Schließen
WELTWEITE VERÖFFENTLICHUNG
TAGE
STD.
MIN.
SEK.
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Anzeige
Frage- und Antwortrunde
Schreibe einen Kommentar

Angeblicher Leak eines Blizzard-Mitarbeiters über Tinker, Prestige-Klassen und die Zukunft von WoW

In der Vergangenheit tauchten immer wieder angebliche Leaks und Pläne von Blizzard für World of Warcrafts Zukunft auf. Dasselbe ist nun in der vergangenen Nacht passiert, so dass auf Reddit sowie in einigen englischen Foren ein vermeintlicher Leak eines vermeintlichen Blizzard-Entwicklers zu finden war. Dieser sprach in einer inoffiziellen „AMA“-Runde (Ask Me Anything – zu Deutsch: Fragt mich alles) auf 4Chan über Patch 8.3, WoW 9.0 und Blizzard selbst.

Die Antworten, die er gab, sind natürlich mit großer Vorsicht zu genießen. Allerdings könnten manche Dingen für die Zukunft von Battle for Azeroth durchaus der Wahrheit entsprechen. Ganz egal, ob diese Ideen nun den Köpfen von Fans oder Entwickler entsprungen sind. Nachfolgend die deutsche Übersetzung der Highlights aus dem AMA.

Hinweis: Wir wissen nicht, ob es sich dabei um einen echten Blizzard-Mitarbeiter handelt. Es könnte auch mal wieder der Fall sein, dass sich jemand den Scherz erlaubt und seine eigenen Ideen als die von Blizzard präsentiert.

Angeblicher Leak zu WoW 9.0, Patch 8.3 und mehr

  • World of Warcraft soll zukünftig ein Levelsystem erhalten, wie es in The Elder Scrolls Online existiert (Fertigkeitspunkte werden ausgegeben, um Fähigkeiten zu verbessern und ab einer bestimmten Stufe gibt es nur noch Championstufen für weitere passive Fähigkeiten).
  • Die Höchststufe in der Erweiterung nach Battle for Azeroth soll Stufe 70 sein. Wir beginnen mit Stufe 60 zu leveln.
  • Der angebliche Mitarbeiter gibt an, dass er an einem Prototyp arbeite, um die Fraktionen miteinander zu vereinen. Sie würden testen, wie dennoch der Kriegsmodus und das PvP intakt bleiben könnten.
  • Blizzard spräche angeblich darüber, Horde und Allianz miteinander kommunizieren und interagieren zu lassen, wenn der Kriegsmodus ausgeschaltet ist. Das hieße, dass es beispielsweise Nachtelfen in Hordegilden oder Orcs in Sturmwind geben könnte.
  • Die nächsten Verbündeten Völker würden Vulpera und Mechagnome. Danach gäbe es Lichtgeschmiedete Untote für die Allianz und eine Art Stacheleber für die Horde.
  • Hochelfen stünden nicht auf dem Plan.
  • Sethrakk ebenfalls nicht.
  • Sylvanas überlebe Battle for Azeroth und schafft es in die nächste Erweiterung. Derzeit versuche sie N’zoth zu stoppen und nachdem er entkommt, würden wir gegen sie antreten und N’zoth als finalen Boss von Battle for Azeroth neu einsperren.
  • In Patch 8.3 würden wir N’zoth „besiegen“, aber er sei nicht für immer verschwunden.
  • Nachdem Sylvanas sich aufmache, um ihre Dinge zu erledigen, würde Lilian Voss als neue Königin der Untoten missbraucht. Allerdings würde Calia Menethil die Anführerin werden, wenn es den ganzen Fraktions-Kram nicht mehr gäbe.
  • Eigentlich sollte sich Patch 8.3 mit Tyrandes Rache beschäftigen. Nachdem aber so viele Spieler mit dem Beginn der Erweiterung nicht zufrieden waren, wurde dieser Plan angeblich über den Haufen geworfen.
  • Baine Bluthuf und Anduin Wrynn würden sich vertragen und Sylvanas Anhänger im Schatten verschwinden.
  • Die nächste Erweiterung behandele die Wiederauferstehung der Drachen (Wrathion komme endlich zurück) und die Mächte des Todes. Elune, die eine Art Aspekt des Lichts darstelle, habe sich zu einem Freund-Feind des Todes entwickelt. Natürlich seien die Kaldorei am Boden zerstört, dass ihre Königin erlaubt habe, Tel’drassil anzuzünden.
  • Es wird behauptet, dass Bwonsamdi’s Boss ein weiblicher Charakter sei. Es gäbe noch keinen Namen.
  • Es soll ein neues Artefakt/Azerit-System geben, was sich um eine Kugel drehe. Einige Quests sollen uns dort hinführen.
  • Der Tinker soll eine neue Klasse werden. Außerdem wären Prestige-Klassen in Planung. Dies seien Skins für Klassen, wie Necromancer für Hexenmeister, Dunkelschamanen für Schmanane und Dragonsworn für Druiden. Diese müsstet ihr freischalten.
  • Dragonsworn würde zum Beispiel die Lunarphasen von Druiden mit Feuer und Eis ersetzen.
  • Prestige-Klassen seien eigene Klassen. Wenn ihr einen Druiden spielt und Dragonsworn freigeschaltet hättet, würdet ihr einen neuen Charakter als Dragonsworn erstellen können anstatt den Skin für euren vorhandenen Druiden zu benutzen.
  • Tinker würden auf Stufe 50 starten. Es gäbe eine Tank-, eine Heiler- und eine DPS-Spezialisierung. Die Klasse nutze Schwere Rüstungen. Tanks würden Strom-Rüstungen, Heiler Heilroboter zwischen dem Austeilen von Schaden und DPS Bomben, Minen und Schusswaffen einsetzen.
  • Das Housing-System für Spieler sei komplett vom Tisch.
via MMO-Champion
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige