Schließen

Shadowlands Pre-Patch

Eine Übersicht zum Pre-Patch von Shadowlands
Alle Infos zu Shadowlands und wie das Pre-Event abläuft.
World of Warcraft Classic - Levelguides
Dunkles Design: ON
Wilkommen Besucher, möchtest du dich...

PvP

  • Eroberungspunkte

Patch-Übersicht

Erfolg Guides

Shadowlands

Das sind die Legendaries.

WoW Shadowlands

Release Gewinnspiel

Shadowlands

Der beste Pakt für eure Klasse

WoW Shadowlands

Levelguide für Stufe 50 bis 60

WoW Shadowlands Levelguide

WoW Shadowlands

Das ist der Pre-Patch!

WoW Shadowlands Vorbereitungen
Anzeige
WoW Shadowlands verschoben
Update: 12.10.2020, 14:31 Uhr
Schreibe einen Kommentar

WoW Shadowlands: In welcher Erweiterung levelt ihr am schnellsten?

In Shadowlands bringt Blizzard das erste Mal in der Geschichte von World of Warcraft einen Levelsquish. Infolgedessen ändert sich auch das Level-Erlebnis in Azeroth. Dank Chromies Zeitwanderungen dürft ihr sämtliche Gebiete für eure Stufenaufstiege nutzen. Damit sind alle Erweiterungen gemeint, egal, ob ihr nach Draenor, nach Pandaria oder Wrath of the Lich King reisen wollt. Ab Stufe 10 wählt ihr eure Levelgebiete aus und zeitgleich eure Lieblings-Erweiterung zum Leveln. Insgesamt stehen euch sieben unterschiedliche Erweiterungen und Settings zur Verfügung.

Nun stellt sich bei dem ein oder anderen Spieler sicherlich die Frage, welche Erweiterung sich am besten zum Leveln eines neuen Charakters eignet. Man muss allerdings zwischen den Spielern unterscheiden, die eine Erweiterung nur deswegen auswählen, weil sie in Nostalgie schwelgen wollen und zwischen denen, die eine Erweiterung aussuchen, um am schnellsten am Ziel (Stufe 50) anzukommen.

Wir stellen euch in dieser Übersicht die einzelnen Erweiterungen in Bezug auf das Leveln vor. Ihr erfahrt, welche sich für die Schnell-Leveler am besten eignet und welche nicht.

Wie schnell levelt ihr in Shadowlands?

Seitdem Patch 9.0.1 auf den Live-Servern ist, werden die Levelzeiten von Stufe 1 bis 50 immer schneller. Mittlerweile haben einige Spieler es geschafft, einen komplett neuen Charakter innerhalb von unter vier Stunden auf Stufe 50 zu bringen. So schnell muss es für den normalen Spieler nicht gehen, allerdings seid ihr im Vergleich zu anderen Erweiterungen schon recht fix mit eurem Leveln fertig.

Man kann grundsätzlich sagen, dass ein normaler Spieler, der nicht unbedingt den schnellsten Weg wählt, ungefähr 12 bis 24 Stunden benötigt, um Stufe 50 zu erreichen. Ein Spieler, der möglichst schnell leveln will und es darauf anlegt, schafft dieses natürlich in einer kürzeren Zeit. Doch welche Erweiterung ist nun die beste, wenn ihr schnell leveln möchtet?

Möchtet ihr euch anschauen, wie es mit dem Leveln in den Schattenlanden aussieht? Schließlich geht es von Stufe 50 an weiter bis Stufe 60. Werft einfach einen Blick in unseren Levelguide für Shadowlands.

The Burning Crusade – 24 Stunden

In der Scherbenwelt findet ihr noch nicht die ganzen Neuerungen der aktuelleren Erweiterungen. Die Gebiete sind sehr groß, teilweise recht leer und Questreihen ziehen sich ab und an recht lang. Wer Nostalgie und die alten Gebiete mag, ist hier genau richtig. Ihr werdet aber sicherlich nicht wirklich schnell leveln.

WoW Shadowlands Leveln

Wrath of the Lich King – 24 Stunden

Wrath of the Lich King ist eine Erweiterung, die sehr durch die Geschichte rund um den Lichkönig bestimmt wird. Wenn ihr diese mögt, seid ihr in Nordend genau richtig, allerdings sind die Mechaniken der Quests relativ veraltet. So wirklich spannend wird es eigentlich erst in Eiskrone. Jedoch erreicht ihr die Zone vermutlich gar nicht, bevor ihr Stufe 50 erreicht.

Cataclysm – 20 Stunden

In den Cataclysm-Gebieten ist es äußerst schwierig, vernünftige Belohnungen beim Leveln freizuspielen. Außerdem müsst ihr relativ viel reisen, da die Zonen kreuz und quer in den Östlichen Königreichen und Kalimdor verteilt liegen.

Mists of Pandaria – 16 Stunden

Pandaria ist einer der Kontinente, in dem es zahlreiche langwierige Geschichtsstränge und Dialoge gibt. Deswegen ist das Leveln hier etwas langsamer. Wer auf wunderschöne Atmosphäre beim Leveln Wert legt, ist hier genau richtig.

Battle for Azeroth – 16 Stunden

Battle for Azeroth wählt ihr bei Chromie derzeit noch nicht aus. Die Geschichte führt euch nämlich direkt in die Schattenlande, weswegen ihr diese auf jeden Fall spielen solltet. Die Level-Erfahrung in Zandalar und Kul Tiras ist eine sehr moderne, da Blizzard hier viele Verbesserungen und Vereinfachungen aus den letzten Erweiterungen eingebaut hat. Für Spieler, die Battle for Azeroth nicht gespielt haben, lohnt sich die Erweiterung zum Leveln auf jeden Fall.

Legion – 14 Stunden

Leider gibt in Legion kaum noch einen zusätzliche Anreiz zu leveln. Die Artefakte funktionieren nicht mehr, legendäre Gegenstände werden komplett deaktiviert und somit bleiben die Zonen reine Questgebiete. Durch die Geschichte, die ihr für die mittlerweile nutzlosen Artefaktwaffen durchspielen müsst, werdet ihr beim Leveln etwas verlangsamt. Trotzdem gibt es in Legion, wie auch in Draenor, zahlreiche Schätze zu öffnen, Bonusobjektive zu erledigen und gut angelegte Queststränge.

Warlords of Draenor – 12 Stunden

Draenor war schon immer die Erweiterung, in der ihr im Durchschnitt am schnellsten gelevelt habt. Es gab eine Menge Vorteile in den fünf Questgebieten, wie beispielsweise die Garnisonsfähigkeiten, Unmengen an Schatzkisten und die Bonusobjektive. Mit Stufe 30 könnt ihr in Shadowlands auf Draenor euer Flugmount einsetzen, ohne den Pfadfinder-Erfolg zu besitzen. In der achten Erweiterung ändert sich nichts daran, dass Warlords of Draenor das Addon ist, in dem ihr am schnellsten durch die Gebiete levelt.

Avatar
Tiggi

Nerdine, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Seit 2012 als Schreiberling für Blizzards Spiele unterwegs ♥ Hauptsächlich findet man mich in Azeroth, denn World of Warcraft begleitet mich bereits seit 14 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Anzeige