Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Priesterquest

Segnung & Bannfluch

WoW Classic Priester

Jäger aufgepasst

So bekommt ihr Rhok'delar

WoW Classic Rhok'delar

Düsterbruch

So geht der Tribut Run

Düsterbruch Tribut Run

Vulpera

Das neue verbündete Volk

Vulpera

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten
Schreibe einen Kommentar

Raidguide zu Azsharas Glanz – Der ewige Palast (LFR/Normal/Heroisch)

In unserem Raidguide zu Azsharas Glanz erfahrt ihr alles Wichtige zum dritten Boss im neuen Schlachtzug der Ewige Palast. Diesen Boss müsst ihr in zwei Phasen bekämpfen. Der Boss wird manchen sehr bekannt vorkommen, da er im Großen und Ganzen einfach nur eine Schlachtzugsversion des Bosses Azsharas Zorn aus dem 5 Mann Dungeon Auge von Azshara aus Legion ist. Wir erklären euch, wie ihr die Fähigkeiten übersteht und den Kampf erfolgreich abschließt. 

Wir zeigen euch eine Taktik in unserem Raidguide, mit der ihr Azsharas Glanz garantiert besiegt. Die Tipps könnt ihr für den LFR-, den normalen sowie den heroischen Modus nutzen. Die Änderungen in den jeweiligen Schierigkeitsgraden sind dabei immer im entsprechenden Bereich zu finden.

Viel Erfolg im Ewigen Palast mit unserem Raidguide für Azsharas Glanz.

Kurztipps für Azsharas Glanz

Phase Eins:

  • Vermeidet es das Wasser direkt am Boss oder im Bereich der Plattform zu betreten.
  • Nach jeder Gezeitenfaust müssen eure Tanks sich den Boss gegenseitig abspotten.
  • Verteilt euch großzügig auf einer Seite des Bosses, um den Arkanados besser auszuweichen.
  • Lauft von anderen Spielern weg, wenn ihr von einer Arkanen Bombe befallen seid.
    • Eure Heiler können Arkane Bombe entzaubern, wenn ihr in einem sicheren Bereich stehen.

Phase Zwei:

  • Bewegt euch so schnell wie möglich zum Sturmgeist.
  • Löst nur eine Sturmböenfalle aus, damit eure Mitspieler durch die Lücke laufen können.
  • Unterbrecht den Sturmgeist immer, bevor er seinen Zauber Macht fokussieren zu Ende wirkt.
  • Steht sehr nahe am Sturmgeist, damit ihr durch den Heftigen Windstoß nicht aus dem sicheren Bereich gestoßen werdet.
  • Tötet die Sturmlinge nebenher und unterbrecht ihre Zauber so gut es geht (jeglicher CC ist dabei möglich).
  • Zieht keine Adds aus dem sicheren Bereich hinaus, da sie sonst durch den Sturm geheilt werden.
  • Lauft an den Rand des sicheren Bereiches, wenn ihr von einer Arkanen Bombe betroffen seid.

Phase Eins

Die gleißende Wut

Der Kampf gegen Azsharas Glanz ist stationär. Wenn ein Spieler ins Wasser läuft, das sich direkt um den Boss befindet, wird er von der gleißenden Wut getroffen.

  • Diese stößt den Spieler zurück und verursacht sehr hohen Arkanschaden.
  • Wenn ein Spieler ins Wasser rund um die Plattform läuft, erleidet er ebenfalls sehr hohen Schaden über Zeit.
  • Dies müsst ihr den gesamten Kampf über berücksichtigen und dafür sorgen, dass ihr euch immer auf der Plattform befindet.

Gezeitenfaust

  • In regelmäßigen Abständen wird der Boss eurem Tank eine Gezeitenfaust verpassen, die sehr hohen physischen Schaden verursacht.
  • Dadurch bekommt der Tank auch einen Debuff, der seinen erlittenen physischen Schaden 20 Sekunden lang um 200% erhöht.
  • Eure Tanks müssen daher nach jeder Gezeitenfaust abspotten, damit niemand den Boss mit dem Debuff tanken muss.

Arkanadoexplosion

Raidguide Azsharas Glanz

Weichte den Tornados immer aus!

  • Der Boss wird regelmäßig den Bereich von bis zu drei Spielern markieren.
  • Einige Momente später werden diese Bereiche explodieren und Schaden an jedem Spieler verursachen, der in ihnen drin steht.
  • Durch diese Explosion werden zwei Arkanados erscheinen, die sich spiralförmig wegbewegen.
  • Jeder Spieler, der von diesen Tornados berührt wird, erleidet starken Frostschaden und wird hochgestoßen.
  • Ihr müsst euch also von diesen Arkanadoexplosionen wegbewegen, um Schaden zu vermeiden und um einen gewissen Abstand zu den Arkanados zu schaffen.
  • Die Arkanados werden nach 20 Sekunden verschwinden. Euer Schlachtzug sollte daher einfach Abstand halten zu den Tornados bis sie verschwunden sind.

Damit ihr den Bewegungsaufwand eures Schlachtzuges so gering wie möglich haltet, solltet ihr euch auf einer Seite des Bosses großzügig verteilen.

  • Dies verringert die Chance, dass sich mehrere Spieler von einer Arkanadoexplosion wegbewegen müssen.
  • Achtet allerdings darauf, euch nicht zu weit von den Heilern zu entfernen, da ihr ihre Heilung und ihre Entzauberungen für die anderen Fähigkeiten des Bosses benötigt.
  • Wir empfehlen euch die Heiler mittig zwischen den Nah- und Fernkämpfern zu verteilen.

Arkane Bombe

Der Boss wirkt eine Arkane Bombe auf einige Spieler des Schlachtzuges. Diese hält 10 Sekunden lang und folgt ihnen überallhin. Eure Tanks bleiben von dieser Fähigkeit unberührt.

  • Wenn ihr den Debuff entzaubert, folgt euch die Bombe nicht mehr länger und fällt dort auf den Boden, wo sie entfernt worden ist.

    Raidguide Azsharas Glanz

    Rennt mit den Bomben aus dem Raid und lasst euch entzaubern.

  • Nach 10 Sekunden wird die Arkane Bombe explodieren und verursacht an allen Spielern in einem Bereich von 10 Metern enormen Arkanschaden.
  • Eure Spieler sollten daher sofort in sichere Bereiche laufen und dann von euren Heilern entzaubert werden, damit sie vor ihrer eigenen Arkanen Bombe fliehen können.

Entfesselte Macht

  • Etwa alle 20 Sekunden wirkt der Boss Entfesselte Macht.
  • Diese verursacht sehr großen Arkanschaden an allen Spielern.
  • Eure Heiler müssen versuchen, dass alle Spieler möglichst viel Leben besitzen, bevor der Boss diese Fähigkeit nutzt.

Der Boss erhält über die gesamte Zeit immer wieder Energie. Etwa bei 100 Sekunden hat er seine Energie aufgefüllt und Phase Zwei beginnt.

Sturmböenfalle

Kurz bevor die zweite Phase beginnt, wirkt der Boss Sturmböenfalle.

  • Dies lässt einige Sturmböenfallen entstehen, die in Linien rund um den Boss verteilt auftauchen und kurze Zeit später aktiviert werden.
  • Wenn ihr in eine Falle lauft, erleidet ihr Schaden und ein Arkanado erscheint.
  • Ihr solltet es daher vermeiden eine Sturmböenfalle auszulösen, es sei denn ihr müsst durch sie hindurch, um zum Sturmgeist zu gelangen.

Phase Zwei

Uralter Sturm

Raidguide Azsharas Glanz

Durchbrecht die Sturmböenfalle, um zu den Adds in Phase 2 zu gelangen.

  • Der Boss wirkt Uralter Sturm zu Beginn dieser Phase und wird eurem Tank keinen Schaden mehr zufügen. Jedoch wird auch der erlittene Schaden von Azsharas Glanz um 99% reduziert.
  • Ebenfalls wird ein Sturmgeist in einer von vier Bereichen erscheinen. Dabei scheint er immer einen Ort zu bevorzugen, der möglichst weit weg vom Schlachtzug ist.
  • Der Bereich um einen Sturmgeist herum ist eine sichere Zone, während sich der Rest der Plattform in Nebel hüllt, eure Sicht beeinträchtigt, euch zurückstößt und gleichzeitig immer größer werdenden Schaden über Zeit verursacht.
  • Der Uralte Sturm bleibt dabei solange aktiv, bis ihr den Sturmgeist besiegt habt.

Euer Schlachtzug muss daher so schnell wie möglich zum Sturmgeist gelangen und diesen besiegen.

Sobald der Sturmgeist erscheint, wird er Macht fokussieren wirken. Wenn er diesen Zauber zu Ende wirken kann, erhält er einen Schadensbonus von 500%

  • Euer Schlachtzug sollte daher diesen Zauber erst so weit wie möglich gegen Ende unterbrechen, damit eure Spieler genügend Zeit haben zum Sturmgeist zu gelangen.

Sobald ihr den Zauber unterbrochen habt wird der Sturmgeist aktiv und wirkt regelmäßig Heftiger Windstoß.

  • Diesen Zauber könnt ihr nicht unterbrechen, er verursacht Schaden an allen Spielern in einem 50 Meter Bereich und stößt euch zurück.
  • Daher solltet ihr den Geist am Rand des sicheren Bereiches tanken und euer Raid sich hinter ihm positionieren. Damit ist gewährleistet, dass ihr nicht aus dem sicheren Bereich gestoßen werdet.

Eine Gruppe aus 3 Sturmlingen wird immer wieder erscheinen, solange der Sturmgeist aktiv ist.

  • Diese Adds wirken immer wieder einen Kettenblitz, der auf ein zufälliges Ziel innerhalb von 20 Metern Schaden verursacht.
  • Diesen Zauber könnt ihr unterbrechen und die Adds sind auf jegliche Art und Weise kontrollierbar.
  • Die Sturmlinge tötet ihr nebenher, während ihr sie unterbrecht oder betäubt, wann immer es nötig ist.

Sowohl der Sturmgeist als auch die Sturmlinge dürft ihr niemals in den Uralten Sturm ziehen.

  • Sie erhalten die Wirbelnden Winde, die ihren erlittenen Schaden um 99% reduzieren und sie alle 2 Sekunden um 10% ihres maximalen Lebens heilen.

Während dieser Phase wird weiterhin der Debuff Arkanen Bombe verteilt.

  • Betroffene Spieler müssen an den Rand des sicheren Bereiches laufen und dort entzaubert werden.
  • Jeder Spieler muss darauf achten nicht in eine Arkane Bombe gestoßen zu werden, wenn der Boss seinen Heftigen Windstoß einsetzt.

Sobald ihr den Sturmgeist besiegt habt, endet der Uralte Sturm und Phase Eins beginnt von vorne.

  • Alle Sturmböenfallen verschwinden, kurz nachdem der Boss wieder in Phase Eins ist.
  • Ihr solltet alle übrigen Sturmlinge töten und danach erst wieder auf den Boss Schaden machen.
  • Verteilt euch nun einfach in dem Bereich, indem ihr den Sturmgeist in Phase Zwei bekämpft habt. Ihr müsst nicht an den Ausgangspunkt zurück.
  • Diese beiden Phasen werden sich solange wiederholen, bis ihr den Boss besiegt habt. Wobei der Boss immer den Uralten Sturm zaubert, sobald er 100 Energie erreicht.

Änderungen im heroischen Modus

Abgesehen von einigen Veränderungen, was die Schadenszahlen betrifft, gibt es im heroischen Schwierigkeitsgrad keine Änderungen in den Mechaniken des Bosses.

Änderungen im mythischen Modus

Folgen in Kürze…


Anzeige
Avatar
Kalyy

Angefangen mit Gameboy und NES hat es mich irgendwann an den PC getrieben und somit in die Welt von Azeroth verschlagen. Trotzdem treibt es mich regelmäßig noch auf die verschiedensten Konsolen, um dort exklusive Titel zu zocken.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: