Schließen

Shadowlands Pre-Patch

Eine Übersicht zum Pre-Patch von Shadowlands
Alle Infos zu Shadowlands und wie das Pre-Event abläuft.
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

WoW Gewinnspiel

Shadowlands Betazugänge

WoW Shadowlands

Erscheint am 27.10.2020!

WoW Shadowlands Release

Priesterquest

Segnung & Bannfluch

WoW Classic Priester

Jäger aufgepasst

So bekommt ihr Rhok'delar

WoW Classic Rhok'delar

Düsterbruch

So geht der Tribut Run

Düsterbruch Tribut Run
Anzeige
Update: 13.09.2020, 17:17 Uhr
Schreibe einen Kommentar

WoW Shadowlands: 21 kleinere Änderungen im Pre-Patch

Shadowlands ist die achte Erweiterung für World of Warcraft. Bevor diese am 27. Oktober 2020 auf die Live-Server kommt, erscheint der Pre-Patch. In jeder Erweiterung war es bislang der Fall, dass in diesem Vorbereitungspatch die Realms auf den Release vorbereitet wurden. Es gibt die Klassenänderungen, Anpassungen an schon vorhandenen Systemen und weitere Neuheiten. Für Shadowlands heißt das zum Beispiel auch, dass der Levelsquish erfolgt und mit diesem ein neues Levelerlebnis durch die einzelnen Gebiete.

Wir haben in unserer Übersicht zum Pre-Patch für Shadowlands bereits einige Neuheiten und Änderungen angeführt. In diesem Artikel geht es um 21 kleinere Anpassungen, die euch nach der Veröffentlichung des Vorbereitungpatchs im Spiel erwarten.

 

Kleinere Änderungen im Pre-Patch

  • Ungelesene Post wird in der Charakterauswahl angezeigt inklusive einer Anzeige, wer den Brief geschickt hat.
  • Es gibt einen komplett neuen Loginscreen.
  • Neue Helden bekommen ihr Aussehen nun in einer komplett überarbeiteten Charaktererstellung.
  • Überarbeitete Frisöre bieten nun mehr Auswahlmöglichkeiten für euren neuen Look. Wollt ihr euer Geschlecht ändern, könnt ihr das nun auch beim Frisör und müsst nicht einen bezahlten Service in Anspruch nehmen.
    • Druiden können ihre Tierformen und deren Aussehen beim Frisör ändern. Dort wählt ihr zum Beispiel die Aussehen der Artefaktwaffen aus.
  • Änderungen bei Transmogrifikationen für niedrigstufige Charaktere – ab Stufe 10 könnt ihr jegliche Gegenstände bis inklusive BFA verwenden
  • Anpassungen der benötigten Level, ab Stufe 10 kann alles bis Shadowlands transmogrifiziert werden, ab Stufe 48 könnt ihr alle Sachen für Transmogs nutzen, auch die aus Shadowlands
  • Artefaktwaffen aus Legion können freier verwendet werden
  • Es gibt Änderungen beim Reitskillsystem:
    • 60 % lernt ihr auf Stufe 10
    • 100 % lernt ihr auf Stufe 20
    • Fliegen lernt ihr auf Stufe 30
    • 280 % lernt ihr auf Stufe 40
    • Druiden müssen Erfahrenes Reiten erlernen, um Fliegen zu können.
  • Es gibt Änderungen an den Erbstücken. Sie besitzen keinen Bonus für Erfahrungspunkte mehr. Stattdessen gibt es Setboni, die beim Leveln helfen sollen.
  • Die Klassenprobe wurde ein wenig angepasst und findet nun über Eiskrone statt.
  • Die Freischaltung der Verbündeten Völker benötigen keinen ehrfürchtigen Ruf bei den Fraktionen mehr. Ihr braucht nur noch die Storyquests in den entsprechenden Gebieten und die dazugehörigen Erfolge.
  • Das Interface besitzt nun einen Modus zur schnellen Tastenbelegung. Das war sonst nur mit externen Addons machbar.
  • Um euren Spiel Addons hinzuzufügen, müsst ihr nicht mehr neustarten. Ihr könnt neue Addons herunterladen und dann einfach das UI neuladen, schon funktionieren die Addons.
  • Es gibt veränderte Questmarkierungen in der Umgebung und auf der Weltkarte. Ihr bekommt z.B. angezeigt, auf welcher Ebene sich ein Quest befindet und in welche Richtung ihr laufen müsst.
  • Ab dem Pre-Patch nutzt ihr Kartenmarkierung, um euch leichter zu orientieren. Diese könnt ihr mit anderen Spielern teilen und so Standpunkte einfacher mitteilen.
  • Im Tooltip von Ausrüstung wird nun angezeigt, ob ihr es wechseln könnt, wenn ihr euch im Kampf befindet.
  • Alle Effekte von legendären Gegenständen aus Legion werden deaktiviert und sind so nicht mehr von Nutzen für Twinks oder Neueinsteiger.
  • Trommeln erhöhen nun nicht länger das Tempo um 25 %, sondern nur noch um 15 %.
  • Das Zauberbuch wird weiter unterteilt in Standardfähigkeiten der Klasse und dann die einzelnen Spezialisierungen.
  • Kontroller werden nun durch das Interface unterstützt.
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige