Schließen
WELTWEITE VERÖFFENTLICHUNG
TAGE
STD.
MIN.
SEK.
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan

Herz von Azeroth

Essenzen in Patch 8.2

Herz von Azeroth Essenzen

Mount-Ausrüstung

Vorstellung für Patch 8.2

Reittier Ausrüstung
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Anzeige
Nazjatar Weltbosse
Schreibe einen Kommentar

Ulmath & Wekemara: Weltbosse auf Nazjatar – Beute, Fundorte und Fähigkeiten

Wenn mit Patch 8.2: Azsharas Aufstieg Nazjatar als neue Zone geöffnet wird, erwarten euch einige Neuheiten. Nebst neuen Quests, Geschichten, Gegnern, Verbündeten und Belohnungen kommen auch zwei neue Weltbosse ins Spiel. Es handelt sich dabei um Ulmath und Wekemara. Wir stellen euch diese beiden furchteinflößenden Gegner genauer vor. Falls ihr wissen wollt, wo ihr Ulmath und Wekemara findet, welche Beute sie fallen lassen und wie ihr sie besiegt, seid ihr in dieser Übersicht genau richtig.

Ulmath der Seelenbinder

Wenn ihr gegen Ulmath kämpft, nehmt ihr es nicht nur mit dem Boss selbst auf, sondern auch mit seinen zwei Dienern. Mondpriesterin Liara und Wächter Tannin geben ihr Bestes, um euch davon abzuhalten, ihrem Meister Schaden zuzufügen. Die beiden teilen sich durch Trostloses Schicksal ihre Gesundheit mit Ulmath. Das bedeutet, dass ihr nur einen der Gegner aktiv bekämpfen müsst, um den Weltboss zu besiegen.

Weltboss Ulmath

Fähigkeiten von Ulmath der Seelenbinder

Liara und Tannin besitzen jeweils eine Fähigkeit, auf die ihr achten müsst.

  • Geistiger Kollaps: Befiehlt Mondpriesterin Liara, Zielen innerhalb von 30 Metern 175.076 Schattenschaden zuzufügen. Während der Zauber gewirkt wird, werden alle Spielercharaktere zu Mondpriesterin Liara hingezogen.
  • Leerentanz: Befiehlt Wächter Tannin, einen ‚Leerentanz‘ auszuführen, der Zielen innerhalb von 8 Metern 9 Sekunden lang 26.261 Schattenschaden zufügt. Dieser Effekt erschafft außerdem für 18 Sekunden 6 zusätzliche Bereiche von ‚Leerentanz‘.

Ulmath selber setzt Endlose Verdammnis ein:

  • Endlose Verdammnis: Läst eine Kettenreaktion aus Leerenenergie an Zielorten aus. Beim Einschlag wird an diesen Positionen 26.261 Schattenschaden innerhalb von 5 Metern verursacht und zusätzlich ‚Endlose Zerstörung‘ ausgelöst.
    • Endlose Zerstörung: Leerenenergie bricht aus, verursacht 52.523 Schattenschaden und stößt Gegner innerhalb von 10 Metern zurück.

Des Weiteren dürfen beide Adds nicht weiter als 75 Meter von Ulmath weggezogen werden. Dann tritt Seelenbindung in Kraft.

  • Seelenbindung: Wenn Mondpriesterin Liara oder Wächter Tannin sich mehr als 75 Meter von Ulmath entfernen, bindet Ulmath sie an sich und fügt so allen Zielen innerhalb von 100 Metern um das gebundene Ziel 17.507 Schattenschaden zu, solange die Bindung aktiv ist.

Fundort von Ulmath der Seelenbinder

Ihr findet den Weltboss Ulmath im Tempel von Elun’alor bei den Koordinaten 85 35. Er hält sich dort allerdings nur dann auf, wenn die Weltquest „Der Seelenbinder“ aktiv ist. Diese gewährt als Belohnung 75 Rufpunkte bei den Ankoaner der Meeresklinge (Allianz) beziehungsweise bei den Entfesselten (Horde). Außerdem erhaltet ihr einen Batzen Gold, Kriegsressourcen oder andere Güter für das Erledigen der Weltquest.

Beute von Ulmath der Seelenbinder

Beim Weltboss Ulmath erbeutet ihr mit etwas Glück eine der folgenden Waffen, einen Umhang oder ein Schmuckstück.

Wekemara

Wekemara setzt Bioelektrizität ein, um verheerende Angriffe auf Gegner zu entfesseln. Erreicht der Weltboss 50% Gesundheit, taucht er in dem Teich unter ihm ab und beschwört Wekemaras Bruten. Diese Adds fügen euch Schaden zu und müssen möglichst schnell besiegt werden. Sobald alle Adds erledigt worden sind, taucht Wekemara wieder auf und ihr könnt den Kampf gegen ihn fortsetzen.

Weltboss Wekemara

Fähigkeiten von Wekemara

Wekemara wurde von einem uralten Nagaritual beschworen und tauchte aus den Tiefen auf, um Angst und Schrecken zu verbreiten. Dabei bedient er sich elektrischen Angriffen, die Gegnern zusetzen sollen.

  • Bioelektrischer Schlag: Beschießt eine Zone mit Elektrizität und fügt allen Gegnern innerhalb von 8 Metern 65.654 Naturschaden zu. Außerdem wird Elektrifizierter Boden hinterlassen. Elektrifizierter Boden verursacht alle 2 Sekunden 14.882 Naturschaden an Spielern, die sich in ihm aufhalten.
  • Schockausbruch: Verursacht 12 Sekunden lang alle 2 Sekunden 4.377 Naturschaden an allen Spielercharakteren. Sobald dieser Zauber beendet wurde, trifft alle Spieler 26.261 Naturschaden. Dieser Schaden wird mit zunehmender Entfernung zwischen Boss und Spieler reduziert.
  • Elektrische Entladung: Wekemara entlädt sich selbst und verursacht 13.131 Naturschaden, der alle 1,5 Sekunden auf zusätzliche Ziele weiterspringt.

Beim Erreichen von 50% Gesundheit taucht Wekemara ab und beschwört Wekemaras Bruten. Während des Abtauchens wirkt er Electrified Splash.

  • Electrified Splash: Während Wekemara untergetaucht ist, spritzt elektrifiziertes Wasser aus dem Teich. Dieses verursacht 21.885 Naturschaden an Gegnern, die sich innerhalb von 3 Metern zum Einschlag befinden.

Wekemaras Brut setzt zwei Fähigkeiten ein, mit denen ihr recht einfach umgeht.

Fundort von Wekemara

Ihr findet den Weltboss Wekemara im Gebiet Azsharas Speere bei den Koordinaten 42 77. Allerdings trefft ihr ihn nur an, wenn die Weltquest „Schrecken der Tiefe“ aktiv ist. Als Belohnung warten 75 Rufpunkte bei den Ankoaner der Meeresklinge (Allianz) beziehungsweise den Entfesselten (Horde) auf euch. Außerdem gewährt die Quest Gold, Kriegsressourcen oder andere Belohnungen bei Abschluss.

Beute von Wekemara

Beim Weltboss Wekemara bekommt ihr mit etwas Beuteglück eines der folgenden Rüstungsstücke. Er lässt keine Waffen fallen, dafür für jede Rüstungsklasse eine Azerit-Item sowie ein Schmuckstück.

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige