fraktionen vorerst zurück. Wunden müssen gepflegt und Verletzte versorgt werden. Sie halten weiterhin Ausschau nach einem Kriegsvorteil. Die Naga bereiten sich währenddessen auf einen Angriff vor – sie wissen, dass die Fraktionen geschwächt sind. Sie starten Attacken an den Küsten von Zandalar und Kul Tiras, entführen Leute und ziehen sie unter Wasser. Etwas Dunkles wartet dort.

Mit ihren letzten verbleibenden Schiffen stechen Horde und Allianz in See, um dem Treiben der Naga auf den Grund zu gehen. Dabei finden sie einen unerwarteten Riss im Ozean, eine Schlucht, die von Wasserfällen umgeben ist. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich dahinter ein neues Land: Nazjatar. Die Hauptstadt des Königreichs der Kaldorei liegt in der Mitte des neuen Landes. Azshara überwachte zusammen mit Lady Vashj die Entstehung dieser neuen Stadt, die tief unter den Strahlen des Sonnenlichts und der Gezeiten ruht.

Gebiet Nazjatar: Heimat der Naga

Nazjatar ist die Heimat der Naga. Ihr erfahrt, was Königin Azshara für Pläne schmiedet und wie ihr ihre Armeen aufhaltet. In Patch 8.2 dürft ihr zum ersten Mal in der Geschichte von World of Warcraft Nazjatar erkunden, neue Gegner und Verbündete treffen. Die Horde wird sich mit ehemaligen Naga-Sklaven, Seegiganten, Krabben und eine Art Goblins anfreunden. Die Allianz hingegen trifft auf einen Tiefseestamm. Es gibt neue Geschichten zu erzählen und einiges an neuen Inhalten zu erleben.

Nazjatar soll einen hohen Wiederspielwert besitzen. Ein ganzes Team Entwickler arbeitet an Sandbox-Systemem und aktualisierten Weltquests, um die Welt lebendiger zu gestalten. Ähnlich wie die Invasionen in Legion sollen öffentliche Events auf dem Kontinent stattfinden. Selbst nach Monaten sollt ihr noch Neues in Nazjatar erleben können. Außerdem kehren Mini-Events wie die der Schreine auf der Zeitlosen Insel zurück.

Neuer Raid: Azshara’s Eternal Palace

Die Schlachtzugsinstanz aus Patch 8.2 beheimatet acht neue Encounter. Ihr werdet eine Naga-Brutstätte durchsuchen und erfahren, wo die Naga eigentlich herkommen. Es könnte sein, dass euch ein Unterwasserkampf erwartet. Als Endboss erwartet euch Königin Azshara höchstpersönlich. Laut den Entwicklern wird Azshara’s Eternal Palace ein sehr weitläufiger Raid.

Gebiet & Dungeon Mechagon: Uralte Gnomstadt

Mechagon ist eine uralte Gnomenstadt und wird als zweite kleinere Zone in Patch 8.2 zugänglich gemacht. Beide Fraktionen werden die Junkergnome, eine Unterart der Mechagnome, kennenlernen. Ihr erfahrt eine Menge über ihre Kultur und ihre Entstehungsgeschichte. Sie leben in Kasten und je mehr mechanische Teile ihr Körper enthält, desto höher ist ihr Ansehen. Es gibt eine faszinierende Gesellschaft, in die einen kompletten Einblick erhaltet.

Die Junkergnome, die sich nicht König Mechagon verschrieben haben, freunden sich mit der Horde und Allianz an. Ihr helft ihnen aus der Stadt zu entkommen, damit sie ein normales Leben führen können – ohne die Zwänge der Gesellschaft. Dies behandelt der Megadungeon Mechagon. Der Eingang zur Instanz findet sich in Boralus. Im Dungeon findet ihr acht Bosse und diese werden vorerst nur im mythischen Modus zur Verfügung stehen. Im späteren Verlauf hat die Instanz zwei Flügel, so wie Karazhan.

Patch 8.2: Endlich fliegen können!

Im Inhaltsupdate wird das Fliegen freigeschaltet! Ihr könnt also mit dem Erledigen des Erfolgs Pfadfinder von Battle for Azeroth Teil Zwei auf eure Flugreittiere steigen und Zandalar und Kul Tiras von oben erleben. Das Fliegen auf den beiden Kontinenten schaltet ihr mit unserem Pfadfinder von Battle for Azeroth Guide ganz einfach frei. Ein richtig cooles Mount gibt’s ebenfalls in Patch 8.2: Die Hummel wird euch als fliegendes Reittier zur Verfügung stehen.

Verbesserungen an Azerit-Ausrüstung und dem Herz von Azeroth

Alle Azerit-Ausrüstungsstücke werden in Patch 8.2 Azsharas Aufstieg sämtliche Boni freigeschaltet haben. Das Ganze wird so ähnlich funktionieren wie die Artefaktwaffen in WoW: Legion. Dadurch müsst ihr nicht mehr Artefaktmacht farmen, um die Boni zu aktivieren. Die Macht fließt dann direkt ins Herz von Azeroth, welches eigene Eigenschaften erhält. Ihr sollt dann permanente Verbesserungen für euren Charakter über die Halskette freischalten können.

Leibwächter kehren zurück

In WoW: Legion gab es eine Reihe an Leibwächtern, die euch auf euren Reisen auf den Verheerten Inseln begleitet und unterstützt haben. Dieses System kehrt mit Patch 8.2 zurück ins Spiel, nachdem es bislang nur die einfachen Anhänger gab. Diese konnten auf Missionen geschickt werden und das war es dann. Ziemlich langweilig! Im Inhaltsupdate werdet ihr auf Wunsch dann von Leibwächtern begleitet, die ihre Fähigkeiten im Kampf einsetzen und euch so helfen.

Neue PvP-Arena: Mechagon Arena

Für Fans des Spielmodus Player-versus-Player gibt es in Mechagon ebenfalls etwas Neues. Blizzard hat eine neue Arena angekündigt. In dieser könnt ihr dann in Arenageplänkel und gewertete Matches austragen.

Battle for Azeroth Saison 3

Passend zum Thema Nazjatar und Azshara gibt es für die mythisch+ Dungeons ein neues Affix, welches ab Stufe 10 aktiv ist. Dieses löst dann das Affix Schröpfend aus der zweiten Saison ab. Des Weiteren gibt es eine Erhöhung der Gegenstandsstufen, welche ihr bei den unterschiedlichen Aktivitäten im Spiel erhaltet – wie beispielsweise in den mythischen Dungeons oder bei Weltquests.

Auch startet die nächste PvP-Saison und ihr könnt euch neue Belohnungen für die Teilnahme an dieser freispielen. Es gibt pro Fraktion einen Basilisk als Reittier und einen Drachen für Gladiatoren.

Traditionsrüstungen für Tauren und Gnome

Nachdem Zwerge und Blutelfen in Patch 8.1 ihre Traditionsrüstung erhalten haben, geht es in Patch 8.2 weiter. Tauren und Gnome dürfen sich auf ihre eigenen Volksrüstungen freuen. Diese schaltet ihr über eine kurze Questreihe frei, wenn ihr bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Wir gehen davon aus, dass ihr für die Tauren die Rufstufe ehrfürchtig bei Donnerfels besitzen müsst und als Gnom bei Gnomeregan. Außerdem muss der Charakter, welcher die Traditionsrüstung freispielen möchte, Stufe 120 besitzen und natürlich Taure oder Gnom sein.

Heroischer Modus für Kriegsfronten

In Patch 8.2 wird der heroische Modus für Kriegsfronten eingefügt. Durch diesen soll ein Gefühl eines normalen Raids entstehen, wenn ihr mit einer Gruppe von Freunden unterwegs seid. Doch eben nicht in einer Schlachtzugsinstanz, sondern in einer Kriegsfront. Heroische Kriegsfronten sind für zehn oder mehr Spieler ausgelegt. Mythische Raidgilden werden diesen Modus nun nicht sonderlich schwer finden. Alle anderen sollen jedoch eine neue Herausforderung in diesem finden. In Patch 8.2 wird es keine neue Kriegsfront geben.

Inselexpeditionen: Zwei neue Inseln

Es sind zwei neue Inseln für die Expeditionen geplant. Im Inhaltsupdate dürft ihr Crestfall und Snowblossom Village besuchen. Erstere wird eine kleine Geschichte mitbringen und ein paar Elemente der gleichnamigen Warcraft 2 Karte – Zum Beispiel Skelettdrachen. Snowblossom Village hingegen ist eine kleine Pandarenstadt, die versteckt in den Hügeln liegt.


Anzeige
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: