Schließen
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

WoW Classic

Alles zum Reiten

WoW Classic Reiten

WoW Classic

Klassen Levelguides

Rassen Klassen Kombination Classic

Mechagon

Die neue Insel aus Patch 8.2

Mechagon

WoW Classic

erscheint am 27. August 2019

WoW Classic Release

Tiegel der Stürme

Alles zum neuen Raid

Tiegel der Stürme Zeitplan
Battle for Azeroth - Raidguides 8.2 - Der Ewige PalastHinweis: Alte Raidguides findet ihr in unserem Menü
Anzeige
Sasion 1 Belohnungen verschwinden
Schreibe einen Kommentar

Saison 2: Diese Belohnungen aus Raids, PvP und Mythisch+ verschwinden bald

Die zweite Saison in Battle for Azeroth startet am 23. Januar 2019. Einige Dinge verschwinden mit diesem Datum aus dem Spiel. Dazu gehören ein paar Belohnungen aus dem Raid Uldir, aus dem mythisch+ Modus und aus dem PvP. Solltet ihr diese noch freischalten wollen, solltet ihr euch also beeilen. Falls ihr wissen wollt, welche Änderungen der Start von Saison 2 noch mitbringt, seid ihr in unserer Übersicht zu den neuen Belohnungen und Itemleveln genau richtig.

Mythisch+ Modus

Dadurch, dass der mythisch+ Modus in Battle for Azeroth in Saison abläuft, gibt es unterschiedliche Erfolge pro Saison freizuspielen. Für die erste Saison sind es Schlüsseleroberer von Battle for Azeroth: Saison 1 und Schlüsselmeister von Battle for Azeroth: Saison 1. Für diese müsst ihr alle Battle for Azeroth Dungeons auf Stufe 10 respektive Stufe 15 durchspielen. Das musst innerhalb der vorgegebenen Zeiten passieren, damit die Durchläufe für die Erfolge gezählt werden.

Für die beiden Erfolge gibt es keinerlei zusätzliche Belohnungen. Sie werden mit dem Start von Saison 2 in Heldentaten umgewandelt.

Welche Dungeons habe ich schon abgeschlossen?

Um herauszufinden, welche Dungeons bereits für eure Erfolge angerechnet wurden, könnt ihr folgende zwei Skripte nutzen. Diese legt ihr als Makro an, zieht sie in eure Aktionsleiste und drückt dann den Knopf. Alternativ könnt ihr die Skriptzeilen auch direkt in den Chat eingeben.

Für Stufe-10-Dungeons:
/run for crit=1,10 do local a,_,c = GetAchievementCriteriaInfo(13079, crit); print(string.format("[%s]%10s", c and "\124cFF00FF00True\124r" or "\124cFF888888False\124r", a)) end
Für Stufe-15-Dungeons:
/run for crit=1,10 do local a,_,c = GetAchievementCriteriaInfo(13080, crit~=10 and crit or 11); print(string.format("[%s]%10s", c and "\124cFF00FF00True\124r" or "\124cFF888888False\124r",a)) end

Schlachtzugsinstanz Uldir

Für Uldir gibt es ebenfalls zwei Heldentaten, die nach dem 23. Januar 2019 nicht mehr verfügbar sind. Wollt ihr die beiden noch erlangen, solltet ihr G’huun im heroischen beziehungsweise mythischen Modus angehen.

  • Der Zeit voraus: G’huun: Besiegt G’huun in Uldir auf dem Schwierigkeitsgrad ‚heroisch‘ oder höher, bevor der nächste Raid veröffentlicht wird.
  • Spitzenreiter: G’huun: Besiegt G’huun in Uldir auf dem Schwierigkeitsgrad ‚mythisch‘, bevor der nächste Raid veröffentlicht wird.

Spieler, welche den Erfolg Spitzenreiter: G’huun erlangt haben, können den Titel „ruhmreicher Schlächter von G’huun“ erhalten, wenn sie einer Gilde beitreten, die zuvor den Erfolg Ruhmeshalle: G’huun (Allianz) oder Ruhmeshalle: G’huun (Horde) erreicht haben.

PvP in Battle for Azeroth

Im gewerteten PvP könnt ihr einige Erfolge freischalten. Zusätzlich gibt es für die besten Spieler den Protodrachen des gefürchteten Gladiators für den Erfolg Gladiator: Saison 1 von Battle for Azeroth. Zeitgleich erhaltet ihr den Titel „gefürchteter Gladiator“.

Folgende Erfolge sind nicht nach dem 23. Januar nicht mehr erhältlich:

Reittiere im PvP

Erreicht ihr den Rang „Kämpfer“ (Rating 1400 und aufwärts), könnt ihr an eurem Saison-Reittier arbeiten. Ihr müsst eine bestimmte Anzahl an gewerteten Spielen in Saison 1 gewinnen, um dieses spezielle Mount freizuschalten. Für die Allianz ist es die Boshafte Kriegsflussbestie und für die Horde Boshafter Kriegsgrollhuf. Beide Reittiere werden bis zum Ende von Battle for Azeroth nicht mit Schrecklichen Sattel zu kaufen sein. Somit ist der Weg über die normale Freischaltung der einzige, um die beiden Reittiere zu erhalten.

Um herauszufinden, wie viel Fortschritt ihr bereits geschafft habt, und wie viel ihr noch benötigt, könnt ihr folgende Skripte einsetzen. Diese legt ihr als Makro an, zieht sie in eure Aktionsleiste und drückt dann den Knopf. Alternativ könnt ihr die Skriptzeilen auch direkt in den Chat eingeben.

Am meisten Fortschrittspunkte erhaltet ihr übrigens in gewerteten Schlachtfeldern.

Allianz:

/run local criteriaString, criteriaType, completed, quantity, reqQuantity, charName, flags, assetID, quantityString = GetAchievementCriteriaInfo(13137, 1); print(‚Progress:‘ ,quantity,‘ out of ‚,reqQuantity)

Horde:

/run local criteriaString, criteriaType, completed, quantity, reqQuantity, charName, flags, assetID, quantityString = GetAchievementCriteriaInfo(13136, 1); print(‚Progress:‘ ,quantity,‘ out of ‚,reqQuantity)

PvP Transmogrifikations-Sets

Es ist noch nicht eindeutig, ob die Saison-PvP-Sets in Battle for Azeroth komplett verschwinden. In WoW: Legion konntet ihr jene Ensembles mit Ehrenabzeichen kaufen.

Es gibt zwei verschiedene Farben für das Set des gefürchteten Gladiators. Das normale Set ist über das PvP-System in Battle for Azeroth zugänglich (Eroberungspunkte sammeln).

Das aufwendigere Set ist an die Elite Ausrüstung gebunden. Diese erhaltet ihr, wenn ihr bestimmte Rankings im PvP erreicht und dann euch weiter hochspielt.

  • Kämpfer (1400 – 1599): Armschienen und Gürtel
  • Herausforderer (1600 – 1799): Handschuhe, Hosen und Schuhe
  • Rivale (1800 – 2099): Kopf, Schultern und Brust
  • Duellant (2100 – 2399): Umhang
  • Elite (2400+): Wappenröcke
Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige